Artikelformat

Else Phone First Look – Video

Bildschirmfoto 2009-12-03 um 15.34.34.jpg

Emblaze Mobile hat ein neues Smartphone auf der noch relativ unbekannten Access Linux Platform (ALP) vorgestellt. Im Video kann man das interessante Bedienkonzept bewundern. Ob das wirklich praxistauglich ist?

Bildschirmfoto 2009-12-03 um 15.30.38.jpg

Mehr Informationen bald unter http://www.else.bz/

Video

[youtube IwTkPT4nt0I]

[youtube yX2R0CkM9jU]

Links
http://www.youtube.com/watch?v=IwTkPT4nt0I
http://www.youtube.com/watch?v=yX2R0CkM9jU

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

8 Kommentare

  1. Das wurde ja auch mal Zeit. Ich google dem Ding ja schon hinterher, seit ELSE noch „Emblaze Mobile“ hieß und das Gerät als „Edelweiss“ bezeichnet wurde. Wäre das Gerät, wie angekündigt, bereits im November 2008 erschienen, hätte ich jetzt warscheinlich kein 3G S. Ich hoffe, ich darf das mal in der Hand halten und bedienen. Die Flash-Demo hat mich nicht überzeugt – auch weil Flash einfach zum Erbrechen langsam ist.

  2. Der ganze Auftritt ist ziemlich cool und ich finde das futuristische Design hammer.
    Aber ich zweifel sehr an der alltagstauglichkeit des Gerätes.
    Bin gespannt, was das Dingens kosten wird.

  3. Die Firma Palm wurde 2003 ja in die zwei Teilfirmen PalmOne (Hardware) und PalmSource (Software) aufgespaltet. PalmSource wurde 2005 von der japanischen Firma Access gekauft und seit da wurde an der Access Linux Platform (ALP) entwickelt. Wurde als einer der PalmOS Nachfolger gehandelt, Linux basiert, PalmOS kompatibel und überhaupt ganz toll.

    Aber das was ich hier sehe ist nicht das was damals so groß angekündigt wurde.

    Inzwischen sieht man ja WebOS als PalmOS Nachfolger und von Nova sspricht kein Schwein mehr.

  4. Ich als Linkshänder muss ja mal sagen: Das ist sehr diskriminierend. Was soll das? Ich fordere Gleichberechtigung! Wir sind ja kein kleiner afrikanischer Stamm oder sowas. Wie sollte ich das denn bedienen?

  5. Steht schon fest, dass es keine Einstellung geben wird, um das Interface für Linkshänder bedienbar zu machen?

    Verstehe sonst die Aufregung nicht.

  6. Mh, ich finde das irgendwie quatsch. Wir haben jetzt 4 große Plattformen, die erstmal ordentlich weiter entwickelt werden sollten. Aber nein, da werden wieder 100 neue Linuxvarianten auf Handy portiert, und keine funktioniert so zu 100%. Plattformen wie Android bieten ja gerade die Möglichkeit, eine andere Gui nativ zu verwenden, und eben keine Overlays wie z.B. bei Windows Mobile. Also wäre es kein Problem, so ein Interface z.B. auf Android zu bringen…

  7. Hammer Design. Endlich mal ein anderes Bedienkonzept, die „grossen vier“ aehneln sich doch sehr stark.

    Ich wills kaufen!

  8. Pingback: Das “Else Intuition”: It’s time for something else at Horrendum