Artikelformat

[Mac] rooSwitch: Test + Verlosung

Schon mal vor dem Problem gestanden, Software zu testen oder Software mit unterschiedlichen Einstellungen betreiben zu müssen? Wenn ja, dann ist vielleicht rooSwitch eine sehr bequeme Möglichkeit dieses unter OS X tun zu können. Ich habe mir die aktuelle Version 1.5 angesehen und möchte sie euch gerne an dieser Stelle einmal vorstellen. Dazu möchten wir mal wieder Lizenzen, diesmal 5 an der Zahl an den Mann oder Frau bringen. Mehr dazu weiter unten.

Bild 1169.jpg

rooSwitch wirkt zugegeben nach dem ersten Starten schon etwas spartanisch. Aber einfache Apps, die genau das machen, was sie sollen, ohne überladende und unnötige Features, werden ja vom Mac Nutzer durchaus gerne hergenommen und bevorzugt. Also einfach die gewünschte Applikation auf rooSwitch ziehen und los geht es. Mit rooSwitch bringt man also quasi jeder Software unter OS X ein weiteres Feature bei: Profiles. Wie man es vielleicht schon von den Mozillaprodukten her kennt, wo man sich auch mehrere Profile anlegen kann.

Bild 1173.jpg

Die Anwendungsfälle sind zugebener Maßen etwas speziell und nicht für jeden Nutzer geeignet. Entwickler werden die Möglichkeit des einfachen Switchen von Profilen einer Applikation vielleicht aber zu schätzen wissen. Und ich denke auch der normale Nutzer kann durchaus einen Nutzen aus mehreren Profilen ziehen, z. B. wenn man seindn Rechner für unterschiedliche Zwecke benutzt: eventuell für die Arbeit und für die Freizeit und man gerne das auch in den benutzten Programmen wie Mail, Browser, Chattools strickt trennen will.

Vorsichtige Nutzer können mit diesem Tool auch eine Art schnelle Sicherung eines Programm-Profiles vornehmen und Updates einspielen und erst testen.

Bild 1172.jpg

Die Bedienung st wirklich einfach. Ich konnte rooSwitch mit allen ausprobierten Programmen erfolgreich testen. Das Umschalten zwischen den Profilen ging dabei immer ruck zuck. Negative Nebenwirkungen konnte ich keine feststellen. Es werden neuerdings sogar Adobe AIR Programme unterstützt. Getestet habe ich das jetzt aber nicht.

rooSwitch sucht sich die zum Programm zugehörigen Konfigurationsdateien und sichert diese an einen einstellbaren Verzeichnis. Diese werden dann beim Wechseln des Profiles einfach überkopiert.

Bild 1171.jpg

Das Tool kostet ca. 19$ und kann hier direkt von der Produktseite erworben werden und läuft ab Mac OS X 10.4. Eine Testversion ist verfügbar und kann bis zu 32 Profile-Umschaltungen verwalten.

Verlosung

Eventuell fallen euch noch mehr Möglichkeiten ein, wieso es durchaus sinnvoll sein kann, mehrere Profile eines Programms zu haben. Wenn dem so ist und ihr eine von 5 Lizenzen von rooSwitch gewinnen wollt, dann hinterlasst doch hier einfach einen Kommentar. Die Lizenzen werden wir dann am nächsten Sonntag, den 14.06.2009 verlosen. Viel Glück dabei.

Links
http://roobasoft.com/rooSwitch/  

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

27 Kommentare

  1. Mehrere Profile sind z.b. für mehrere Familien Mitglieder gut. So kann ein Program mit einer Lizens und somit mit mehreren Einstellungen genutzt werden. Dann kann jeder alles selbst einstellen und keiner kommt dem anderen in den Weg.

  2. Das finde ich ja mal cool. Gerade wenn man für den Blog Software-Beschreibungen mit Screenshots baut, ist so ein Programm doch mal hilfreich.

  3. Danke mal wieder für den netten App Tipp.
    Würde ich doch gerne mal ausprobieren ;-)

  4. Dies kommt doch schon ziemlich nah an das was ich suche. Ich suche ein Programm, welches andere Programme in eine Sandbox steckt, wo ich diverse Rechte entziehen kann (kein netzwerkzugriff etc.) und vor allem, wo ich Programme testen kann, ohne das sie mir den Rechner zumüllen.

  5. …aus dem Blog geht aber nicht hervor, wie diese Profile aussehen, also wie man das Programm im Endeffekt nutzen kann.

  6. @ham: das ist natürlich nicht gut, ich habe mal einen Satz dazugetan, ich hoffe es erklärt sich dann ein bisschen besser

  7. Das ist wieder einer dieser kleinen Helferlein, die einem das Arbeiten am Mac leichter machen. Klasse!

  8. Hey Oliver, danke für die Info. Wusste bisher nicht, dass es solche Software für den Mac gibt. Würde mich über eine Lizenz freuen!

  9. Die Idee hinter dem Programm ist super! Vereinfacht auf jeden Fall die Arbeit, wenn man Programme ausgiebig testen will ;) Nie mehr plisten hin- und herkopieren ;)

  10. Pingback: rooSwitch Verlosung | Verlosung-Blog.de

  11. Genial, so etwas brauche ich. Ich arbeite privat, in Studium und Job am selben Rechner und Account. Problematisch ist das z. B. in Opera, wo ich nicht nur Sessions vermisse, sondern eigentlich auch je nach Kontext völlig verschiedene Einstellungen, Cookies, Bookmarks brauche. Das gleiche gilt, wenn auch weniger dringend, für Vienna, Cornerstone, Yummy FTP, … Evtl. kann man sich damit auch die Arbeit mit TextMate vereinfachen, indem man für jede Art von Projekt (bzw. Sprache) verschiedene Bundles und Farben aktiviert. Sicher gibt es einen Haufen Anwendungsmöglichkeiten.

    Ich muss aber nysosym zustimmen, eigentlich sollte ein Desktop-OS, auf dem zahlreiche Programme aus mehr oder weniger vertrauenswürdigen Quellen laufen, Anwendungen oder Gruppen aus Anwendungen in einer Sandbox ausführen können. Deren Zustand in Snapshots festzuhalten wäre dann nur ein kleines Zusatzfeature.

  12. Das ist ja mal sehr genial !!!
    Ich weiß gar nicht, wie oft ich schon irgendwelche Prefs mit .orig oder .bak umbenannt habe, um andere Konfigurationen zu testen. Sehr cool!

  13. Ich habe das noch nie gebraucht, aber vielleicht in Zukunft doch einmal. Bin mal gespannt, wäre schön, wenn die Gewinner hier dann auch mal über den Einsatz berichten würden.

  14. Das ist schon nen nettes Programm, würd mich auch über eine Lizenz freuen.

  15. Es testen dann installieren, dass ist doch mal was. Ich denke gerade auch für mehrere Twitteraccounts könnte die Profilfunktion nützlich sein. Vielleicht habe ich ja nochmal Glück bei Euch.

  16. Ui, damit könnte ich endlich meine genutzte Software auch einmal mit anderen Preferences testen.

    Würde mich freuen :)

  17. Die Gewinner der rooSwitch Lizenzen stehen fest. Gewonnen haben jeweils eine Lizenz:

    Kommentar Nummer 3 (Neotrix), 7 (nysosym), 10 (Acky), 13 (rbq) und 20 (schoysi)

    RANDOM.ORG - Integer Generator

    Herzlichen Glückwunsch.

    Bitte schickt mir einen Namen + Mailadresse an team@aptgetupdate.de, damit wir dir deine Lizenz registrieren können.