Permalink

[Ohne Worte] Hippie, Hacker, Loser … und was bist du?

Bildschirmfoto 2009-08-31 um 17.53.42.jpg

Nach der Grafik zu urteilen, bin ich ein Hippie. Und wo sortierst du dich ein?
Ist natürlich nur ein Scherz, soll sich bitte niemand auf dem Schlips getreten fühlen. Ich kenne auch sehr kompetente Hacker, die ausschliesslich mit Windows arbeiten. Eure Betriebsystemnutzung würde mich aber trotzdem mal interessieren.

Schaue ich in die Webstatistiken benutzen hier ca. 45% Mac OS X, 43% Windows und 9% Linux.

Permalink

[Mac] Dateline – der Monat auf deinem Desktop

Bildschirmfoto 2009-08-31 um 12.35.48.jpg

DateLine hatte ich schon lange auf meiner Liste und möchte dieses Tool auch hier gerne lobend erwähnen. Mit diesem kleinem Freeware Tool zaubert man sich eine schicke Monatsansicht auf den OS X Desktop. Der aktuelle tag wird dabei etwas dicker hervorgehoben und die Ansicht kann durch diverse Konfigurationsmöglichkeiten angepasst werden. DateLine an sich ist nur 80 kb gross und läuft ab Mac OS X 10.5 +.

Bildschirmfoto 2009-08-31 um 12.41.11.jpg

Links
http://www.machinecodex.com/dateline/index.php

Permalink

Snow Leopard OS X 10.6 – Update Erfahrungen

DSCF8353.JPG

Wie immer kann ich meine Lust auf Neues nicht lange unterdrücken und so hielt ich einen Tag nach Veröffentlichung die Snow Leopard DVD in den Händen. Die DVD im Hamburger Apple Store gekauft, weist im übrigen in keinster Weise darauf hin, dass es sich hierbei um ein Update handelt. Man könnte wirklich denken, dass man hier eine Vollversion gekauft hat und glaubt man Berichten, dass man mit dieser Version auch auf einer komplett leeren Festplatte installieren kann, dann hat man mit 29€ wirklich ein wahres Schnäppchen geschlagen. So günstig ist man bisher noch nie an ein Betriebsystem von Apple gekommen.

Bild 2239.jpg

Vor der Installation sichere ich mich immer folgendermaßen ab: ich lasse erstens noch mein Backup mittels Time Machine durchlaufen und versichere mich auch, dass es auch ordentlich gelaufen ist. Zweitens mache ich aus alter Gewohnheit immer ein bootbares Image meiner Festplatte auf eine externe Festplatte mittels CCC. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich diese Sicherungsmaßnahmen seit 10.3 noch nie einem Ernstfall unterziehen musste. Aber sicher ist sicher.

Bild 2241.jpg

Ich habe mich dann für die konventionellste Art der Installation entschieden: DVD im laufenden Betrieb einschieben und die Installation beginnen lassen. Die Installation funktioniert auch von einem externen DVD-Laufwerk. Irgendwie will mein eingebautes SuperDrive nicht mehr so recht.

Bild 2240.jpg

Die Installation bzw. das Update dauerte bei mir ca. 45 Minuten. Ein paar Einstellungen am Anfang, also was man extra installieren möchte. Ich habe hier die Sprachen ein wenig dezimiert und auf Roseta verzichtet. Dann ein Klick auf Installation und diese läuft dann vollständig automatisiert ab. Zwischenzeitlich bootet der Rechner zweimal und präsentierte sich nach ca. 45 Minuten mit meinem gewohnten Login.

Kommen wir jetzt also zum spannenderen Teil: Was läuft nicht mehr so, wie es soll und wie präsentiert sich die neue OS X Version auf meinem Rechner?

