Artikelformat

Twitterclient: die ewige Suche nach dem perfekten Client

Twitterclients gibt es wie Sand am Meer, besonders viele auf der Mac OS X Plattform. Aktuell bin ich hier aber immer noch dem werbefinanzierten Tweetie unterlegen, vor allem weil sich dieser Client sehr gut in meinen Workflow integriert hat und dazu sieht er auch immer noch am besten aus. Nur bemängeln viele Nutzer und ich auch mittlerweile berechtigt, unterstützt Tweetie einige der neuen Twitterfeatures nicht. Zu nennen wären da die neuen Retweets oder die Listenfunktion. Und was vielen Nutzer nicht verstehen: Tweetie auf dem iPhone besitzt schon längst diese neuen Features, nur die Desktopversion hingt seit langer Zeit hinterher. Finde ich persönlich sehr schade.

Doch Tweetie hat Konkurrenz bekommen – wirklich?

Echofon for Mac

Bildschirmfoto 2010-02-07 um 13.36.31.jpg

Im Gegensatz zu Tweetie verfolgt der Echfon-Entwickler eine andere, sehr offene Entwicklungsform und lässt seine Nutzer an jedem neuen Features teilhaben. Echofon ist derzeit noch kostenlos. Ich vermute aber, dass auch diese Software nach Fertigstellung etwas kosten wird.

Echofon synchronisiert darüber hinaus mit der zugehörigen iPhone Version. Was gerade für Poweruser ein wunderbares Feature ist und auch Tweetie sehr gut zu Gesicht stehen würde.

Download: http://echofon.com/twitter/mac/

Beak

Bildschirmfoto 2010-02-07 um 13.55.13.jpg

Mit Beak steht ein weiterer Kandidat am Tweetie-Thron bereit und auch dieser bietet dem Twitteruser einige Sachen, die Tweetie nicht bietet: zum Beispiel eine eigene eingebaute Url-Klick-Statistik . Aber auch Beak ist weit davon entfernt und lange nicht komplett.

Download: http://beakapp.com/

Buzzbird

Bildschirmfoto 2010-02-07 um 14.37.49.jpg

Buzzbird ist im Gegensatz zu allen oben genannten Clients ein OpenSource-Client. Dieser ist sogar für Linux und auch Windows verfügbar. Kann Tweetie aber in der Optik keineswegs die Hand reichen. Die Logik in welcher Reihenfolge die Tweets angezeigt werden, erschloss sich mir auch nicht.

Download: http://getbuzzbird.com

Ich könnte noch 10 weitere Kandidaten aufzählen. Aber so traurig wie es auch ist, mein Rund-um-Blick hat leider keinen Twitterclient hervorgebracht, der mich jetzt von Tweetie abbringen kann. Echofon ist nahe dran. und ich werde seine Entwicklung genauer im Auge behalten. Ich hoffe aber ehrlich gesagt, der Entwickler von Tweetie nimmt sich mal ein Herz und gönnt Tweetie in naher Zukunft eine Aktualisierung. Viele Nutzer würden es im danken.

Bitte, bitte überrascht mich und erzählt mir, ihr habt noch einen besseren Client zur Hand. Ich bin für jede Schweinerei zu haben.

Links
http://echofon.com/twitter/mac/
http://beakapp.com/
http://getbuzzbird.com

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

16 Kommentare

  1. Ich nutze die Beta von Adium als Twitterclient. Hat einfach den Vorteil, dass ich nicht mehrere Programme für verschiedene Dienste laufen lassen muss und dass das Aussehen komplett anzupassen ist. Das Programm ist eigentlich immer aktuell und unterstützt auch Dinge wie die „neue“ RT-Funktion, DM, Zitate usw. Bin damit seit Monaten sehr zufrieden.

