Artikelformat

[Software] Updates, Updates, Updates

Derzeit tut sich wieder einiges im Softwaremarkt. Viele Entwickler bringen neue Versionen raus. So ist nun endlich die langerwartete dritte große Version des ewigen Outlook-Express Rivalen Mozilla Thunderbird erschienen. Ich finde, Thunderbird 3 ist eine gelungene neue Version mit vielen neuen Features, wie Tabs, die aktualisierte Oberfläche, SmartFolders und eine stark verbesserte Suche. Einen ausführlichen Test kann man zum Beispiel hier lesen.

Bildschirmfoto 2009-12-09 um 06.49.16.jpg

Google hat nach langer Entwicklungszeit, 8760 Kaffeebechern, 1177 Bugs und 73,804 Zeilen Extra-Mac-Code die erste öffentliche Beta ihres Browsers Chrome für Mac und Linux veröffentlicht. Eine neue Liste mit vielen Erweiterungen für Chrome findet man hier. Leider funktionieren diese noch nicht mit der Mac Version. Wenn man diese verwenden will, muss man auf die Developer Version zurückgreifen.

[Update] Wie man in der Beta mit einen Link trotzdem die Erweiterungen nutzen kann. klick


Bildschirmfoto 2009-12-09 um 08.10.56.jpg

Und zu guter letzt gibt es ein Lebenszeichen von Quicksilver, dem OSS-Schnellstarter auf der Mac Plattform. Endlich wurde eine aktualisierte, fehlerbereinigte, neue Beta-Version veröffentlicht. Die B56a7 läuft nur unter Mac OS X 10.6.

Bildschirmfoto 2009-12-09 um 08.11.37.jpg

Links
http://de.www.mozillamessaging.com/de/
http://www.golem.de/0912/71727.html
http://www.google.com/chrome?platform=mac
http://www.google.com/chrome?platform=linux
https://chrome.google.com/extensions/list/newest
http://www.blacktree.com/

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

9 Kommentare

  1. Leider lassen sich die Extensions aus der Gallery noch nicht in Chromium installieren. Dort funktioniert zwar schon ChromeMilk usw., aber die Installation muss halt leider umständlich über die Entwicklerhomepage geschehen. Schade! Aber wird schon bald werden…

  2. Hm, bei Chrome kann man keinen Proxy einstellen, seh ich das richtig oder bin ich nur blind/blöd?

  3. WIe von Zauberhand gings dann vorhin auf einmal :D. Danke natürlich trotzdem.

  4. Pingback: axebase.net

  5. Quicksilver wurde bei mir komplett von Spotlight abgelöst, sehe keinen Vorteil in der Extralösung. Chrome ist mMn überflüssig, Google kriegt schon genug Daten von mir.

    Thunderbird interessiert mich stattdessen sehr. Leider zeigt es mir bei meinem IMAP Konto leider gar nichts an. Keine Mails, keine Ordner zum abonnieren. Schade :(

  6. @Andi:
    Ich würde auch ggf. auf Quicksilver verzichten. Aber wie kann ich z.B. mit einem Tastaturshortcut aus jeder Anwendung meine Lieblings-Openoffice-Tabelle öffnen?
    skip

  7. Mit CMD+Space kannste Spotlight öffnen und dann einfach Dateinamen. Ich meine sogar Spotlight merkt sich, wenn ein Objekt öfter geöffnet wurde als ein anderes