Artikelformat

aptgetupdate.de nur ab 18?

Bild 1113.jpg

Es macht gerade im Twitterversum die Runde: aptgetupdate.de und viele andere Blogs sind laut jugendschutzprogramm.de als gesperrt eingestuft. Wieso? Keine Ahnung. Wahrscheinlich schreiben wir zu häufig über Sachen, die man bei jugendschutzprogramm.de nicht versteht.

Vielleicht sind es auch unsere Haltungen gegenüber Sperrlisten und Killerspielen.

Aber ich denke, diese Einschätzung ist richtig, denn hier werden durchaus auch harte Geekpornos gezeigt und das geht ja nun gar nicht unter 18:

Bild 1114.jpg

Und wie sieht es bei euch aus? Auch gesperrt? Auch zu kritisch? Oder steckt doch was ganz anderes dahinter?

Links
http://jugendschutzprogramm.de/checkurl.php  

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

34 Kommentare

  1. Wer sind die und wie wichtig sind die das die sich so etwas erlauben? Ich hoffe mein Kommentar hier wird die Position deines Blogs in der Liste nicht noch mehr verankern, aber das klingt für mich wie eine Schreckensherrschaft im Internet. Das Internet ist ein Marktplatz, auf dem jeder frei Inhalte anbieten kann. Nur dann kommen ein paar Schlägertypen von Jugendschutzprogramm.de und meinen, deinen Laden als „Volsverhetzung“ anzupreisen (um es mal provokant auszudrücken). Nur um etwas vom „Kuchen“ Internet abzubekommen? Jedenfalls schränkt es die Freiheit ein, von der Zensursula mit dem Luftgewehr neben dem Marktplatz will ich jetzt mal nicht reden….

  2. Pingback: MacMacken » Apfelblog für Jugendliche unter 14 ungeeignet?

  3. Bein Blog (http://schimana.net) ist auch eingetragen.

    Ich hab mal den Link für die Falschsperrung geklickt und folgenden Text eingetragen:

    „Können Sie auf irgendeiner Weise begründen, warum meine Seite (Blog) gesperrt ist?
    Ich schreibe über IT, Technologien und zwischenmenschlicher Kommunikation.
    Oder wird hier einfach ohne genauere Prüfung gehandelt? Bitte senden Sie mir die genauen Links auf meiner Seite, die zur Sperrung geführt haben.“

    Mal sehen was als nächstes passiert… ;-)

  4. Pingback: Blog of Ingo Jürgensmann

  5. Ha! Ich bin wenigstens fuer Jugendliche ab 14 unbedenklich – per Default. ;)
    Wobei ich mich frage, ob Blogs (per Default) schon jugendgefaehrdend sind?

  6. Nicht ernstzunehmen. das wurde mal aufgezogen von einem grossen Verlag, um Anheizerseiten von Adultseiten einen sauberen Anstrich zu verleihen. Einfach mal den jetzigen Betreiber von jusprog.de gegoogelt, fundorado.de… ;)
    Warum die jetzt aus der White- eine Blacklist gebastelt haben… hoffentlich nur Unvermögen.
    Hier übrigens ein dazu passender interessanter Link: http://www.jaginforum.de/taegliches-blah/27123-icra-ist-kjm-zertifizierungsfaehig-durch-jugendschutzprogramm-de.html

  7. Bin ich mittlerweile schon gewohnt. In unserer Berufsschule wurden fast alles Blogs geblockt. Und das in einer IT-Klasse.

    Das geilste war immer die Begründung:

    Diese Seite wurde geblockt wegen folgenden Inhalten:

    Blog/Technik/Bildung

    Gruß
    Daniel

  8. hehe ich bin ab 14 – hell yeah da kommt freude auf.

    Ich verweise auch hier nochmal auf die Möglichkeit des Fehlerformulares …. die Möglichkeit hier scriptbasierend Feedback zu geben könnte ja für den einen oder anderen interessant sein ;)

  9. ich habe in meinem Fall mal freundlich nach einer Begründung gefragt. Aus reinem Interesse, da das Verfahren in meinen Augen doch sehr undurchsichtig und zweifelhaft ist.

    Bild.de wird als unbedenklich eingestuft – egal ob da jeden Tag menschenverachtende Meldungen veröffentlicht werden.