Shimo, mein VPN Tunnel Schnellstarter meldete sich gleich nach dem Login neben anderen Tools mit einer Meldung, dass man doch auf eine neue Version aktualisieren sollte. Und weiterhin, dass man den Cisco VPN Client, falls man ihn benutzt, neu installieren sollte. Mit dem Cisco Client gab es eigentlich bei jedem Update Schwierigkeiten. Immer musste man auf eine neue Version warten. Dieses Mal funktioniert die letzte Version 4.9.01.0180. Findet man z.B hier. Ich musste diesen neu installieren, da bei mir noch die 0100 lief, diese aber nicht mehr unterstützt wird.

iStat Menus funktioniert erst mal nicht. Eine funktinierende Beta soll aber demnächst folgen. Growl, Little Snitch, GeekTool, DropBox, ExpanDrive, Skitch, iDeskCal, CuteClips, QuickSilver, aLunch aber ohne Probleme, um nur mal ein paar Beispiele zu nennen. 1Password 2 sagt zwar, dass es unter 10.6 nicht supported wird, aber es läuft trotzdem.

Mail startet beim ersten Start einen Assitenten, der wahrscheinlich die Datenbank der neuen Version anpasst. Danach lief es bisher ohne Probleme, außer, dass mein geliebtes Add-On MailActOn nicht mehr lief. Aber auch hier half ein Update auf die neue Version 2.1.

Bildschirmfoto 2009-08-30 um 13.15.32.jpg

Fazit

Bisher lief das Update bei mir sehr rund und fast ohne Probleme. Ich kann also wie gewohnt weiter arbeiten und mich jetzt erst mal mit den neuen Features von Snow Leopard beschäftigen.

Sind bei eurem Update Probleme aufgetreten? Habt ihr einen andern Installations-Weg gewählt? Hab ich irgendwas vergessen zu erwähnen?

Links
http://www.filedropper.com/vpnclient-darwin-49010180-universal-k9
http://www.indev.ca/MailActOn.html

Permalink

Besuch im AppleStore Hamburg

DSCF8191.JPG

Leider habe ich es nicht geschafft, mich schon um 10.00 Uhr in die lange Schlange zu stellen und konnte leider kein Gratis T-Shirt abstauben. Wir sind doch erst recht spät losgekommen. Ich hatte aber trotzdem noch Hoffnung ein paar Leute zu treffen und mir eine Snow Leopard Kopie mit nehmen zu können. Letzteres war eigentlich meine primäre Mission an diesem Ausflug in den neuen Apple-Store.

DSCF8188.JPG

Und wie zu erwarten war es noch sehr voll, auch noch gegen 15.00 Uhr, als wir uns in das Getümmel stürzten. Der Hamburger AppleStore besteht aus einem einzigen grossen Raum ohne weitere Unterteilung. Ganz hinten befindet sich die Geniusbar und an den Seiten Regale mit Zubehör und Software. Der Raum wird dann ausgefüllt mit vielen Demotischen, um denen sich die Besucher drängelten.

Auf den Tischen fand man das übliche Apple-Sortiment in ausreichender Anzahl vorhanden, so dass man bestimmt an normale Tagen recht gut Software und Hardware austesten kann. Heute war es mir aber persönlich einfach zu voll. Ich hatte mir vorgenommen, mit den einen oder anderen AppleStore-Mitarbeiter zureden, aber irgendwie hatten sie alle sehr viel zu tun und ich keinen grossen Nerv auf Warten. Ich habe aber eine Snow Leopard DVD bekommen und meinen Kaufrausch damit befriedigt. Bin ich also doch sehr glücklich aus dem Laden wieder raus.

DSCF8181.JPG

Vielen Dank an Danny, welcher mich zum Store begleitet hat und auch viele Grüße an Stefan Domanske, einen sehr netten aptgetupdate-Leser und Blogger Kollegen, dem ich einmal die Hand schütteln durfte. Vielleicht treffen wir uns mal, wenn nicht so viel los ist und können uns auch etwas länger und ausgiebiger unterhalten.

DSCF8182.JPGDSCF8183.JPGDSCF8193.JPG

Bleibt festzuhalten, daß der Hamburger Apple-Store jetzt für mich die erste Adresse bei uns im Norden ist, wenn man Probleme mit Apple-Produkten hat oder sich einfach mal etwas genauer informieren will. Mir hat mein Kurzbesuch sehr viel Spass gemacht. Jetzt freue ich mich auf die Snow Leopard Installation.

Links
http://domanske.de/