Artikelformat

[Mac] Delicious Library auf dem iPhone / iPod Touch

Seit dem diesjährige MacHeist Bundle haben ja bestimmt 90% der Mac-User die wirklich geniale Delicious Library 2 App auf ihrem Mac installiert.

Bild 3.jpg

Seit gestern ist es nun möglich, diese Library mit seinen iPhone zu synchronisieren, was bei mir nicht wirklich klappen will aber dazu später mehr.

Zu allererst muss man die Desktop-Anwendung der Delicious Library auf die aktuelle Version 2.1 updaten, was durch den Autoupdater kein Problem darstellt. Nachdem man das getan hat, wird auch schon auf die neue kostenlose iPhone App durch ein Popup-Menü aufmerksam gemacht. Diese muss dann natürlich auch auf dem Mobile-Device installiert werden.

Bild 4.jpg

Die eigentliche Synchronisation findet über WLAN statt, sodass sich sowohl der Mac, als auch das iPhone im selben Netz befinden müssen.

Nun sollte die Delicious Library App auch auf dem iPhone gestartet werden. Danach wird man direkt nach einer Synchronisation mit der Mac App gefragt. Jetzt muss noch ein Passcode, der auf dem iPhone angezeigt wird auf dem Mac bestätigt werden und die Synchronisation sollte eigentlich beginnen.

IMG_0009.PNG IMG_0023.PNG Bild 1.jpg  

Eigentlich… denn genau jetzt bekomme ich auf meinem MacBook folgende Fehlermeldung angezeigt:

Bild 2.jpg

Sieht recht komisch aus und ich scheine auch nicht der Einzige zu sein, der Probleme mit der Synchronisation hat. Die bisherigen iTunes Rezensionen sind sich unschlüssig. Mal funktioniert das Ganze, mal nicht…

Dass es aber funktionieren soll, zeigt dieses eindrucksvolle Video:

[youtube sVkCauv0IGU]

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch Probleme oder funktioniert der Sync problemlos?

[UPDATE 11:40 Uhr]
Das ging wirklich schnell. Gerade eben ist ein Update für den Desktop-Client der Delicious Library auf Version 2.1.1 erschienen und siehe da – der Sync funktioniert auf einmal problemlos. Dass man auch immer erst laut werden muss…

Bild 3.jpg Bild 5.jpg IMG_0001.PNG IMG_0002.PNG

LINKS
http://www.delicious-monster.com/
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei andere Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Außerdem habe ich den Geissbock im Herzen, der jedes Wochenende aufs Neue ausbricht und Twitter zuzwitschert. Darüber hinaus bin ich natürlich per E-Mail und neuerdings auch bei App.net erreichbar.

17 Kommentare

  1. Ok hatte schon an mich selbst gezweifelt, den Bug habe ich nämlich auch. Schade. Wird hoffentlich bald ausgebessert.

  2. Als ich gestern sah dass endlich die iPhone App da ist, habe ich natürlich auch gleich installiert. Leider musste ich ebenfalls diesen Fehler auf meinem Display wiederfinden. Mich würde auch interessieren, ob es überhaupt jemanden gibt, bei dem es funktioniert.

  3. Ich habe den Fehler auch bekommen, aber nach mehrmaligen Versuchens hats geklappt. Sehe aber nicht so ganz den Sinn dieser App. Sieht hübsch aus, aber im Alltag eine weitere überflüssige App auf dem iPod.

  4. Bei mir ging’s nachdem ich DL auf’m Mac in englisch gestartet habe.

  5. Bei mir lief alles glatt. Nach dem Update von DL einfach den iPod gepaired und dann gesynct.
    Als Sprache hatte ich auch ganz normal deutsch eingestellt – daran sollte es also nicht liegen.

  6. Habe auch das gleiche Problem…
    bin mal gespannt wann sich da was tut.
    Richtig sinnvoll wäre die App doch nur, wenn man auch von unterwegs neue Items hinzufügen kann, so wie auch auf dem Desktop mit der iSight usw.

  7. Mir gelingt es regelmäßig Bücher doppelt zu kaufen, daher wäre ein Überblick über das Bücherregal auf dem iPhone schon praktisch.

    Leider erscheint bei mir die selbe Fehlermeldung, habe dazu einen Bugreport gesendet – bisher aber, ist ja auch noch keine 24h her, noch keine Reaktion.

  8. @Mario: und ich stehe regelmässig vor dem Problem: sehe ich mal ein DVD-Schnäppchen und weiß nicht so genau, ob ich die DVD schon hab

    Bug-Report habe ich auch versendet, die Jungs sind bestimmt auf der WWDC und feiern ;)

  9. Ich verstehe auch nicht, wie man so ein wackliges Stück Software freigeben kann…

    Dieser Error tritt ja anscheinend bei 99% der Fälle auf und Delicious Monster fällt dieser nicht auf?! Ärgerlich und unprofessionell – mehr fällt mir dazu nicht ein!

  10. Das Ganze ist für mich sehr nützlich, um unter anderem bei meiner Sammelei alter 50er bis 70er Science Fiction auf dem Laufenden zu bleiben. Gut, da kann ich keine Barcodes einscannen, aber auch die manuelle Verwaltung mach mit dem Programm Spass. ;)
    Die iPhone-App kommt da schon sehr gelegen – Flohmarkt am Wochenende. Aber irgendwie wirkt das GUI nicht so ausgefeilt und hübsch wie die Macversion. =/

  11. Mittlerweile scheint die iPhone-App wieder weg zu sein… Oder bin ich nur zu doof zum Suchen?