Artikelformat

[AppStorePerlen] MobileTV

Seit gestern gibt es eine ganz besondere App im App Store:

Bild 2.jpg

MobileTV Lite bringt das Fernsehen aufs iPhone. Vorraussetzung für die App der Deutschen Telekom AG ist ein iPhone 3G bzw. 3GS mit installiertem OS 3.0 inkl. eines T-Mobile Vertrages (Vertrag oder Prepaid). Zusätzlich muss das iPhone eine Edge oder UMTS-Verbindung zum Mobilfunknetz haben. Bei einer WLAN-Verbindung erscheint ein Fehler und die App funktioniert nicht.

Vorteil für T-Mobile Kunden:

  • Der Datentransport wird nicht auf das Inklusivvolumen des Vertrages angerechnet, auch entstehen keine zusätzlichen Kosten für den Datentransport.

IMG_0047.PNG IMG_0048.PNG

Mangels T-Mobile Vertrag konnte ich MobileTV Lite nicht ausprobieren aber ich halte die App dennoch für eine exzellente Idee. So eine Art „Zattoo fürs iPhone“… Bleibt die Frage nach dem Akkuverbrauch und warum WLAN kategorisch ausgeschlossen wird. Zudem ist zu bedenken, dass es sich hierbei um die kostenlose Lite-Version handelt. Die sicher ganz billige Vollversion von MobileTV soll ab dem 18.08.2009 verfügbar sein.

Bis dahin bleibt das TV-Vergnügen mit Sat.1, ProSieben, n-tv, Eurosport & Co. auf dem iPhone, T-Mobile Vertrag vorausgesetzt, aber ungetrübt. Hier gehts zum Download.

Habt Ihr MobileTV ausporbiert? Wie ist die Performance bei Edge bzw. UMTS? Was haltet Ihr davon? Gibt es ne Möglichkeit das T-Mobile Netz zu umgehen bzw. WLAN zu nutzen? Fragen über Fragen…

[UPDATE]
Mittlerweile hat T-Mobile auch dazu ne eigene Seite geschaltet und Preise veröffentlicht.

Drei Pakete stehen Ihnen beim mobilen Fernsehgenuss zur Auswahl:

  • Basis-Paket – Unterhaltung, Nachrichten, Musik, Comedy und Serien. NEU: Viele Sender zum großen Teil mit Echtzeit-Programmen!
  • LIGA total!-Paket – Fußball live und in voller Länge!
  • Erotik-Paket – NonStop Erotik mit scharfen Szenen und heißen Girls

Bild 1.jpg

Meiner Meinung nach mal wieder ne schöne Abzocke der Telekom. Danke und Tschüß!!!

LINKS
http://itunes.apple.com/WebObjects/…

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

21 Kommentare

  1. Also die Idee finde ich auch echt goil. Qualität der Filme ist so lalala aber für zwischen durch mal an der Bushaltestelle oder so perfekt. Bin mal am WE auf die Buli gespannt.

    LG

  2. Idee ist super, stimme da meinem Vorredner vollkommen zu. Habe kleinere Test im Edge Netz gemacht. Lief auf ein zwei Aussetzter ganz flüssig. Bildquali reicht für zwischendurch auf jeden Fall. Bin gespannt ob sich das mit UMTS ändert.

  3. Aber wieso nur für 3G/3GS? Wieso wird nicht mein 2G unterstützt? Kann ich irgendwie nicht nachvollziehen, auch wenn es wahrscheinlich über EGDE sowieso keinen grossen Sinn macht.

  4. Kann man sich den Bundesliga Spieltag dieses Wochenende kostenlos anschauen ?

  5. tolle Sache, eigentlich. Läuft auch über EDGE ganz anständig, der fehlende Wifi Support soll wohl alle nicht Iphone User abhalten das ganze zu nutzen, wobei man das imho auch anders hätte lösen können.
    Der große Haken:
    Ab dem 18.8 soll das ganze 7,50 EUR monatlich kosten, in der Lite Version bekommt man dann nur noch ein paar wenige kostenlose Inhalte zu sehen.
    T-Mobile melkt nach VOIP und Tethering extra kosten also kräftig weiter…sehr schade.

