Artikelformat

Samsung NC10 und Ubuntu 9.04

DSC08373.JPG

Ich habe seit ca. 1 Woche ein neues „Spielzeug“ und es hat mir die Woche doch sehr viel Spass bereitet. Ein schwarzes Netbook von Samsung, das NC-10 mit integrierter UMTS-Karte.  

In meiner Anstellung als Administrator läuft man doch ab und zu auch durch die Gegend und muss fix Netzgeräte konfigurieren usw. Bisher habe ich mich damit immer etwas schwer getan, denn mein Macbook Pro, welches ich als Hauptarbeitsrechner benutze und keine Dockingstation besitzt, baut sich dann doch immer etwas schwerlich ab und wieder auf. Dieses kleine Netbook bietet mir nun aber den vermissten Komfort einfach loszulaufen, ohne lästiges an- und abkabeln. Perfekt. Und ich denke, auch auf Reisen, wo es eher auf leichteres Gepäck ankommt, wird es mich ab jetzt begleiten.

Ich hatte dieses Netbook ja schon mal recht ausführlich hier ausprobiert und vorgestellt. Jetzt konnte ich es auch mit Ubuntu testen und mein Fazit ist wirklich immer noch durchaus positiv. Man sollte aber, wenn man wirklich viel Freude mit allen Features des Gerätes haben will, gleich auf Ubuntu 9.04 setzen. Ich konnte, auch wenn sich Jaunty, so der Codename von Ubuntu 9.04, noch in der Alpha-Phase befindet, so gut wie keine Instabilitäten oder Bugs feststellen. Wlan, Webcam, Suspend-to-Disk, Funktions-Tasten (naja, fast alle), VGA-out und Sound funktionieren out-of-the-box.

Erstaunlich gut läuft der 3D Aufsatz Compiz, welcher standardmässig aktiviert ist. Da war ich ehrlich gesagt überrascht. UMTS habe ich noch nicht getestet.

Eine sehr sinnvolle und gute Anleitung, um seinen Firefox ein wenig Netbook-freundlicher zu gestalten habe ich hier gefunden. Damit belegt der Kopf nur noch 2 Zeilen und lässt bei den knappen 600px in der Höhe ein bißchen mehr Luft für die Webseiten. Der einzige Negativpunkt, den ich festhalten muss, ich das zu kleine Touchpad. Vielleicht gewöhnt man sich auch nach einer Weile dran, aber zur Zeit schließe ich dann doch lieber eine Maus an.

Intel Atom N270 1.60 GHz / 512 KB L2 / 533 MHz/ 10,2 WSVGA / 160 GB HDD/ 1 GB DDR2/ HSDPA,UMTS Broadband 7,2 MBit/s/ Webcam 1,3/ Windows XP Home/ black

PS: Ich hätte mir auch ein Netbook von Apple gekauft, aber sie haben ja so eine Geräteklasse nicht im Angebot. ;(

Links
http://www.aptgetupdate.de/2008/11/06/test-samsung-nc-10/  
http://myeee.wordpress.com/2008/10/06/firefox-fur-netbooks-optimieren/  

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

22 Kommentare

  1. Sehr guter Tipp was den Firefox angeht. Mit nur einer Zeile onTop sieht es sehr viel entspannter aus.

  2. Sagmal, wie heißt denn dieses unglaublich geile GTK-Theme? Oder ist es garkein GTK-Theme?!

    Hoffe auf Antwort! ;)

  3. Und wenn ich dann zurück bin, machen wir ein ordentliches Betriebssystem drauf. Wie wird die Kiste dann heißen? MacNc? MacTen?

  4. @Basti: hehe, is klar ;) würde ich machen, wenn man ohne Probleme alle 3 Betriebssysteme parallel laufen lassen könnte – aber können wir ja noch mal schauen, ob man das gut hinbekommt – eine OSX Lizenz habe ich noch

    PS: schönen Urlaub dir noch und bring mir was aus dem Applestore mit ;)

  5. Sieht ja genial aus!
    Kaufe mir heute auch eins mit UMTS, und möchte später auch zu Ubuntu switchen. Habe mit Linux zwar erst wenig Erfahrung und hoffe jetzt endlich ein Gerät zu haben mit dem ich mich mit Linux beschäftigen kann!

    Du hast UMTS noch nicht probiert. Gibt es da mit Ubuntu Problem oder hattest du nur noch keine Zeit es zu installieren?

  6. @Sura: Das ist glaube ich nicht schwer was zu installieren, außer die SIM Karte einzustecken. Ich habe es bisher noch nicht benötigt, aber ich werde es heute Abend ausprobieren und dir dann gerne meine Erkenntnisse zu kommen lassen.

  7. @DanielP: funktioniert problemlos, SIM karte einlegen und deine Verbindung in meinem Fall T-Mobile auswählen, PIN setzen und verbinden – das alles mit Ubuntu 9.04

  8. bin jetzt seit 2 wochen ebenfalls nc10 owner, funktioniert wie geschmiert das kleine ding, ubuntu 9.04 und xp parallel, einwandfrei!!! umts out-of-the-box! bin mehr als zufrieden! ich kann dieses kleine schmuckstück einfach nur jedem empfehlen! super akkulaufzeit, ausreichend platz, und total leise! mein altes X20 hat dann wohl ausgedient und darf in rente gehen oder als bastelnotebook dienen

  9. Hmmm… dieser Beitrag macht mir die Vorfreude auf mein NC10 noch unangenehmer :)

    Morgen soll es ankommen, bin gespannt – das Gerät ist zwar mittlerweile schon etwas älter, konnte aber für meine Bedürfnisse nichts besseres finden – soll sogar mein Hauptrechner werden… schau’mer mal.

  10. Pingback: Tweets die X erwähnen Samsung NC10 und Ubuntu 9.04 - aptgetupdate.de -- Topsy.com