Artikelformat

[iPhone] GPS auch für alte iPhones – RoqyGPS

Bildschirmfoto 2009-09-28 um 14.54.39.jpg

Mit RoqyGPS wurde eine Software entwickelt, die es iPhone 2G/3G/3GS und iPod Touch Besitzern ermöglichen soll, externe GPS Empfänger über Bluetooth zu benutzen. Eine erste Version ist jetzt als Public Version erhältlich. RogyGPS funktioniert natürlich nur auf „geöffneten“ Geräten und kostet 8€. Diese Software soll später auch direkt im Cydia Store erhältlich sein.

GPS ist so einer der Funktionionen, denen ich doch als iPhone 2G Besitzer hinterher weine. Die Funktionalität hätte ich doch sehr gern. Sei es um mich mal im Geocaching zuversuchen, meine Laufstrecken abzumessen oder mal die vielen GPS Apps auszuprobieren. RogyGPS funktioniert wohl mit einer Reihe von Apps aus dem iTunes Store zB. TomTom, Google Earth, RunKeeper, Navigon usw. und auch mit einer Reihe externer GPS-Geräte (siehe Liste).

Ich werde auf jeden Fall meinen Spieltrieb freien Lauf lassen und mir die Software zu legen, denn einen BT-338 habe ich noch rumliegen.

Ein ausführlicher Testbericht folgt.

Links
http://www.roqy-bluetooth.net/hardware.html

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

32 Kommentare

  1. Na da bin ich aber gespannt, denn das soll auch mit iPods der zweiten Generation funktionieren. In der Tat für mich das erste Mal ein Grund, einen iPod zu „jailbreaken“ … wobei ich das vielleicht gar nicht mehr benötigen werde.

  2. @Stefan: bezahlt habe ich die 8 € schon, jetzt warte ich auf den Key … bin auch sehr gespannt, auch wenn der Akku meiner GPS-Maus mal erneuert werden müsste

  3. Schade, hab noch ein NaviLock BT-328 wird aber leider nicht unterstützt.
    Bin aber mal auf den Testbericht gespannt.

  4. Pingback: Links vom 29.09.2009

  5. Hab mir auch die Lizenz besorgt und heute morgen getestet.
    Meine GPS Maus (von Xaiox) wurde sofort erkannt und hat auch direkt GPS Daten angezeigt.
    Problematisch war lediglich die GPS Injection (in diesem Fall in GPS.app von MotionX, „offiziell“ unterstützt). Dort kamen leider keine Daten an, nach einer Installation von SBSettings lief es wunderbar und extrem schnell. (SBSettings konnte ich danach sogar wieder Deinstallieren, es klappt immer noch und liegt daher wohl an einem der anderen Pakete die mit SBSettings installiert werden).

    Ein wirklich geniales Feature!

    Die Diskussion warum das nicht auch von Haus aus geht lasse ich jetzt mal weg ;)

    @David: Die Liste der unterstützen Hardware ist nicht vollständig da natürlich noch nicht alles getestet wurde. Meine GPS Maus ist bisher auch nicht gelistet… Im Forum war noch ein Kommentar zu finden welche generellen Eigenschaften die Maus wohl haben muss um zu funktionieren.

  6. @Oliver: ich habe meine Lizenz gestern Abend bekommen, nachdem ich sie gestern morgen dann noch mal – wie im Forum beschrieben – manuell angefordert habe.

    @Netzzwerg; Hast du auch Verzögerungen von ca. 2 Sek. beim Navigieren? Bei mir hinkt das „Navi“ ca. 2 Sek. hinterher. Man merkt das, wenn man abbiegt. Das Navi zeigt das erst an, wenn man schon abgebogen ist.

  7. @Liver/ATL:

    Ich habe manuell eine Email an licence@roqy-bluetooth.net gesendet, von dem Emailkonto aus mit dem ich auch bei Paypal gekauft habe. Im Betreff stand „Automatic-Licence-Request“ und im Body nur(!) der Key der mir im Programm angezeigt wurde (lange Zeichenfolge). Habe das gestern Abend abgeschickt und hatte heute morgen um 8 meine Lizenz.