  6. @kayoone: schade das hier kein anderes Finanzierungskonzept gefunden wurde – für nur-mal-so-nebenbei-Fernsehen wäre mir das viel zu viel

    und wieso hat man das nicht über den T-Mobile-Account geregelt?

  7. „Bleibt die Frage […] warum WLAN kategorisch ausgeschlossen wird.“

    T-Mobile hat nur Lizenzen für das Mobilfunknetz.

  8. @kayoone: Nicht wahr oder? Woher hast du das mit den 7,50 Euro im Monat?

    Sollte das stimmen, ist das mal wieder ne ganz miese Abzocke nach Telekom-Art.

    Sind
    25 Euro Grundgebühr
    + 10 Euro VoIP Nutzung
    + 20 Euro Tethering Nutzung (wahrscheinlich) nicht genug?

    Das sind dann nämlich schon 55 Euro/Monat für den kleinsten Vertrag bei T-Mobile fürs iPhone.

    Und dazu jetzt nochmal 7,50 Euro?! Die hamse doch wohl nicht mehr alle beisammen…

  9. @Oliver: Das kannst du überhaupt nicht vergleichen. Da gucke ich Fußball auf nem großen Fernseher in ner Bombenqualität und nicht auf nem 3 Zoll Bildschirm wo ich den Ball nicht erkennen kann ;)

    Aber es geht hier auch nur sekundär um Fußball. Ich will ProSieben, Sat.1., n-tv, Eurosport oder Kabel 1 gucken und kein Fußball…

  10. das wär mal ein richtig feiner Zug von TMob gewesen, so ist es mal wieder eine herbe Enttäuschung…

  11. Aaaha, DAS ist also der Grund, warum sie für VoIP und Tethering extra was verlangen, sie wollten hierfür Bandbreite freihalten…

    Was für’n Witz.

    Gut, daß ich mich demnächst von allen T-Diensten trenne, wird Zeit. ;)

  12. „Meiner Meinung nach mal wieder ne schöne Abzocke der Telekom.“

    jaja immer nur am abzocken … aber den Artikel zu bearbeiten und hinzuweisen, dass kein WLAN geht auf Grund von fehlenden Lizenzen, dafür ist man dann zu stolz.

    viel spaß beim e+/O2netz suchen..

  13. O2-Netz suchen? Musste ich noch nie…

    Außerdem, franz: Das hat überhaupt nichts mit fehlenden Lizenzen zu tun, es sind Streams, die nur über’s UMTS laufen und die man abgreifen kann – die haben es halt einfach nicht zusätzlich im Netz, das ist alles.
    Deshalb war mein Kommentar bezüglich vergeudeter Bandbreite nur’n Scherz – der Stream ist da und verbraucht immer gleich viel „Platz“, egal wie viele drauf zugreifen. =)

  14. @franz: Wie zu stolz? Wie Janina schon richtig sagte sind UMTS Stream angreifbar und ganz ehrlich?! Zwei, drei Tage nach erscheinen der Vollwertigen App wirds im Cydia-Store ne Lösung zu dem „Problem“ geben ;)

    Aber ich will die Sache auch nicht großartig aufbauschen… Zahl du mal deinen T-Mobile Vertrag, ich lebe jetzt erstmal 10x günstiger mit E-Plus. Und sei dir sicher – ein Erfahrungsbericht dazu folgt an dieser Stelle.

    Und dass das T-Mobile Netz in Sachen Netzabdeckung in Deutschland ungeschlagen ist, sollte wohl jedem klar sein… Ich (die letzten 10 Jahre im D-Netz unterwegs) bin selbst gespannt wie ich mit E-Plus klar komme.

  15. Ich denke nicht, daß das technisch umgehbar ist, da es (falls ich da nicht grundlegend was falsch verstanden habe) nur im UMTS-Netz übertragen wird, unabhängig vom Internet – fast so wie Radio? ;)

    Mich stört übrigens absolut nicht, daß T-Mobile damit Geld verdienen will, immerhin ist es ein On-Demand-Dienst, der extra hierfür erstellt wird, und das UMTS-Netz ist genau das Richtige dafür, besser geeignet als Streams über’s Internet. Wer meint, dafür bezahlen zu wollen, warum nicht? =)