Artikelformat

Mac: Choose Wisley, die Browserweiche

Bildschirmfoto 2010-02-17 um 07.58.14.jpg

Tigion probiert sich gerade in XCode und rausgekommen ist ein nettes kleines Tool: Choose Wisley. Eine Art Browser-Weiche. Choose Wisley deklariert man als Standard Browser und der angeklickte Link wird an den Wahl-Browser weitergeleitet. Den Standard Browser unter Mac OS X kann man zum Beispiel in den Safari EInstellungen unter dem Allgemein-Tab umstellen. Siehe Screenshot:

Bildschirmfoto 2010-02-17 um 08.00.29.jpg

Klickt man jetzt auf einen Link zum Beispiel in Mail, kommt eben Choose Wisley hoch und lässt einem die Wahl, in welchem Browser man diesen einen Link öffnen will. Finde ich persönlich sehr praktisch. Choose Wisley konfiguriert man einfach per Drag and Drop. Also einfach den gewünschten Browser aus dem Finder in das Choose Wisley Feld ziehen bzw. auch so einfach wieder rausnehmen zum Entfernen. Die Anzahl der Browser ist bisher auf 5 begrenzt.

Choose Wisley wird in seiner bisherigen jungen ersten Version 0.1 und auch witerhin, wie mir Tigion in den Kommentaren bestätigt hat, als Freeware angeboten. Das ganze Konzept gibt es auch schon als alternative Shareware: Choosy für 12$.

Ich finde es schon mal richtig toll und weiter hin viel Spass bei Programmieren und vor allem auch weiterhin so gute Ideen.

Links
http://blog.tigion.de/2010/02/16/xcode-choose-wisley/
http://www.choosyosx.com

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

14 Kommentare

  1. An für sich finde ich es eine nette Idee. Aber meistens benutzt ich so oder so den selben Browser. Für die paar mal wo ich einen anderen brauch, schaffe ich es gerade noch so ihn per Spotlight zu starten. Das ist mir keine 12$ Wert. Dennoch nette Idee

  2. Danke fürs Erwähnen und Choose Wisley wird nichts kosten, auch später nicht.

    Ich freue mich eher wenn es für nützlich empfunden wird und Grundgedanke war eh das nähere Kennenlernen von Xcode und Objective-c.


  3. Björn:

    Muss ich unbedingt haben…. ;)

    Muß ich unbedingt auch haben…
    Klasse, so ’ne Verlosung, bei der alle gewinnen, hm? ;)

    Das Programm finde ich toll; wenn man’s über ein Tastenkürzel beim Anklicken eines Links aktivieren könnte, wäre es sogar NOCH nützlicher. ^^

  4. Für Linux-User, die ähnliche Funktionalität haben wollen: Ich habe auf die Schnelle eine Browserweiche gecodet, die so aussieht:

    http://666kb.com/i/bgv6cvxvhymtkn0g5.png

    Das Ganze benötigt myGtkMenu: http://www.gnomefiles.org/app.php/myGtkMenu

    In meinem Skript-Ordner liegt einfach ein Skript „browserweiche“ mit folgenden 18 Zeilen: http://codepad.org/5neRZzjF

    Dazu kommt noch die vom Skript aufgerufene Datei mit der Menuvorlage: http://codepad.org/cevtctxi

    Im X-Alternativen-System (z.B. mit galternatives) noch browserweiche als bevorzugten x-www-browser eintragen und unter „Programme > System > Einstellungen > Bevorzugte Anwendungen“ als benutzerdefinierten Webbrowser-Befehl Folgendes eintragen: browserweiche %s

    Läuft. Sogar mit GNOME Do.

    Ich habe momentan keine Zeit für eine echte Veröffentlichung auf GnomeFiles o.ä. Wenn jemand dies machen will, nur zu!

  5. Pingback: Podcast: AGU #002 « aptgetupdate.de