Artikelformat

Ohne Worte: Best of Chatroulette

Bildschirmfoto 2010-02-16 um 13.43.06.jpgBildschirmfoto 2010-02-16 um 13.44.01.jpg

Krank, kränker, Chatroulette – ist das wirklich der neue Volkssport nach Twitter. Eine gewissen Anziehungskraft hat das simple Konzept ja schon, dem kann sich wohl kaum jemand entziehen und den einen oder anderen Lacher ist der Aufruf von chatroulette.com sogar wert. Aber Vorsicht: was man hier teilweise sieht, geht ja mal gar nicht. 18+ !!! #boah #nö

Links
http://bestofchatroulette.com
http://chatroulette.com

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

19 Kommentare

  1. Das ist ja echt der Hammer! Leute gibts ….
    Herzlichen Dank für diesen wunderbaren Tipp.

  2. Pingback: Chatroulette

  3. Ich finde Chatroulette irgendwie ziemlich schwachsinnig.

    Aber gut, wems Spaß macht…
    Vielleicht sollte man aber auch auf die Idee kommen, nach Twitter und Chatroulette das Internet auch wieder für qualitativ hochwertige Inhalte mit Informationen nutzen.

    • Ich fasse kurz zusammen: „Mimimimimi“
      Es ist ja nun wirklich mitnichten so, das der „qualitativ hochwertige Inhalt“ leiden würde. Zumindest konnte ich bisher noch keineswegs eine Einschränkung an der Anzahl von technischen & wissenschaftlichen Dokus, Sunshine Press Veröffentlichungen (allen vorran wohl Wikileaks) noch sonst etwas feststellen können.
      Vielleicht sollten Leute wie du einfach mal Dinge ignorieren, die sie nicht interessieren. Das Internet ist weder dein Eigentum noch das Eigentum einer Menschengruppe sondern dient der Allgemeinheit. Und wenn in dieser Allgemeinheit eine Gruppe exisitiert, die einen Bedarf für einen Dienst wie Chatroulette sieht dann sollte dieser Bedarf auch gestillt werden und nicht aufgrund von falscher Eitelkeit ignoriert werden.
      Im übrigen ist die Nennung von Twitter in dem Kontext ebenso vollkommen fehl am Platze: Wenn du persönlich es nicht effektiv zu nutzen weißt, heißt es noch lange nicht das es sonst niemand effektiv nutzen kann. Bei mir gehört Twitter mittlerweile zum Tagesgeschäft zur Informationsbeschaffung und mehr.

      • Um so mehr ich über Chatroulette nach denke, um so genialer finde ich diese Idee.

        Sie ist auf jeden Fall ausbaufähig und wird massig an Leute anziehen, da bin ich mir 100% sicher. Und wenn es nur aus Neugier ist. Und die liegt bekanntlich in der Natur der Menschen.

        Die Implementierung hat wahrscheinlich 10 Minuten gedauert. Mit ein bisschen Hirnschmalz könnte man daraus ein richtig cooles Teil bauen. Hab aber leider keine Zeit ;)

  4. Chatroulette ist extrem anziehend, stimmt, vielleicht gerade weil es so simpel ist. Ich kann mir kaum was Extremeres in der Richtung vorstellen… gestern abend hat es mal 150.000 User angezeigt.
    Da begegnet einem wirklich alles – der beste gestern war ein dicker singender und tanzender Japaner mit Badehose in der Küche mit einem Pekinesen auf dem Arm.

  5. Pingback: Chatroulette | Chat-Log

  6. @ janina ach du warst es der vor mir den Chinesen gesehen hat. was hast Du mit ihm gemacht? Denn bei mir
    war er wieder angezogen und gab gleich zu, dass der Pekinse seine rasierte Rückenbehaarung gewesen ist;-)

  7. sorry, ich bin noch immer verwirrt, deshalb: … ach du warst es, >>> die <<<< vor mir den Chinesen gesehen hat. …..

  8. Pingback: Chatroulette | HaiFive

  9. Pingback: Chatroulette | Testspiel.de

  10. Hallo,

    ein wirklich gelungener Artikel.
    Ist schon der Wahnsinn, was Chatroulette da für einen regelrechten Hype ausgelöst hat.
    Ich probierte die Seite letztens auch aus und habe einen entsprechenden Artikel hierzu verfasst.
    Wenn man die Teilnehmer mal analysiert,dann erkennt man, dass circa 80 Prozent aller männlichen Geschlechts sind.
    Das sollte einem schon zu denken geben.
    Auch stößt man circa jedem dritten auf pornographische Inhalte. Das ist dann doch ziemlich abstoßend.

    Viele Grüße,
    Maximilian

  11. Frank Deinhart

    15.03.10, 15:27, #11

    Hi, schöner Artikel. Wahnsinn was das für einen Hype losgetreten hat.

    Auch die ersten Chatroulette Alternativen sprießen aus dem Boden. (zum Beispiel Chathopper: http://www.chathopper.com/)

    Das gute an diesen Chatroulette Alternativen ist auf jeden fall, dass diese Plattformen noch nicht so überlaufen sind. Daher ist auch die Performance besser und es gibt auch nicht so viele Perverse.

    LG
    Frank

  12. @frank: danke für den tipp. hab http://www.chathopper.com mal ausprobiert und musste feststellen, dass ich da als mensch der leider nur schlechtes englisch spricht (ja, ich weiss! shame on me! ;-) ) besser durchkomme als bei chatroulette!

  13. Pingback: Chatroulette