Artikelformat

[Ganz großes Kino] Office 2010: The Movie

Ich lass mich nicht gerne als Werbeplattform für Microsoft benutzen (außer ich darf im Bus sitzen *hust*), aber an dem Tag, an dem MS einen guten Werbespot produziert, wollte ich das machen. Das dieser jemals eintritt, damals hätte ich nie gerechnet. Schon gar nicht nach den letzten Verfehlungen.

Ok schaut selbst: Cooler Spot. Office kauf ich trotzdem nicht. Hab ja bald Google Chrome alles im Web und so.

[youtube VUawhjxLS2I]

Links
http://www.youtube.com/watch?v=VUawhjxLS2I

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

14 Kommentare

  1. – Where is the font?
    – It´s somewhere between Arial and Wingdings!

    Zu geil. Gefällt mir. Hoffen wir mal, dass Office 2010 so gut wird wie der „Film“.

  2. Respekt, der ist echt gut. Hätte ich von MS nicht erwartet.

    Ich hoffe allerdings das die nicht noch mehr Geld in einen solchen Werbefilm pumpen, die sollen das Geld lieber in die Entwicklung stecken damit auch das Produkt so gut wird wie ein solcher Werbefilm.

  3. Ja – sehr netter Spot. Übrigens war Klippy seiner Zeit voraus, aber leider zu schlecht umgesetzt.

  4. Na super, dafür extra „Silverlight“ installieren? Niemals! Das haben die Playboy-Bunnies nicht geschafft und diese Seite schon gar nicht!

    Gibt es den Film nicht irgendwo in gescheiter DVD-Qualität zum Download?

  5. ja gib mal deine daten bei google alle ein hehehehehehe die werbeflut wird euch überrollen hehehehe ihr dummen gläsernen bürger…

  6. Ich find diesen Matrix-Verschnitt voll schlecht. Für mich bringt dieser Spot die Massage „Wir haben nichts eigenes kreiert, sondern alles geklaut“. Wenn so Office 2010 ist- na dann verzichte ich gerne und nehme das Original. Die Männer mit dem Stöpsel im Ohr bei Matrix mochte ich ehrlich gesagt auch nicht so gerne.
    Also von mir den Werbespotdaumen runter…

  7. Finde den Spot auch nicht so dolle. Mal wieder am Produkt vorbei.

    Zitat: „From the visionary creators of Office 2007 and 2003“ – machen in dem Spot voll einen auf dicke Hose und dann … nix, geht nicht oder ist scheisse zu bedienen.

    Und visionär … das sind andere, aber Microsoft war’s noch nie.

  8. SonicHedgehog

    19.07.09, 23:09, #12

    Also bei Office 2003 sag ich ja immer, da kann man ruhig auch zu OpenOffice greifen.

    Aber Office 2007 ist echt mal ein Produkt, was meiner Meinung nach gelungen ist. :)

  9. Pingback: stbn v6.1 » Logbuch

  10. Pingback: Office 2010: Der Film