  2. Echofon hat Tweetie bei mir abgelöst, allerdings finde ich Tweetie eigentlich angenehmer. Mir fehlen bei Tweetie die nativen Retweets in der eigenen Timeline und mir fehlt die Funktion, den Ort des jeweiligen Tweets anzuzeigen zu lassen (wenn den einer gesetzt ist). Beides hat Tweetie fürs iPhone komischerweise schon lange…

  3. Ich habe mir zwar Tweetie gekauft, aber nutze schon länger Echofon… Insbesondere seit dem neuesten Update gefällt mir Echofon besser als Tweetie. Ich kann auch nicht verstehen, wieso die Desktopversion nicht weiter entwickelt wird.

  4. Also das schlimmste ist, dass ich mir Tweetie gekauft hab und nun nicht mal Updates gemacht werden. Mittlerweile nutze ich nur noch Echofon. Auch auf dem iPhone wegen der Push-Funktion.

  5. Auf dem Mac ist die Sache ja nur halb so schlimm, wie beim PC. Hier gibt es wenigstens ein paar halbwegs ordentliche Clients wie Tweetie, Echofon oder Nambu. Der PC ist in dieser Hinsicht echt ein Entwicklungsland.

  6. Ich nutze Adium als Twitterclient. Ich muss dafür nicht extra mehrere Programme laufen lassen und die Beta wird mit regelmäßigen Updates versorgt. Soweit ich mich erinnere war die „neue“ RT-Funktion nach 2 Tagen eingebaut. Ausserdem ist die Oberfläche fast komplett frei anpassbar.

  7. Ich benütze auch Echofon und finde es besser als Tweetie. Fand schon damals eigenartig, das man die neue Version kaufen musste und nicht als Gratis Update erhielt.

  8. Auch ich habe Tweetie gekauft und bin enttäuscht vom Entwickler! Er scheint mit der Desktop-Version nicht genug Geld zu verdienen und lässt diese einfach in der Ecke verotten :(

    Ich nutze jetzt Echofon, habe das Warten auf eine neue Tweetie-Version satt!

  9. Ich habe auch viele Clients ausprobiert und Socialite (ehemals EventBox) kam am nächsten an meine Bedürfnisse.

    Nachdem die Website nun aber Listen kann, automatisch aktualisiert bei neuen Tweets, alle neuen Features immer als erstes anbietet und dazu auch sonst ein recht schickes Interface bietet, bin ich komplett auf die Website als Client umgestiegen und hab mir diese in einer Fluid App verpackt.

  10. Ich benutze Itsy ist ein simpler Client nach dem Motto: Keep It Simple. Sehr Übsichtlich, es gibt regelmäßige Updates, also ich kann ihn nur weiterempfehlen.

  11. Tweetie auf dem Mac ist tatsächlich sehr enttäuschend – die iPhone-Version zeigt, was alles möglich wäre … :(

  12. Ich hab mir mittlerweile angewöhnt nur noch über den iPod die Tweets zu lesen.
    Wenn ich mal selber einen abschicken will, dann mach ich das über nen PlugIn bei Quicksilver…
    So brauch ich Tweetie für den Mac gar nicht mehr (habs ja für den iPod) und bin zufriedener mit der Welt. ;)

  13. Benutze seit langer Zeit Nambu. Kann alles sogar inklusive bit.ly Verkürzung. Einzig eine Funktion zur Filterung fehlt. Benutze die 2er Beta oder so. Auf jeden Fall nix hochoffizielles. Kommt man aber leicht ran. Button anklicken und so.

  14. Ich setze hier unter OS X auschliesslich auf DestroyTwitter: https://destroytwitter.com/

    Setzt allerdings Adobe-AIR vorraus, womit ich nicht wirklich zufrieden bin. Die anderen Clients sind mir aber alle zu unflexibel.

    Auf dem iPhone läuft Tweetie.

  15. Moin,

    also ich habe auch Tweetie gekauft und nutze jetzt aber Echofon auf dem Mac.Habe Echofon auch auf dem iPhone ausprobiert aber ich finde Tweetie2 da immer noch besser. Ich finde es übrigens auch einfach mal frech das keine Updates für Tweetie auf dem Mac kommen.Wenn er meint er muss keinen Nachfolger releasen dann soll er zumindest die Funktionen wie RT, Listen und so weiter integrieren.

    Grüße

    Stephan