Artikelformat

Mit Firefox 3.6 wird das Web noch dynamischer …

Bildschirmfoto 2009-10-14 um 07.46.05.jpg

… , denn Mozilla hat dem noch in der Entwicklung befindlichen Firefox Version 3.6 eine neue API spendiert, die es Webentwicklern ermöglichen soll, auf SMS (Sudden Motion Sensoren), die in vielen Rechnern bzw. Festplatten verbaut sind, zuzugreifen und direkt in den Webseiten nutzbar zumachen.

Der Mozilla Entwickler Christopher Blizzard hat ein kleines Demovideo in einem Blog veröffentlicht.

Die Frage ist natürlich, wie bei allen neuen Sachen, wo könnte das Sinn machen? Ich finde es wirklich technisch interessant und kann mir höchstens vorstellen, Google nutzt das demnächst für eine Erdbeben Trendanalyse. Spiele wären natürlich auch ein Ansatz. Habt ihr Ideen?

Weil es gerade zum Thema passt, hier hatte ich vor 2 Jahren in einem Artikel ein Liste an Mac Tools, die den SMS Sensor in den Macbooks nutzen aufgezählt. Wer diese Tools noch nicht kennt, es sind wirklich ein paar nette Spielereien dabei.

Links
http://hacks.mozilla.org/2009/10/orientation-for-firefox/

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

2 Kommentare

  1. Ich könnte mir vorstellen, mit einem Schwenk nach links oder rechts mit meinem Macbook durch die Twitter-Timeline zu fliegen :D

    Naja so richtigen Mehrwert hat es wohl wirklich nicht, ist aber technisch schon interessant..

  2. Eine Erdbeben-Trendanalyse, lol.

    Ich denke das ist nicht mehr als eine Spielerei. Oder verwendet noch jemand SmackBook im Produktiveinsatz?

    Einzige Anwendung wäre für mich, zu erkennen, ob ein iPhone-Nutzer sein Gerät normal oder quer hält (das geht doch über solche Sensoren, oder?) und dann jeweils eine optimierte Seite anzubieten. Braucht man aber auch nicht wirklich…