Artikelformat

[Games] FreeCol – neues Jahr, neue Version

Bildschirmfoto 2010-01-03 um 10.33.06.jpg

Pünktlich zum neuen Jahr lassen die Entwickler des OpenSource Spiels FreeCol eine neue Version vom Band und bieten allen Colonization Fans damit noch mehr Spass am Aufbau-Klassiker. In dieser neuen Version 0.9 wurde die AI, die Stabilität des Spiels und die grafische Oberfläche verbessert.

FreeCol lohnt sich nicht nur für Fans, sondern auch für alle anderen Spieler, die gerne einen Blick über den Tellerrand werfen wollen.

Diese kostenlose OpenSource Spiel kann unter Linux, Windows und auch Mac OS X gespielt werden.

Links
http://www.freecol.org/news/freecol-0.9.0-released.html

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

2 Kommentare

  1. Irgendwie werde ich nicht recht schlau aus dem Spiel. Muss mich morgen mal ganz in Ruhe damit beschäftigen. Ich konnte zwar eine Kolonie gründen, aber dann passierte dort nichts weiter, während ich weiter mit dem Schiff umher segelte.

  2. Habe gestern Abend gleich mehrere Runden begonnen, um besser in das Spiel reinzukommen. Es gibt ein paar gravierende Unterschiede zum Original, die verwirren koennten.

    Die wichtigten Gebaeude sind in eine neuen Kolonie bereits gebaut. Man muss aber gleich zu Beginn einen Zimmermann beschaeftigen (und natuerlich Holz faellen), um das Dock fertigzustellen. Damit kann man zusaetzliche Quadrate mit Wasser zum Angeln nutzen.

    Insgesamt gefaellt mir das Spiel schon sehr gut, hat viele Elemente vom Original uebernommen und ist eine gute Alternative zu den ueblichen Real-Time-Spielen.

    Stellenweise ist mir die Maussteuerung zu flutschig, da sich Einheiten durch einen etwas laengeren Klick gezielt bewegen lassen, aber mit der klassischen Nummernfeld-Bedienung funktioniert es hervorragend. Etwa 75% sind sogar schon ins Deutsche uebersetzt, das Game ist also auf dem besten Weg.