Artikelformat

WWDC Keynote: der Puls steigt

Ich habe mich bisher ein wenig zurück gehalten, wenn es um die morgige WWDC Keynote geht. Habe mich bewußt zurückgenommen, viele Artikel hier und da bewußt ignoriert, Gerüchteseiten gemieden, mich aus Diskussionen um das Thema „Was bringt wohl der Weihnachtsmann äh Apple uns Apple-Fanboys dieses mal und lässt die Brieftaschen und Kreditkarten glühen?“. Nein, sich mit diesem Thema zu beschäftigen, kosten nur unnötig Nerven und die Enttäuschung am Ende, dass man wieder keine Tablet-Mac kaufen kann, sind es dann doch nicht wert. Außerdem wird man ja auch nicht jünger.

Bild 1165.jpg

Ist natürlich alles Blödsinn. Natürlich saugt man jede noch so kleine und noch so abstruse Information auf und versucht sie zu deuten und sich Hoffnungen zu machen, dass wenigstens ein Stückchen Wahrheit daran hängt.

Auch wenn es morgen (vermute ich mal) fast ausschliesslich um das neue iPhone OS 3.0 und das neue iPhone 4G, Video, was auch immer, gehen wird, hoffe ich persönlich auf viele Informationen und einen Verkaufsstarttermin zu Mac OS X Snow Leopard 10.6. Es wird endlich Zeit dafür. Große Erfolge des iPhones und des Appstores hin oder her. Ich sitze 90% meiner Zeit vor einem Apple-Rechner und nicht mit meinem iPhone in der Hand und möchte viel lieber hier einen Vorschritt sehen und nicht auf meinem iPhone, auch wenn ich die Push-Notentifications schon recht cool finde, wie man hier im Video zu der kommenden Version von Beejive sehen kann:

[youtube k7VftJrga1k]

Neue, richtige Hardware, ich meine keine Hosentaschen-Hardware, werden wir wohl leider nicht sehen oder doch? Bin ich der einzige, der lieber Infos zu Mac OS X haben will, als zu der neuen mobilen Plattform?

Na ja, auf jeden Fall bin ich, um so mehr ich an morgen 19.00 Uhr denke, heiß drauf die Keynote zu erleben.

IRC Apelquak Chat / DG Extra Podcast

Natürlich wird es wieder einen Apfelquak Chat geben, nähere Infos folgen morgen auf apfelquak.de und hier. Nach der Sendung werden wir vom Digitalen Grundrauschen Extra-Podcast über diese Keynote reden. Ob wir das öffentlich per Stream machen, wissen wir noch nicht genau. Habt ihr Lust dabei zu sein? Dann sehen und hören wir uns bestimmt morgen.

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

14 Kommentare

  1. SonicHedgehog

    07.06.09, 12:26, #1

    Also mich interessiert z.B. das iPhone viel, viel mehr als der Mac. Schließlich habe ich noch nicht mal einen Mac, da die Entscheidung bei einem Mac auch nicht so eindeutig ist, wie bei einem iPhone.

    Gesehen zum PC, kommt es bei mir auch relativ oft vor, dass die Anzahl der Stunden, die ich das iPhone am Tag benutze eigentlich auch gleich der Anzahl der Stunden ist, die ich vor dem PC sitze.

    Was mir in letzter Zeit aber schon richtig zum Hals raushängt, sind diese andauernden „Spypics“ von dem neuen iPhone. Die meisten sind verwackelt oder zeigen eh nur das iPhone OS 3.0, welches wir ja eh schon gut kennen.

  2. Ich seh das genau so wie du.

    Mich interessieren Macs, OS X und Mac Software viel mehr wie das iPhone und die Apps. Ich habe nicht einmal ein iPhone. Ich bin eine Wenig-Telefonierer, es sind mir die Tarife einfach viel zu teuer und Internet am Handy brauch ich auch nicht. Zum rumspielen haben wir einen iPod touch zu Hause – der genügt.
    Aber viele sehen das halt anders.
    Darum hoffe ich, dass morgen viele Details über den Schneeleoparden bekannt gegeben werden. Mit einer Veröffentlichung rechne ich nicht, aber zumindest mit einen Termin.
    Also Oliver, ich halte uns die Daumen, dass auch für uns was dabei ist.

    lg Andy

  3. Ich hoffe auch endlich auf weitere Neuheiten und hoffentlich einen Releasetermin zu Snow Leopard. Da auf der WWDC ja ein letzter Build verteilt wird, kann es ja nicht mehr so lange dauern. Für meinen Geschmack steht bei Apple das iPhone im Moment etwas zu stark im Fokus.

  4. Pingback: Keynote zur WWDC 2009 - musicampus

  5. Eine neue Version des iPhone interessiert mich zur Zeit mehr, als das kommende Snow Leopard.

    Habe sehr wenig mitbekommen von den Gerüchten um das neue iPhone, von daher werde ich mich einfach mal überraschen lassen morgen. :D

  6. nö bist nicht der einzige!
    ich bin geiler darauf zu erfahren was es neues bei 10.6 gibt.
    auch wenn ich auch auf ein neues iphone warte um endlich zuschlagen zu können. lange geplant wegen vertragslaufzeit und so.

  7. WWDC, schon das du einen Tag zuvor darüber bloggst zeigt wie nerdy (bzw. aufgeregt, apple-verliebt; -bitte nicht persönlich nehemen) du doch wirkich bist, ich habe ja gehofft das diesmal alles anders wird. Keine Gerüchteansammlungen, Best ofs, Ankündigungen, Kristallkugelpanoramas und ‚was wäre wenn…‘ bzw. ‚wie könnte..‘? Aber leider ist es wie vor jeder Keynote, – von wem auch immer, von Apple. Die Latte wird zu hoch gepusht und die Freude, wenn was neues vorgestellt wird, geht Flöten, da man es in irgendeiner Form ja doch schon irgendwo gesehen hat. Dann bleibt ja nur noch auszuwerten wer mit seinen Bildern und Gerüchten am nahsten dran war. Ich habe deshalb diesen Artikel auch nur an- und nicht zuende gelesen. ich warte bis ich morgen,wenn ich aus der FH komme und dann „schau ‚mer mal…“ vielleicht auch die Keynote als videostream falls sie dann schon on ist. Sodann noch einen sonnigen Sonntagabend.

  8. Pingback: Tagesnews 07.06.2009 | dschenns.de

  9. @musicampus: doch ist angekommen, ich habe nur derzeit vermehrt das Problem, dass Spammer meine Seite entdeckt haben, um ihren Müll hier abzukippen, deshalb habe ich die Freischaltoptionen für Kommentare ein wenig angeschraubt

  10. Hab zwar ne Menge gelesen und Bilder geschaut, mache mich aber nicht verrückt. Ist ja „nur“ nen neues OS und paar Neuigkeiten zum iPhone. Finde die Aufregung drumrum auch immer sehr nett. Ich freue mich, keine Frage. Aber letztendlich sind es Updates, ein verbessertes OS etc. Ist ja nicht so, dass sich die Welt durch die Erfindungen von Apple morgen verändern wird. :)