  10. Bild.de ist ensprechend gelabelt, weil sie deren Software unter „Jugendschutz“ empfehlen… ;)

    Der Verein nutzt übrigens scheinbar tatsächlich neben der offiziellen ICRA-Liste eine eigene Blacklist, die dürfte der Verursacher sein – wie auch immer die die führen… wohl so: wer sich nicht selbst im Metatag labelt, wird von einem Bot geratet, der die ersten 5 Bilder nach Pinkanteilen scannt? ;)

  11. @Janina: Pinkanteilen?! Dann hat Oliver mit Spongebob und VOR ALLEM Patrick (!!!) alles richtig gemacht. Ist im übrigen auch ein „sehr unglückliches“ Foto von den beiden. xD

    Fazit:
    Sind wir im Prinzip also selber Schuld an der Misere! ;)

  12. Pingback: ThoSch:Blog » Blog Archiv » jugendschutzprogramm.de - zum Lachen oder zum Weinen

  13. Alle WordPress.com sowie BlogSpot.com Blogs sind auch durchgängig gesperrt, wegen ‚Private Pages Soft‘. Anscheinend ist deren Filtersystem nicht in der Lage, zwischen Domains und Subdomains zu unterscheiden…

  14. Die Seite jugendschutzprogramm.de wird von uns für unbedenklich gehalten.

    Die Seite ard.de ist bereits in unserem Filter enthalten und wird geblockt.

    Die Seite wolfgang-schaeuble.de ist noch nicht in unserem Filter vorhanden.

    Der Captcha Code wird übrigens garnicht überprüft, einfach leer lassen…

  15. Pingback: IT::fsinn

  16. Pingback: h t t p : / / m a l i s o n . o r g

  17. Meine Seite bzw. mein Blog ist noch nicht in dem Filter enthalten.

    @Michael: Bei mir wird das Captcha überprüft.

  18. Pingback: Ich gefährde die Jugend. | Gorgmorg

  19. Die Seite aedo.redio.de ist bereits in unserem Filter enthalten und wird als ‚Private Pages Soft‘ eingestuft.

  20. Alle Kinder zu mir (www.k-oo.de/blog). Ich bin noch nicht gelistet und momentan wird sogar was verlost.

  21. Diese Seite ist auch in den Filter gelandet, war sogar vorher als ab 18 eingestuft worden. Wurde nach Protesten auf „Jugendseite“ runtergestuft.

    http://www.freiesmagazin.de/

    Ich finds seltsam, das hier sowas nicht in den Medien auftaucht, sonst sind die doch immer so schnell hinter so Zeugs hinterher.

  22. Sorry, aber: Who cares? Wer sind die, welche Relevanz haben die? Dürfte irgendwo gegen Null gehen. Da hat vermutlich die Zensursula-Petition mehr Unterzeichner als die Nutzer.

    Ich verstehe nicht, warum man denen auch noch eine Plattform gibt, mit der sie bekannter werden können.

  23. Sehr interessant der Filter ;)
    Kommt der eigentlich noch irgendwo zum Einsatz außer in der eigenen Software?

    Mein Blog ist übrigens ab 14 eingestuft.

  24. Sehr gut ist auch der „Label Generator“ mit dem man seine eigenen Webseiten kennzeichnen kann.

    Wer bitte erstellt sich freiwillig für seine Webseiten ein solches Label und wählt dann als Schema „Verbotene Inhalte“?

  25. Pingback: Glückwunsch zu 2.000 Artikeln bei APTGETUPDATE - aptgetupdate.de

  26. Mein Seite scheint unbedenklich. Ich bin in keinem Filter vorhanden.
    Ist wohl reine Willkür. Sind alle WordPress User betroffen ? Das würde es eventuell erklären, da ich kein WordPress verwende.

  27. @foxx: Die Seite und die Filterfunktion wurde EXTRA von und für Seiten mit „Adult Content“ erstellt, da seit 6 Jahren für solche Seiten die Auflage besteht, sich nicht nur einen Jugendschützer zulegen oder sich zumindest einer Institution der Freiwilligen Selbstkontrolle fügen, sie sollen auch mittels sogenannter „Jugendschutzprogramme“ sicherstellen, dass „Unbefugten“ der Zugang zum Nicht-Jugendfrei-Bereich im Netz verwehrt wird. Da von offizieller Seite damals nichts unternommen wurde, haben die Betreiber versucht, selbst Abhilfe zu schaffen, um nicht plötzlich abgeschaltet zu werden.