    Navigation habe ich noch nicht ausprobiert da ich keine Navi-Software drauf habe. Kann lediglich von „GPS“ von MotionX berichten, da ist mir nichts negatives aufgefallen (abgesehen von dem Programm selber… das ist nämlich trotz Version 7 alles andere als ausgereift).
    Ich könnte mir vorstellen dass die Verzögerung auch mit der GPS Maus zu tun hat…

  8. @Netzzwerg: ich bekomme RogyGPS gar nicht an – stürzt leider sofort ab – auch nach Neustart, Bluetooth ist auch an ;( (3.1, JB, iPhone 2G) – werde mal im Forum wühlen

  9. @Oliver: Schade, klingt ja nicht gut.
    Bluetooth musst du aber btw. auch ausschalten um RoqyBT zu nutzen.Aus dem Programm heraus wird selber eine BT-Verbindung geöffnet. Offizielles „Apple“-BT ausschalten und Ortungsdienste anschalten. Bei mir ging es dann (abbgesehen von der SBSEttings-Sache) direkt. Bin aber noch auf 3.0, JB und auch 2G.

    Weiß denn jmd. was man machen kann wenn das Homescreen-Icon von RoqyBT etwas nach unten verschoben ist/nicht in einer Linie mit den anderen? Nicht wichtig, aber Ordnung muss ja sein ;)

  10. Oliver-Friedrichs-iPhone:~ root# roqyBluetooth

    Welcome to roqyBluetooth v1.4
    licence read 1 error
    licence not registered!
    Register your licence nbr: a190b69xxxxxxd294436xxxx32bb17
    Enter response:
    Machine : iPhone1,1
    Cannot read termcap database;
    using dumb terminal settings.
    connect(com.apple.uart.bluetooth) failed (error = Resource busy)
    Unable to open device.
    device returned 1

    ;(

    na ich warte noch auf die Lizenz, aber die muss ich ja über die App eintragen und wenn ich die nicht auf bekomme, kann ich sie erst mal nicht eintragen, Forum ist auch nicht sehr ergiebig

  11. Puh wo treibst du dich denn dad rum ;)
    Ich musste erst mal rausfinden wie ich die *.deb aufs iPhone bekomme (Hab mich bisher nur für den Unlock interessiert).

    Aber im Text steht doch deine „licence nbr“. Das ist wohl die die du per Email sendest (siehe mein Kommentar oben) und dann die „Lizenz“ bekommst. Frag mich nicht warum er diese lange Zahlenkolonne im Programm auch „licence nbr“ nennt…

    Aber so solltest du per Mail an deine „Freischalt-Lizenz“ kommen.

    Wenn du so wild im Terminal hantierst weißt du doch auch bestimmt was es bedeutet wenn mir Cydia zum Paket sagt „Dateien installiert unter /User“ (mit Warnsymbol vorne dran). Was bedeutet dass denn? Und kann ich die raufgeschobene *.deb wieder löschen nach der Installation?

    Danke für eine kleine Hilfe ;)

  12. @Netzzwerg: das raufgeschobene Paket kannst du nach der Installation wieder löschen

    Die Lizenz habe ich mit dem Key angefordert. Ist aber noch nicht gekommen. Wüsste aber auch wenn ich sie bekommen sollte nicht, wie ich die Lizenz eintragen soll, wenn ich die App gar nicht gestartet bekomme.

  13. @Oliver: Super, danke für die Info. Und die Sache mit „Dateien installiert nach /User“?

    Stimmt natürlich mit dem Eintragen… Da bin ich allerdings jetzt auch überfragt und hoffe du kannst das Problem noch lösen. Denn wenns es einmal klappt ist es wirklich sehr genial!

  14. @Oliver: Du musst das ’normale‘ Bluetooth ausschalten, sonst kann sich der Roqy-Stack ja nicht initialisieren (sagt er Dir ja auch in der Fehlermeldung – resource busy).
    Auch ich habe ein paar Tage auf meine Lizenz warten müssen, jetzt geht aber alles super :)
    BTW, SBSettings ist nicht das Paket, was Roqy braucht, es braucht MobileSubstrate.

