Artikelformat

Zeige her deinen Desktop – Teil 17

AAO1.jpg

Hallo, ich bin Janina, und so sieht der Schreibtisch meines Kleinen zur Zeit aus.

Es ist ein Acer Aspire One, also ein „Hackintosh“ – gebraucht gekauft als billiger Ersatz für ein verblichenes G4 iBook. Da Windows 7 und Ubuntu nach einer Weile einfach kein Ersatz für Leopard waren, brachte mich Euer Podcast DG#11: Hackintosh auf die Idee, es zu versuchen – und OS X läuft bisher ohne Probleme.

Das Hintergrundbild zur Zeit ist Sunday, ändert sich aber fast täglich. Außerdem verwendet: Agua Icons und iLeopard Skin.

Ich nutze das Netbook in Ergänzung zu meinem Arbeits-iMac hauptsächlich für Internet, Mail und andere Kommunikationsarten, Video und Musik – soll also ein Mac für Sofa, (bald) Terasse & Co sein.

Links
Podcast DG#11: Hackintosh
http://dcwj.deviantart.com/art/Sunday-98200433

An der Aktion: Zeige her deinen Desktop kann sich jeder nach Lust und Laune beteiligen, dabei ist die Art des Desktops vollkommen egal. Linux, Windows, Solaris, Mac OS X usw. alles kein Problem. Cool wäre ein Beschreibung deiner Arbeitsoberfläche, wieso sie gerade so aussieht und was du mit deinem Desktop gerade so anstellst und welche Tools und Programme man gerade auf deinem Screenshot sieht. Ein Link zu deinem Blog und deinem Wallpaper werden natürlich auch gerne genommen. Also immer her damit. Tue dir keinen Zwang an. Veröffentlicht werden sie dann in unregelmässigen Abständen. Aber auch nicht öfter als 1 mal am Tag und alle der Reihe nach.

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

10 Kommentare

  1. Mit was für einem Programm kann man denn die Kontaktliste unten links so einblenden? Sieht schick aus…

  2. @Dominik: Das dürfte Adium (Window Style: Contact Bubbles; Opacity: 0%) mit den „Dia“ status icons sein.

  3. Mich würde auch interessieren was den Hintergrund um die Icons auf dem Schreibtisch erzeugt. Das scheint gut auf das Adium Theme abgestimmt zu sein.

  4. Da habe ich ein bisschen gemogelt: ich benutze GeekTool, um ein um 50% transparent gestelltes PNG (ziemlich groß, schwarz, runde Ecken, weißer Rand – nachgestelltes 2D-Dock) dreimal auf Desktopebene zu legen – hinter Adium, Bowtie und die Icons. Ich mag halt den Look des Docks. Ist eine merkwürdige Anwendung von GeekTool, ich weiß. ;)
    Aber ich habe nicht mehr Kontakte in Adium, daher klappt’s, und die Fläche unter den Icons zwingt mich, den Desktop aufzuräumen – gut für mich…

    Ach so – die Adium-Kontaktliste ist 100% transparent und ebenfalls auf Desktopebene eingestellt. Wenn ich eine Möglichkeit finden würde, gleich einen weißen Rand in Adium einzustellen, müßte ich nicht diesen Unsinn treiben. x)

  5. @Janina:
    Der Trick mit dem PNG Underlay ist schon cool!
    Könntest du das Bild denn irgendwo hochladen?

    Danke ^^

  6. @Janina: Welches Acer Aspire One hast Du? Das A110L oder das A150L? Und wie flüssig ist das OSX auf deinem Netbook?