Artikelformat

[Mac] MacBundleBox ist da

Bild 2164.jpg

Da ist sie, die MacBundleBox, bestehend aus insgesamt 12 Applikationen für zusammen 49,99$. Darunter findet man z. B. Simon, ein Monitoring Tool, DevonThing, eine Dokumentenverwaltung, myNotes, iCash, DaisyDisk, Stomp und noch einige mehr. Klingt durchaus interessant. Haut mich aber nicht vom Hocker. Wie seht ihr das?

Links
http://www.macbundlebox.com/

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

13 Kommentare

  1. Das sind irgendwie alles Programme, die ich nicht wirklich brauchen kann. Für jedes einzelne wären mir 5 Euronen schon zuviel, geschweige denn der Bundle-Preis von 50 Dollars. Das letzte MacHeist-Paket war da viel interessanter.

  2. Ich habe vor 2 jahren Coda gekauft (Mai 2007 – boh, ist das schon lang her) – und hin und wieder würde ich schon gern was anderes haben, da Coda halt so die eine oder andere schlechte angewohnheit hat (langsames syntax-highlit bei großen dateien unerträglich – kein code-folding). Seit langem trage ich mich mit dem Gedanken Textmate zu verwenden aber: ist halt doch auch sehr teuer, dafür dass es weniger kann als Coda (Subversion-Unsterstützung, FTP-Publishing ist in Coda besser integriert). Bis zum letzten Mac-Heist war ich der Meinung, Textmate währe für mich DER Grund so ein Bundel zu kaufen.

    AEBR – und jetzt komme ich zum Punkt: wenn es EINE Application ist, wegen der ein solches Bundle interessant währe, sollte man meiner Meinung nach doch lieber überlegen, ob es nicht doch besser ist, die eine Applikation als solche zu kaufen. Das kommt nachhaltig der Entwicklung des gewünchten Programmes zugute und man hat nicht so viel „Schrott” auf der Platte …

  3. Ich habe heute durch zufall fission getestet da MakeiPhoneRingtone (gutes freeware App) dieses aus dem eigenen Haus zum Beschneiden vorgeschlagen hat….
    und ich muss sagen es ist sehr gut, macht auch gleich den Klingelton… aber eben Shareware.
    Ich nutz einfach AudioEditor (http://www.macsome.com/audio-editor-mac/index.html freeware) und MakeiPhoneRingtone geht auch gut.

  4. Ist das jetzt wenigstens DEVONthink Personal 2 oder versucht schon wieder jemand, uns eine alte Lizenz anzudrehen?

  5. Haut mich aber nicht vom Hocker.

    Ich gebe mein Geld für Anwendungen aus, wenn ich sie ausprobiert habe und sie tatsächlich benötige.

    DEVONthink probierte ich vor einiger Zeit aus und konnte mich mit der antiquierten Benutzeroberfläche nicht anfreunden. Die übrigen Anwendungen kenne ich nicht, aber keine klingt, als müsste ich sie ausprobieren oder unbedingt haben … ich schätze solche Bundle-Angebote aber, weil man daran gut erkennt, wo der wahre Wert von solchen Anwendungen liegt!

  6. Ich muss auch sagen dass ich sehr enttäuscht war. Den Apps wie sie in dem Bundle sind kann ich nichts abgewinnen.
    An welche Benutzergruppe richtet sich das Bundel wohl?

  7. Meint ihr das es da mal wieder ein Bundle gibt mit dem wir was anfangen koennen? Irgendwie das einzige Bundle was es Spass macht zu kaufen ist entweder MacHeist oder das von MUPromo.
    Bei MacHeist ist halt noch so das schoene, dass die ein aufwaendiges Ratespiel aussenrum machen.

  8. Amnesia wurde wohl vergsssen. :) Da war der Name wohl Programm (hehe …. was fuer ein huebsches Wortspiel).

  9. Ich finde die Auswahl sehr dünn. Ich habe da schon einige Programme und so ein richtiger Kracher ist auch nicht dabei. Ich würde da nicht mal zuschlagen, wenn es nur 19 Dollar kostet. Aber man muss ja auch nicht bei jedem Bundle zuschlagen :-D