  15. @donbachi: jo, hatte ich eigentlich vor dem Starten der App Bluetooth auch immer ausgemacht, aber und das hat mir jetzt geholfen – ich hatte das Paket wohl immer mit Bluetooth an installiert und dann funktioniert es nicht (danke)

    Heute Nacht habe ich dann eine nette Mail von roqy erhalten, ich solle doch mal meine Lizenz anfordern. Hatte zwar schon 2 mal, aber was solls, dann halt noch mal.

  16. Lizenz ist jetzt angekommen und die Verbindung zu meinem GPS Gerät funktioniert – ich werde jetzt mal ausgiebig testen und dann einen neuen Artikel schreiben

  17. Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Problem. Habe auf meinem IPhone 3G RoqyBT installiert funktioniert soweit auch sehr gut. Jetzt wollte ich die interne GPS Antenne nutzen (RoqyBT ausgeschaltet) leider bekomme ich kein Signal mehr. Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht. Wer kann helfen.

    Danke im voraus

  18. @Ford: Habe das Problem gelöst Danke.

    A „work around“ before the next update comes could be to go into \SBsettings\More\Mobile Substrate Addons and disable switch „roqyGPS“. After leaving SBsettings internal GPS device is available at me for all apps without rebooting.

    Rg Adda

  19. Pingback: bluetooth gps am iphone 2G: roqyBT « qrios

  20. @Oliver: nach meiner erneuten Verifizierung des PayPal-Kontos und meiner Überweisung heute Mittag hat es nur 5 Stunden gedauert, dann hatte ich den Key.

  21. @Oliver: Ich bin überrascht, dass ich bisher keinen Einfluss auf den Srtomverbrauch feststellen konnte. Und zusammen mit xGPS ist es wirklich eine gute preiswerte Navilösung.

  22. @qrios: ja ich auch – wäre der GPS Chip im iPhone dann wohl mehr, Bluetooth zieht nicht annähernd so viel Strom wie ein GPS Chip

  23. Hallo Leute,
    Ich habe meinen Key nach zwei Tagen erhalten und auch in das vorgesehene Feld eingetragen. Leider ist die App dabei abgestürzt. Wenn ich jetzt roqyBT starte, wird nur der Begrüßungsschirm „ROQY Bluetooth“ mit dem Bluetoothicon aufgemacht und bleibt für ein paar Sekunden als Anzeige. Ich kann keine Konfigurationsseite aufmachen und nach meiner externen BT-GPS-Mouse suchen lassen. Das interne BT habe ich ausgeschaltet. Ortungsdienste sind an. Ich habe mir auch schon die neue Version Mobile Substrate besorgt. Geht leider trotzdem nicht. Hat jemand eine Idee? Ich habe ein 3G mit OS 3.1.2

  24. @Oliver ich habe mir das Programm auch heruntergeladen und installiert ich habe nur einen iPod Touch. Mit welchem Programm nutzt du den GPS Sender denn jetzt. Wenn du eine Navigation durchführen willst. Denn mit GoogleMaps klappt das bei mir nicht.
    Gruß keinohrhase

  25. Ich habe das Problem durch Installation von iBlutooth gelöst (Demomodus reicht aus). Hierduch wird der interne Bluetoothclient sauber ausgeschaltet.
    Vorgehen:
    1) iBluetooth installieren
    2) Iphone ausschalten, Neustart
    3) iBluetooth aufrufen und wieder beenden
    4) RocyBT-Stack aufrufen und externe GPS-Bluetoothmouse suchen lassen und koppeln.
    5) IBluetooth bei Bedarf wieder deinstallieren.

    Die externe BT-Mouse (navilock BT-399) funktioniert bestens mit meinem Navigon-Europa. Auch GPS LTE funktioniert. Das interne GoogleMaps (Karten) funktioniert leider nicht.

  26. Hallo, ich habe mir TOMTOM zugelegt und mit TOMTOM bekomme ich es auch nicht zu laufen. Schade eigentlich. Habe gedacht ich kann meinen iPod Touch 2 g jetzt endlich als Navi im Auto benutzen…