Artikelformat

Push Push Push: die erste Apps treffen ein

IMG_03592.png

Hui, das ging ja nun doch recht schnell. Nach dem die ersten Apps z. B. Tap Tap Revenge 2 oder HeyWay den neuen Push Service schon nutzten, sind nun auch endlich erste IM-Applikationen im Appstore freigegeben worden. Zum einen AIM, in der kostenlosen und auch in der Bezahlversion und dann auch noch der beliebte IM Client: Beejive.

Auf das Update von meinem bevorzugten IM-Client IM+ warte ich noch gespannt. Soll aber auch bald kommen. Es wurde ja schon vermutet Apple verzögere mit Absicht die Veröffentlichung diese viel genutzten Apps, um nicht wieder in einer medienwirksamen Katastrophe zu enden. Na wir werden sehen.

IMG_0348.png

Ich bin gespannt, wie sinnvoll Push im Endeffekt wirklich ist. Wie es sich auf die Akkulaufzeit auswirkt. Und vor allem wie stabil der Service seinen Dienst vollbringt. Für mich wirklich das Killer-Feature des neuen iPhone OS 3.0. Auf geht’s.

Links
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=281704574&mt=8

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

9 Kommentare

  1. Heute bereits in der U-Bahn probiert (Beejive) und funktioniert einwandfrei.
    Lediglich, wenn man in normaler Lautstärke (ca. halb aufgedreht), hört man den Warnton fast gar nicht, wenn eine Nachricht eintrifft.
    Da muss man schon genau zuhören.

    Schade, dass hierbei nicht auch die Musik leiser wird, wie beim Eintreffen einer neuen Mail.

  2. Nö, also technisch klappt alles wunderbar bei Beejive. Lediglich der Ton ist eben fast nicht hörbar, wenn Musik läuft.
    Aber damit kann ich leben.

  3. „Es wurde ja schon vermutet Apple verzögere mit Absicht die Veröffentlichung dieser viel genutzten Apps, um nicht wieder in einer medienwirksamen Katastrophe zu enden“

    Was meintest du damit?

    Grüße

  4. Ich hoffe, ich werde es überhaupt nutzen können… ich habe ein Classic mit Unlock und Jailbreak, daher bin ich bisher außen vor. ;_;

  5. @Janina: Keine Sorge. Der Push-Dienst funktioniert auch mit einem iPhone Classic.
    Hab selbst noch ein „Ur-iPhone“.

    Aber am Freitag hol ich mir mein neues 3G S ab :-)

  6. Kann ich auch nur bestätigen. Iphone Classic + Jailbreak + Push funktioniert einwandfrei.
    Wenigstens eine erfreuliche Nachricht, denn Tethering scheint ja alles andere als zu funktionieren. PDAnet springt bei mir seit 3.0 auch nicht mehr an :( Hat jemand eine Idee wie ich mein Iphone classic weiterhin als Modem nutzen kann?

  7. Das Problem ist – es ist ein US-AT&T-Gerät, also unlocked, da geht kein Push. Das Problem scheint verbreitet und auch Musclenerd (Devteamler) hat getwittert, daß sie sich das Problem ansehen.
    Push läuft über Appleserver, und mein iPhone wurde nie über iTunes bei denen registriert, daran liegt’s wohl. Und das alles nur, weil sie Hintergrundanwendungen nicht hinbekommen. : P

  8. Ach soooooo ist das.
    Ja dann mal abwarten :-)

    Ich hol mir mein heißes Teil wieder offiziell bei T-Mobile Österreich (das sind die mit den geilen Tarifen) :-)