Artikelformat

[iPhone] 1Password Pro gerade kostenlos

1Password.png

1Password Pro gibt es gerade im AppStore für das iPhone bzw. dem iPod Touch kostenlos. Ich hatte es zwar gestern schon einmal getwittert, aber ich vergesse immer, daß es viele Leute gibt, die man per Twitter gar nicht erreicht. Und diese News ging so irgendwie noch gar nicht rum. Daher hier noch mal der Hinweis.

1Password Pro kostet sonst 8€ und bietet die ideale Ergänzung zur Desktopversion, die es jetzt übrigens endlich in der finalen Version 3 zu kaufen gibt. AppStore 1Password Pro

Bildschirmfoto 2009-11-25 um 20.38.17.jpg

Links
http://agilewebsolutions.com/products/1Password
http://itunes.apple.com/de/app/1password-pro/id319898689?mt=8

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

13 Kommentare

  1. aber ich vergesse immer, daß es viele Leute gibt, die man per Twitter gar nicht erreicht

    Erwartest Du wirklich, dass man jeden Deiner Tweets liest?

  2. Also ich mach das :) Hol das Nachmittags immer vom Vormittag nach, hat man schön was zu lesen

  3. @mds: nein, im Gottes Willen nicht, aber durch RTs verteilt sich sowas normalerweise recht gut über den Tag und in Twitter auch außerhalb meiner Reichweite und ich hatte nun schon ein paar Mails bekommen, mit diesem Hinweis, da dachte ich, da wäre es doch angebracht, es auch hier noch mal zu erwähnen

  4. In jedem Fall nett!

    Ich verwende zwar 1Password nicht auf dem Mac, aber auf dem iPhone habe ich es zur Sicherheit geladen – und hoffe, dass nicht so bald ein kostenpflichtiges Update erscheint! ;)

  5. Ich lese bisher kein Twitter und werde es in Zukunft auch nicht tun.

    Jedoch den Hinweis, auf besagte App habe ich schon mehrfach in verschiedenen abonnierten Blogs gelesen. Scheint ja DAS Werkzeug schlecht hin zu sein.

  6. @LexX Noel: AUf dem Mac bevorzuge ich KeePassX. Ohne Broser-Integration und nicht Mac-like, dafür auf verschiedenen Systemen verfügbar und freie Open Source.

  7. Braucht man die Pro unbedingt? Die normale gibts doch immer umsonst oder?

  8. Habe es mal angetestet und fand den sync mit der Desktop-Variante sehr hakelig. Konnte mich auch bisher nicht von KeepassX verabschieden – finde die Option, auf sämtlichen Plattformen zu laufen einfach überzeugend. iKeepass fürs iPhone ist übrigens mittlerweile im US-Store erhältlich. Die Sourcen auch, für alle, die es sich selbst kompilieren wollen/können (funktioniert 1a). Ist allerdings nur lesend zugreifbar – reicht mir aber durchaus.

  9. geht die Pro Variante denn auch mit v2.x? ich wollte eigentlich nicht auf 3.0 updaten auch wenn es mom nur 19$ kostet
    evtl ist es ja wieder im nächsten Macheist