Artikelformat

[Projekt Strandfigur] Mein Sommerloch

Uebergewicht.PNG

Arrr. Krise. Untergangsstimmung. Und das ist keine DAX-Kurve, die man hier sieht.

Nein, so schlimm ist es nun noch nicht. Aber ich habe in den letzten Woche echt geschlampt und mich total gehen gelassen. Kein Lauftraining mehr, nur noch mit dem Auto zur Arbeit, warmes Essen am Abend usw.

Wieso schreibe ich jetzt so was negatives? Ganz einfach, ich denke, ich brauche mal wieder einen Motivationsschub. Und dabei half mir eine öffentlich Zurschaustellung bisher immer ganz gut. ;)

Es muss also wieder abwärts gehen. Laufschuhe an. Und das wieder regelmässig. Aber das ist gar nicht so einfach, gerade bei so einer schwülen Wetterlage, wie wir sie gerade auch hier im Norden haben. Heute Abend geht es aber wieder los. Ganz bestimmt. Sicher.

Ich brauche wieder ein Ziel? Ich brauche wahrscheinlich irgendein Laufereignis, worauf man hin trainieren kann. Da lässt sich für den Herbst aber bestimmt was finden.

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

14 Kommentare

  1. ich hab aufgehört zu laufen, aus ähnlichen gründen wie bei dir, hauptsächlich die fehlende selbstdisziplin, die sich nach 3 monaten regelmäßig laufen dann doch eingeschlichen hat.
    mittlerweile geh ich zwei mal die woche mit kumpels in den park, 3 stunden fußball zocken und das kann ich sagen macht super-spaß und auch fitter als nur laufen.

  2. Komisch, bei mir ist genauso.
    zu Weihnachten noch 107 Kg dann vor einem Monat tiefststand bei 91 Kg und jetzt häng ich bei 94 Kg rum und nicht passiert.
    gut ich habe mir wieder Nutella gekauft und esse auch mal wieder nach 17 Uhr aber vernachlässige dafür den sport nicht.
    gestern abeend war ich das erste mal am baggersee, figurtechnich bin ich noch nicht da wo ich hin will.
    Wir müssen noch mal angreifen. kampf dem speck und den Verlockungen.
    wir schaffen das!!!!

  3. Woher die coole Grafik?
    Hab auch mal nach einem coolen iPhone App zur Protokollierung des Trainings oder des Gewichts gesucht, aber nichts gefunden was mich überzeugt hätte.

    So eine fallende Kurve wäre meine Motivation ;) .

  4. Oli, mir geht es ähnlich. Seit dem City-Lauf keinen Kilometer mehr. :( Wahrscheinlich brauch ich immer so ein Event in Sichtweite als Druckmittel.
    Das nächste ist bei mir der Paddelmarathon (http://www.1000seen-marathon.de/Home.html) – das ist dann mal mehr für die Arme.
    Irgendwie wollte ich aber auch lauftechnisch mal wieder den A…. hochkriegen.

  5. Man sollte auch beachten dass nach einem Anfänglichen Gewichtsverlust irgendwann der Muskelaufbau richtig einsetzt… und die wiegen schwerer als Fett

  6. Hmmm..

    ich verstehe und kenne die Situation gut. Habe selber seit August 2008 38kg runter und im Moment geht es logischerweise auch langsamer, aber mit warmem Essen am Abend hat das weniger zu tun – das mit dem Auto fahren schon eher ;-)

    P.S. Der Magen ist ein Muskel und muss trainiert werden ;-)

  7. bei mir geht die Kurve umgekehrt :-)
    Wenn es warm ist, schwitze ich (andere bestimmt auch) einfach mehr und das lasse ich mir nicht entgehen und laufe etwas mehr.
    Mal sehen ob ich bis zum Winter ein deutlichen Abstand bekomme…

  8. Ach Oli, du schaffst das schon. Ich hab auch ein ganzes Kilo mal die letzten Monate zugenommen. Das kriegen wir wieder hin. ;)

  9. Hi Oliver,

    Das mit den anderen Blog habe ich garnicht bemerkt. Da kann ich ja lange hier auf Updates warten ;)

    Ich fand es immer toll, dass auch solche Themen hier vorkommen.

    Naja, dann lese ich halt auch jocc.de mit ;-)

    Viele Grüße und viel Erfolg in 2010,

    Daniel