28 Kommentare

  1. Wie geil ist das denn!

    Boah, und neben so Leuten sitz ich dann meist im Zug oder Flugzeug. Da möcht ich auch am liebsten direkt through the door. (bzw. fru se dor) ;)

  2. Ach ja, denglisch ist schon was feines…
    Musst ich wirklich lauthals schmunzeln ;)

  3. Haha genial, ich hoffe das entwickelt sich zum Running Gag, so dass man bei zu vielen Neudeutschen Wörtern nicht mehr „Bingo“, sondern nur noch

    „WIE GEIL IST DAS DENN?!“

    sagen muss, damit das Gegenüber Bescheid weiß :D

  4. Ja, leider eher traurig. Erste Email Freitag Morgen von meinem Chef: „Bezüglich Telefonat kein Doint bis zum Meeting. Schick mir nochmal bitte die Files damit ich das Fixen kann.“
    Was soll ich dagegen machen? Ich bin hilflos -.-

  5. Pingback: Zeitung? Die hat ja ein riesiges Display! | Das Meinungs-Blog

  6. Pingback: Wie geil ist DAS denn?

  7. Pingback: metafakten // Wie geil ist das denn

  8. Pingback: Wie geil ist DAS denn? | anrichter

  9. verblödete technikhippies, die das perfekte produkt „zeitung“ einfach nicht zu schätzen wissen. so sieht also die printbranche meine generation? hoffentlich sterben die zeitungen bald aus, damit das trauerspiel „das pööseee google ist schuld“ bald ein ende nimmt.

  10. Pingback: Riesen Display, unendliche Akkulaufzeit, Blättern statt scrollen | netzfeuilleton.de

  11. Pingback: Wie geil ist das denn?!?! /// Wissens- und Unwissenswertes

  12. Pingback: News, Tipps und Trends rund ums Internet und Web 2.0 sowie Privates vom Torsten

  13. Pingback: Wie geil ist DAS denn?! | mediengestalter.cc

  14. Pingback: Business-Kasper at… what Business-Kasper do (hauptsächlich: keine Ahnung haben) — filzo.de

  15. Pingback: Zeitung voll im Trend!

  16. Pingback: Wie geil ist das denn? | Snengls Blog - Die Sucht der Fotografie

  17. Pingback: Wie geil ist DAS denn? - INFO-TAIN

  18. Pingback: Protokoll vom 14. November 2009beiTrackback

  19. Pingback: Scatterd

  20. Pingback: Wie geil is DAS denn?! | .mactomster