Artikelformat

[Mac] Snow Leopard – aber welchen?!

Nachdem es nun schon seit einiger Zeit im amerikanischen Amazon Onlineshop das kommende Mac OS X 10.6 Snow Leopard als Pre-Order zu kaufen gibt, möchten wir auf den Userwunsch von Daniel eingehen und Euch folgende Frage stellen:

504x_snow-leopard.jpg

Wie kaufst du dir Snow Leopard?

View Results

Loading ... Loading ...

Die Preise werden sich wie folgt gestalten:

  • 129,00 Euro – Einzelplatz (Vollversion)
  • 29,00 Euro – Einzelplatz (Update von 10.5)
  • 199,00 Euro – Family Pack, 5 Benutzer (Vollversion)
  • 49,00 Euro – Family Pack, 5 Benutzer (Update von 10.5)

Hier wird mal wieder, Apple-typisch, der schwache Dollar mit dem Euro 1:1 gesetzt. Ich werds wohl nie verstehen aber sie müssen halt auch Geld verdienen. Zusätzlich bietet Apple seinen Kunden folgendes an:

Kunden, die am oder nach dem 8. Juni 2009 einen qualifizierten Computer oder Xserve kaufen, der nicht mit Mac OS X Snow Leopard geliefert wird, können für 8,95 € auf Mac OS X Snow Leopard aktualisieren.

Mac OS X 10.6 soll im September 2009 erscheinen und damit ist die Ära der Power PCs wohl endgültig beendet, denn Snow Leopard unterstützt ausschließlich die Intel-Plattform.

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

22 Kommentare

  1. @Michael: also bei mir funktioniert der Vote einwandfrei und ja, ich vermute mal, dass es ein solches Bundle wieder geben wird. Habe ich hier aber bewusst weggelassen, da es ausschließlich um Snow Leopard gehen soll.
    Wer dieses Bundle kaufen will, moege doch bitte fuer die Einzelplatzlizenz stimmen ;)

  2. Mich würde mal interessieren, ob es eine Art Bundle geben wird. Ich würde mir ein Bundle ILIFE09 + Snow Leopard wünschen. Am liebsten natürlich als Update… ;-)

  3. Ich bin gespannt, wie die Update-Aktion laufen soll. Es gibt ja keine Seriennummer, die man als Berechtigung vorzeigen kann.

    Aber vielleicht sehe ich den Wald vor Bäumen nicht und das geht ganz einfach!?

  4. @Mario: Naja, wer nicht bereits eine 10.5-DVD hat, wird auch kein Update brauchen? ;)
    Wahrscheinlich wird’s wirklich, wie schon zuvor, einfach eine Update-Version zu kaufen geben. Ich habe hier auch noch drei Tiger-Update-DVDs rumliegen – sollte ich mal entsorgen…

  5. Kurze Frage: Ist JEDES MacBook ein „qualifiziertes“ MacBook? Habe mein Pro 13″ bei Otto gekauft – nach dem 8.6.

    Werde daher – wenn möglich – auch das Update kaufen.

  6. @Janina:
    Ich kann dir nicht ganz folgen… Bisher gab es doch noch keine Update-Version!? Cheetah, Puma, Jaguar, Panther, Tiger und Leopard waren alles „Vollversionen“…

  7. die Upgrade-DVDs die es jetzt für 29€ zu kaufen gibt sind die gleichen DVDs wie sie bisher (und auch diesmal) bei den Up-To-Date Aktionen gab. Diese benötigen eben eine bestimmte OSX Version vorinstalliert – gab es bisher meines wissens nach nicht frei im Handel, eben nur über die Aktion.

    Bei dem Preis von 29$ muss man dazu sagen, das hier die Steuern noch fehlen, während diese bei den 29€ schon einbezogen sind – wir zahlen somit etwa 7€ mehr. ich denke bei dem Preis sollte das nu echt nich so wild sein.

    @Devblogger: das MacBook Pro 13″ kam am 8.6 auf den Markt, kann also kaum _vor_ dem 8.6 erworben worden sein -> automagisch qualifiziert. ;)

  8. @Janina:
    gut ;-)
    aber den Satz oder die Frage „Naja, wer nicht bereits eine 10.5-DVD hat, wird auch kein Update brauchen?“ versteh ich trotzdem nicht (auch nach mehrmals durchlesen).

  9. @Mario: Damit meinte ich, daß wohl keine Sicherheitsmaßnahmen seitens Apple nötig sind – wer keine 10.5-DVD hat, kann auch nichts mit dem Update anfangen (obwohl es für die letzten Upgrade-DVDs ja so’n Trick gab, um sie als Vollversion zu nutzen). ;)
    Und wenn man das Up-To-Date-Programm nutzen kann, macht’s Apple ja ganz einfach. =)

  10. Danke für die Umfrage, aber wo habt ihr denn für Deutschland das 29 Euro Update gesehen ?

    Bisher entdecke ich das nur in den USA und auch nur für US-Einwohner.

    Daniel

  11. Ein Update in der Familien Lizenz wird es sein, rechnet sich einfach am besten bei 3 Macs in der Familie. ;)

    Ob es eventuell doch eine Vollversion sein könnte, das hängt davon ab ob wir das überhaupt brauchen, weil mir bisher nicht bewusst ist was an einer Vollversion gegenüber dem Update besser sein soll! …

  12. @Daniel: Ich hatte gestern ein wenig mit Google rumgespielt um die deutschen Preise zu erfahren. Dort ist man sich zu 99,9% einig, dass es genauso kommen wird. Würde sich auch mit den aktuellen Preisen für 10.5 gleichen (vom Update mal abgesehen).

  13. wie @bushd schon sagte…

    Euro:Dollar ist nicht gleich 1:1

    bitte bedenkt, das die Amis ihre Preis immer OHNE MwSt angeben und es hier in Deutschland üblich ist die preise MIT MwSt an zu geben.

  14. @Matias: Ok, ich sehe ja die 19% MwSt ein aber der Dollarkurz liegt aktuell bei

    1 : 1,4153

    und das reißen auch keine 19% MwSt wieder raus. Und daher mein Einwand ;)