Artikelformat

[Mac] Verbindungskontrolle – Who is connected?

Bild 1219.jpg

Who is connected? ist eine kleine Mac Applikation für die Menubar und zeigt dir ein paar interessante Infos über deine bereitgestellten Dienste, wie z. B. ssh oder afp an. Also Sachen wie, wer ist gerade verbunden.

Dazu bietet das Tool auch eine direkte Information mittels Growl und für SSH eine Möglichkeit alle Verbindungen sofort zu beenden.

Who is connected? ist Freeware und kann hier runter geladen werden.

Links
http://www.littlemacapps.com/software/whoisconnected.html

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

8 Kommentare

  1. So ein Programm suche ich schon lange, aber was diesem fehlt ist die Anzeige wer über das Internetsharing verbunden ist. Gibt es vll ein Tool, dass das auch noch kann?

  2. Danke, gleich mal ausprobieren. Erspart mir vielleicht ein Script für Geektool zu basteln :)

  3. Schwach – das Programm ist nicht in der Lage, beim Programmstart nach einem Benutzerkonto mit Administratorenrechten zu fragen … :(

  4. Hübsche Sache.
    Mich stört nur, dass jedes noch so kleine Programm, das auch wunderbar im Hintergrund z.B. als System Preference laufen könnte, meint, sich in die Menüleiste hängen zu müssen. Bei 13″ ist dort sowieso schon nicht so viel Platz, abgesehen davon habe ich gerne eine aufgeräumte Arbeitsoberfläche.

  5. @Oliver: Ich, nach vielen der Aktualisierungen in jüngster Zeit … sowie nach einem Transport ausserhalb meines Büros, ansonsten wäre die Festplattenverschlüsselung sinnlos.

    Darum geht es hier aber nicht, das Problem liegt nicht beim Mac-Start, sondern beim PROGRAMM-Start.

  6. Gibt es eigendlich ein Sammlerpunkt für alle Menüicons? Dafür lassen sich doch super Stapel verwenden^^

    Das GoogleMail Icon interessiert mich nur wenn Post da ist, das selbe für Adium. TimeMachine auch nur wenns läuft usw …