Artikelformat

[Mac] Paparazzi

Heute möchte ich Euch Paparazzi! vorstellen.

Bild 2.jpg

Dieses kleine Programm wurde schon vor Ewigkeiten veröffentlicht, erfüllt aber immer noch seinen Zweck: Nämlich Screenshots von Webseiten zu machen. Der Clou daran ist nun, dass im Gegensatz zu anderen Apps auch nicht sichtbare Bereiche der Webseite abgespeichert werden.

Paparazzi!-2.jpg Paparazzi!_ aptgetupdate.de | Happy Blogging - Mac, Linux, Technik, iPhone, News-1.jpg Paparazzi!-1.jpg

Dazu muss bei Paparazzi! nur die betreffende Webseite eingegeben und der „Auslöser“ gedrückt werden. Daraufhin wird die Webseite in die Paparazzi!-App geladen und kann anschließend zu „Offline-Lesen“ als JPEG, PNG, PDF oder TIFF-Datei abgespeichert werden.

Bei APTGETUPDATE kommt beispielsweise für die komplette erste Seite eine beachtliche Auflösung von 1024 x 14903 Pixel zusammen. Zusätzlich lassen sich weitere Einstellmöglichkeiten wie Qualität, Maßstab, finale Größe usw. des Screenshots festlegen.

aptgetupdate.de | Happy Blogging - Mac, Linux, Technik, iPhone, News (20090615).jpg General.jpg

Das Programm ist kostenlos, läuft ab Mac OS X 10.3 und steht hier zum Download bereit.

LINKS
http://derailer.org/paparazzi/

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

8 Kommentare

  1. Ich habe das kleine Programm schon seid längerer Zeit im Einsatz und es hat mir so manche Arbeiten beim erstellen von Ganzseitigen Screenshots erspart.

    Ein nützlicher kleiner Helfer eben. :-D

  2. Dafür gibts auch n FF-Plugin namens Screengrab!- da kann man dann wenigstens sicher sein, dass die Grafik genau so ausschaut wie im Browser – bei vielen Standalone Anwendungen ist dies leider bei komplexen Seiten nicht der Fall…

  3. Eine hilfreiche Option ist die Zeit vom Seitenaufruf bis zum „Fotografieren“ einzustellen … sehr nützlich bei eingebetteten Flash-Elementen, die etwas brauchen zum laden.

  4. >LittleSnapper macht das auch ganz schön.
    Aber LittleSnapper ist mit fast 40 Euro auch etwas zu teuer. Paparazzi habe ich schon seit ewigen Zeiten im Einsatz.