Artikelformat

Cooler Apfelschäler

Oli hatte ja vor kurzem nach Ideen für Weihnachtsgeschenke gefragt. Ich habe von meinem Kumpel vor einiger Zeit einen Apfelschäler geschenkt bekommen, den ich als Ingenieur und Praktiker so cool fand (und finde), dass ich mir spontan noch ein paar besorgen ließ, um sie meinerseits an Freunde zu verschenken. Das hat eine derartige Welle der Begeisterung ausgelöst, dass jetzt in meinem Bekanntenkreis ständig Äpfel gegessen werden – natürlich maschinengeschält.

Bei dem Gerät handelt es sich dem Bekunden meines Kumpels nach um ein altes deutsches Patent – einfach und wirkungsvoll. Man kann damit Äpfel schälen oder schneiden und gleichzeitig das Kerngehäuse entfernen oder eben alles gleichzeitig. Sehr gut eignet es sich zur Herstellung von Apfelringen, die ich dann vor meinem Kamin trockne.

Apfelringe.jpg

Nach zwei Abenden heizen sind sie fertig und meine Kinder essen diesen ökologischen und gesunden Gummitierersatz mit wachsender Begeisterung.

Mit dem Teil kann man auch andere Früchte schälen, die eine nicht allzu dicke Schale und eine halbwegs ebenmäßige Oberfläche haben. Probiert haben wir schon Birnen, Kartoffeln und auch Mangos. Die Frucht darf nur nicht zu weich sein, sonst rutschen die Dornen raus.

Wie immer sagen Bilder natürlich mehr als Worte und so habe ich mal versucht, die Funktion in einem kleinen Video darzustellen.

[youtube ZogmO2zFOPs]

Beim gezeigten Gerät handelt es sich um das Geschenk meines Kumpels. Er hat es aus einem Laden in Dresden, in dem alte Haushaltsgeräte verkauft werden. Nun können natürlich nicht alle nach Dresden fahren, darum gibt es diese tollen Teile auch im Internet, z.B. bei Pearl (gibt’s natürlich auch woanders). Dort habe ich letzte Woche gerade 20 Stück für die hiesige Bevölkerung erworben.

Links
Funktionsvorführung auf YouTube
ShopLink bei Amazon (beispielsweise)
ShopLink bei Pearl (beispielsweise)

7 Kommentare

  1. Danke Udo – das Teil wird verschenkt und ich brauche auch so einen Apfel-Schneider. Und ich Idiot schäle Äpfel immer per Hand.

  2. @sver: das is aus’m Aldi :)
    taugt leider nicht als Weihnachtsgeschenk, da Saisonware. Bei uns liegen zumindest keine mehr rum.

  3. Cooles Teil. Mein Opa hat auch noch so eine Maschine. Macht gerade bei großen Mengen die Arbeit ziemlich leicht. Ich sag nur Apfelmus.

  4. sehr cool! in deed!
    ich hab flux auch so ein ding bestellt und damit in meinem büro- / bekanntenkreis auch nen hype losgetreten. ich glaube es gibt zu weihnachten für den ein oder anderen auch so ein ding :)
    happy schäling!