Artikelformat

[AppStorePerle] Dark Nebula – Episode One

dark_nebula.jpg

Dark Nebula ist eine Art Geschicklichkeitsspiel in dem man eine Scheibe so schnell wie möglich durch die teils sehr schnellen Level bewegen muss. Dabei kann man diese mit Schilden schützen, muss Tore öffnen, springen und vielen Gefahren ausweichen.

Das Spielprinzip ähnelt dem von Super Monkey Ball, auch wenn sich Dark Nebula aber viel einfacher und intuitiver spielen lässt. Ziel ist es alle Tonnen einzusammeln, so schnell wie möglich zu sein und so wenig Leben oder Schilde wie möglich zu verbrauchen. Das Spiel machte mir extrem viel Spass, so dass ich es leider schon nach 30 Minuten durchgespielt hatte. Und das ist auch der einzige Kritikpunkt: ich finde 10 Level schon arg wenig. Nicht desto trotz hat Dark Nebula 5 Sterne verdient.

Dark Nebula wurde von Andreas Heidjenberg entwickelt, welcher unter andern an Battlefield 2 gearbeitet hat. Das Spiel kostet 79 Cent und Episode One im Namen lassen auf einen schnellen Nachfolger hoffen.

Trailer:

[youtube ERLZ2CbD3EU]

Links
http://www.youtube.com/watch?v=ERLZ2CbD3EU
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=331149690&mt=8

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

2 Kommentare

  1. Ich hoffe, das kommt auch für Android Geräte raus, bis ich mir mal ein neues Telefon gekauft hab. :)
    Aber das Spiel sieht so interessant aus, ich würde es auch am PC spielen… erinnert ein wenig an Rock & Roll, oder wie das hieß, damals, zu Amiga-Zeiten. :)

    Naja, ich kann ja auch noch Kororinpa und Mercury Meltdown zocken, allerdings sind diese Spiele etwas anders angelegt in Sachen spielmechanik, auch wenn es um rollende kugelförmige Objekte geht. :)

  2. Nur macht es auf dem PC leider keinen Sinn, da es komplett über die Bewegungssensoren gesteuert wird. Cool ist es, aber definitiv viel zur kurz. ;)