Artikelformat

[Mac] Firefox + KeyCue = Absturz

Seit einigen Tagen habe ich ein echt nerviges Problem: Seitdem ich die wirklich recht gute App KeyCue auf meinem MacBook installiert habe, zieht es meinen Firefox gerne mal in die ewigen Jagdgründe.

Bild 1.jpg

Dieses Phänomen trat besonders bei Nutzung der Command-Taste (gerne auch Apfel-, Propeller- oder Befehls-Taste genannt) im Zusammenhang mit dem Firefox auf und kann folgendermaßen verhindert werden:

Workaround
Generell gilt: Die Aktivierungstaste für KeyCue sollte eine andere, als die Command-Taste sein, denn es scheint irgendwelche undefinierbaren Konflikte in Verbindung mit dem Firefox zu geben.

Dieses kann in den Einstellungen von KeyCue unter dem Reiter ‚Aktivierung‘ erledigt werden. Leider bietet KeyCue die anderen verfügbaren Kürzel (Alt-, Control- und Umschalttaste werden unterstützt) nicht selber im Dropdown-Menü an, sodass die gewünschte Aktivierungstaste vom User gedrückt werden muss, um eine Veränderung zu erhalten. Finde ich ehrlich gesagt recht verwirrend aber gut… Ich fahre bisher ganz gut mit dieser Lösung und hatte seitdem keinen Absturz vom Firefox mehr.

Bild 4.jpg Bild 2.jpg Bild 3.jpg

Leider ist mir keine weitere Lösung zu diesem Problem bekannt und ich finde es schon etwas komisch, dass (zumindest gefühlt) relativ viele Leute KeyCue und Firefox einsetzen aber es keine brauchbare Lösung zu den Abstürzen im weltweiten Web zu finden gibt – deinstallieren bzw. deaktivieren von KeyCue empfinde ich nämlich nicht als Lösung ;)

LINKS
http://www.ergonis.com/products/keycue/  
http://www.mozilla-europe.org/de/firefox/  

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

7 Kommentare

  1. Hi Björn,

    hatte die letzte Tage auch extrem viele Firefox abstuerze, aber hab‘ halt gedacht, dass kommt einfach daher, dass ich die Firefox 3.5 Nightlies benutze.

    Werde deinen Rat mal befolgen und die Aktivierungskeys aendern, vielleicht funktioniert das ja.

    Vielen Dank fuer den Tipp

  2. Also bei mir stürzt Firefox bei der Verwendung von KeyCue nicht ab und ich benutze die Command-Taste.

  3. Vielen Dank noch mal fuer diesen exzellenten Tipp.

    Hatte gestern den ganzen Tag ueber keinen einzigen Absturz, die Tage/Wochen davor waren echt ein graus, da mir der Fuchs alle naselang abgeschmiert ist.

    Greetings

  4. Hi Leute,

    habe selbiges Problem, seit ich vor einer Woche KeyCue installiert habe. Mal sehen, wie lang ich durchhalte, denn ich WILL die Aktivierungstaste gerade NICHT ändern müssen. Finde es viel zu praktisch, dass wenn ich zu lange nachdenken muss, der Hinweisgeber aufploppt. Jedenfalls Danke für den Hinweis auf die Inkompatibilitätslage!

    Tim

  5. Hallo Björn,

    vielen Dank für den guten Tipp und speziell die kommentierten Screenshots.
    Firefox scheint generell ein Problem mit Programmen zu haben, die zum Aufruf die Cmd-Taste als Shortcut benötigen bzw. es scheint mir sogar ein generelles Problem mit Programmen die Shortcuts auslesen und auflisten.
    Ich benutze auch MenuMaster zum Definieren zusätzlicher Shortcuts, es hat eine Funktion zum Aufrufen einer Liste definierter Shortcuts. Der Aufruf dieser Liste (Menu Accelerator) erfolgt in der Standardeinstellung über Cmd-Alt-Ctrl-M und kann ebenfalls einen Firefox Absturz provozieren.
    Habe diesen Shortcut nun ebenfalls umdefiniert und hoffe es hilft hier ebenfalls. Laut Ergonis (KeyCue) sollte dieses Firefox Problem ja mit Version 3.5.2 behoben werden, was aber offensichtlich leider nicht geschehen ist.

    Norbert

  6. Es gibt von Ergonis eine KeyCue Beta-Version, die besagtes Problem entschärfen soll, bis die Firefox Entwickler für Abhilfe gesorgt haben.

    Günther Blaschek von Ergonis bietet an, „dass Interessenten sich direkt bei [ihm]
    (keycue-support@ergonis.com) melden sollen, wenn sie in der Beta-Tester-Liste eingetragen werden wollen.“

    Norbert