Artikelformat

[iPhone] Jailbreak 3.1 und das Tethering-Debakel

Bildschirmfoto 2009-09-16 um 07.58.33.jpg

Lange hat es auch dieses Mal nicht gedauert, bis das Dev-Team eine Lösung für die Befreiung des iPhones bereitgestellt hat, obwohl sich Apple immer mehr anstrengt, dieses zu verhindern. Aber damit erreichen sie wohl eher das genauer Gegenteil und motivieren die „Hacker“ zum noch intensiveren Lückensuchen. Das iPhone OS in der neusten Version 3.1 ist auch wieder offen bzw. kann mit dem PwnageTool 3.1 gejailbreaked werden. (3GS Besitzer müssen sich aber noch ein wenig gedulden!)

Folgende recht lustige Anleitung vom Dev-Team sollte man aber unbedingt beachten:

1.GOLDEN RULE: If you are using a 3G iPhone with ultrasn0w and rely on ultrasn0w to obtain cellular service, then you should only upgrade to 3.1 with a PwnageTool created .ipsw. – Stay away from Apple’s direct updates as described here and here please get up to speed on the whole subject by reading the information contained in these posts.
2.If you have an original iPhone (1st generation) then 3.1 unlock works with this PwnageTool release. iPhone 3G users upgrading to 3.1 will need to continue using ultrasn0w with a PwnageTool created 3.1 .ipsw
3.Please read all parts of this post before downloading and using these tools.
4.Read items 1, 2 and 3 again and again.
5.At the bottom of this post are the bittorrent files for the 3.1 capable version of PwnageTool.
6.This app is suitable for the recent 3.1 release.
7.This version of PwnageTool will NOT work for the iPhone 3GS.
8.PwnageTool WILL work for Original iPhone (1st Generation), Original iPod touch (1st Generation) and the iPhone 3G.

Zusätzlich möchte ich in diesem Artikel auch noch meinen Unmut über die gestern von T-Mobile geäusserten Bedingungen für Tethering in Bezug auf Kunden mit dem Complete-Vertrag der 1. Generation zum Ausdruck bringen ( siehe fscklog ). Ich bin dermassen verärgert, wie T-Mobile mit gut zahlenden Kunden umgeht, dass ich für mich beschlossen habe, meinen Vertrag mit T-Mobile nicht mehr zu verlängern. Ich hatte das eigentlich fest vor. Aber ich werde mir lieber die Arbeit machen und mich nach Alternativen umsehen und wenn es nicht möglich ist, ein aktuelles iPhone Anbieter-neutral zu bekommen, dann kommen für mich auch andere Handys (Android, Palm Pre …) in Betracht.

Ich fühle mich richtig verarscht und ich bin sauer. T-Mobile: Mich habt ihr seit gestern als Kunden verloren.

Hier noch der Hinweis auf die frisch gegründete Facebook Gruppe: WTF zum Thema „Hallo T-Mobile, liebe Telekom: es reicht!!!“

[Update 1]
Bei mir hat der Jailbreak nicht funktioniert. Beim Wiederherstellen auf die modifizierte Firmware bekam ich den Fehler „1604“. Bleibe also erst mal bei der Original Firmware und warte auf positive Berichte.

Links
http://www.fscklog.com/2009/09/t-mobile-entfernt-hinweis-auf-lange-lieferzeiten-des-iphone-3gs.html
http://www.facebook.com/group.php?gid=13335183746
http://blog.iphone-dev.org/post/188779017/3-o-fun

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

15 Kommentare

  1. T-Mobile hat es einfach (nicht) verstanden, dass es das Produkt iPhone ist, warum die Leute ihren sehr teueren Vertrag bei ihnen abgeschlossen haben. Sie versuchen den gleichen Zug wie Apple zu fahren: teure Produkte unter die Menschen zu bringen.
    Sie haben aber nicht verstanden, was den Unterschied zwischen Apple und anderen Produkten (Windows, Linux usw.) ausmacht: der Mehrwert ein recht lauffähiges Produkt, was auch noch gut aussieht herzustellen.

