Artikelformat

[Projekt Strandfigur] Jetzt gibt es kein zurück mehr

IMG_0210.jpg

Manchmal glaube ich, ich habe nicht mehr alle Latten am Zaun. Aber irgendwie haben wir uns da so reingesteigert und gegenseitig motiviert, so dass wir am Ende da nicht mehr im Guten rauskommen, ohne unser Gesicht zu verlieren. Ich laufe dann also am Sonntag die 6km Volkslauf beim Rostocker Citylauf mit. Lust habe ich jetzt gerade irgendwie gar nicht. Wieso mach ich so was?

Habe mich auch gestern eher durch die 6km gequält. Ich hoffe nur, ich halte am Sonntag durch. Das ist mein primäres Ziel.

Läuft noch jemand mit?

Links
http://rostocker-citylauf.de/

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

16 Kommentare

  1. Ich hab erst einmal einen ähnlichen Lauf absolviert und das war 1999 – und es war klasse! Ich glaube die Motivation kommt von ganz alleine wenn die Leute einen anfeuern ;-)

    Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen das du gut durchkommst. Ich ärger mich etwas,dass ich mich schon so früh angemeldet habe und jetzt kein T-Shirt abgestaubt habe ;-)

  2. 6km sind aber okay, gibts da ne Zeitgrenze, bestimmt nicht, oder?
    Ich laufe mehr oder minder regelmäßig 5km mit Freunden auf dem Sportplatz.
    Wärs in Berlin würd ich mitkommen aber sooo… wünsche viel Spaß :)
    …ich weiß, diese Welt geht unter wenn die Ausreden ausgehen ^^

  3. Na, die 6 Kilometer(chen!) wirst du ja wohl schaffen. Oder rennst du mit dem Server unterm Arm?

  4. he man, du klingst aber nicht glücklich!?
    Weswegen läufst du denn? Mach dir nicht so einen Druck. Wenn es keinen Spass mehr macht, dann lauf nicht.

  5. @Mario: nein, ich bin ein „Mann“ und heule immer rum ;)

    Um es genauer zu nehmen, irgendwie habe ich seit dem ich mit dem Fahrrad fahre, ein wenig das Laufen vernachlässigt und das merke ich jetzt doch extrem. Oder ich habe ein Tiefpunkt. Spass macht es, klar. Aber anstrengen muß ich mich trotzdem und weh tut es auch. Es ging schon mal leichter. Wieso weiß ich auch nicht.

  6. Mach Dir nicht so viele Gedanken, wenn Du am Sonntag früh am Start stehst wirst Du merken, dass ein Wettkampf etwas ganz anderes als ein lockeres Training ist. Alleine die Anfeuerung durch die Leute trägt Dich über so manches Tal der Tränen hinweg.
    Mach aber nicht den Fehler und häng Dich an einen „Hasen“, der deutlich schneller ist als Du. Lauf Deine Zeit, leg ne kleine Schippe drauf, dann passt das.
    Das schönste daran ist die Überquerung der Ziellinie.

    Viel Spaß!

  7. hey super, dann bist du ja in einer halben stunde wieder zu hause. ich werd in münchen dieses jahr auch mitlaufen. da gibt es aber 10km ;-)

  8. @dolce: die gibt es hier im Norden auch, aber die traue ich mir noch nicht zu, nicht auf Tempo und schon gar nicht vor so vielen Leuten, Mensch ich laufe sonst im Dunklen, ah das wird schon ;)

  9. Zeit müsste man haben – dann würde ich glatt hochkommen und mit dir laufen…

    Jaja, erzählen kann er viel, der Ad… :D

  10. @dolce: In München bin ich 2002 gelaufen, schöne Strecke durch den englischen Garten. Ist der Start der 10km und der HM eigentlich immer noch getrennt? War damals schön, der HM-Start war 10 MInuten früher, dadurch war schön leer auf der 10km-Strecke, die trennten sich erst später.

  11. @seagers: Seit letztem Jahr sind die Läufe komplett getrennt. HM um 8 Uhr. Und der 10km findet dann gegen 11 Uhr statt. Sind einfach zuviele Leute! Aber das Gemeinschaftsgefühl macht es ja auch aus ;-)