    Und T-Mobile unterscheidet einfach nicht von anderen Mobilfunkunternehmen. Und genau daher habe ich immer noch kein iPhone… :(

  2. Ich teile die Verärgerung. Mir ist unklar, welche Reaktion T-Mobile von einem Kunden verlangt, wenn sie ihn künstlich technisch beschränken, einen Vertragsbestandteil zu nutzen.
    Bei den Complete XL-Tarifen der ersten Generation ist die Nutzung des Inklusivdatenvolumens über ein Notebook explizit erlaubt.
    Nicht weniger ärgerlich – und das sollten auch Apple-Fanboys nicht ausklammern – ist, dass Apple es überhaupt technisch möglich macht, dass die Tethering-Profile seit OS 3.1 durch Apple zensiert werden können. Dadurch ist selbst für rechtmäßige Besitzer freier iPhones es unter Umständen in Zukunft nicht möglich, ihr iPhone ohne Einschränkungen zu nutzen, da z.B. ein Tethering-Profil von simyo durch Apple zensiert wird.

  3. @Björn: genau so habe ich es gemacht – soll wohl nur mit iTunes 8.2 gehen, habe aber auch schon gegenteiliges gehört – ich warte noch ein paar Tage

  4. Ich bin recht froh, dass ich mich damals gegen T-Mobile entschieden hatte – und zwar einfach nur, weil die Dame an der iPhone-Interessenten-Hotline (!!) so etwas von unfreundlich und pampig war, dass es mir sofort die Lust verdorben hat, bei diesem Unternehmen einen Vertrag zu machen.
    Ich hatte mir dann meinen eplus Vertrag verlängert und mir dazu subventioniert bei handytick.de ein 3G geholt (kann ich durchaus empfehlen den Laden).
    Das kürzlich Update auf das 3GS (sorry – musste sein, nachdem ich angefixt war ;-)), habe ich dann einfach über den italienischen Applestore gemacht (sehr praktisch, wenn man einen italienischen Kollegen hat …).
    Ich hatte dann ein eplus Profile für MMS und Tethering eingespielt und bisher funktioniert das auch alles noch mit 3.1 Hab ich da einfach Glück gehabt, oder liegt das daran, das das ja ein „freies“ Phone ist!?

  5. @iRudi: ja diesen Weg werde ich dann wohl auch gehen (müssen) und vielleicht komme ich ja dann auf deinen italienischen Kollegen zurück ;)

  6. Das mit den Teth-Profilen ist schon komisch. Hatte noch ein von der 3.0 drauf und als ich es heute aktiviert hatte (mit der 3.1) wg. T-Honk Aussage „3G kann das eh nicht“ war es plötzlich nicht mehr da. Strange.

    Naja T-Vertrag ist gekündigt. Noch 10 Mon. Mindestvertragslaufzeit absitzen und dann kostenlos entsperren lassen. Android wird ja auch immer besser….

  7. Pingback: Leider nicht. Oder jetzt doch? | bastelschubla.de

  8. Online-PETITION
    Teile deine Meinung!
    Dich nervt das Verhalten von T-Mobile bezüglich Tethering für iPhone-Altkunden: Tu was dagegen!
    Trag dich in der Online-Petition ein! Jede Stimme zählt!
    http://tr.im/tetheringfrust
    #EsReicht

  9. Eure ebay folating werbung nervt.

    so sehr, dass ich die Seite bestimmt nicht wieder besuchen werde.

    Aich wenn die Inhalte interessant sind, hey die betreiber der Seite haben den Schuss nicht gehört.

    Solche Werbung kotzt mich an.

    Ciao.

  10. @User: Danke für dein Feedback. Wir haben aber für solche Offtopic Sachen auch ein Kontaktformular oder auch eine Mailadresse.

  11. Bin gluecklicherweise an ein bereits freies iPhone herangekommen…Hatte also dementsprechend freie Tarifwahl…Auch fuer Kunden die bereits ein Handy mitbringen sind die Tarife einfach voellig inakzeptabel. Hab mich dann fuer den O2o Tarif mit der mobilen Internet Flat entschieden und sehr zufrieden…Auch wenn bei der 10€ Flat nach 200mb auf gprs gedrosselt wird, fuer mails und surfen reicht dies auch aus…