Artikelformat

Podcast: AGU #002

Bildschirmfoto 2010-02-24 um 00.01.57.jpg

Shownotes

  1. Xmarks – zum Bookmark-Syncen
  2. Google Wave Notifier
  3. Firebug Lite 1.3 (Beta)
  4. Chome Buzz
  5. 1Password (Alpha, nicht offiziell)
  6. LastPass
  7. AdSweep – alternativ AdBlockPlus
  8. Docs/Powerpoint/PDF Viewer
  9. Downloads
  10. FlashBlock
  11. InstaChrome
  12. Facebook for Google Chrome

Abonnieren

Anhören

[gplayer href=“http://www.aptgetupdate.de/wp-content/uploads/Podcast/AGU-Folge-002.mp3″ ] AGU Podcast 002 [/gplayer]

MP3 – Download

Links

http://feeds.feedburner.com/aptgetupdate/podcast

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

9 Kommentare

  1. Noch ein paar Anmerkungen zu Firefox:

    Erweiterungen ohne Neustart gehen auch mit Firefox. Momentan ist das System unter dem namen Jetpack noch als separate Erweiterung in der Entwicklung, wird aber zu gegebener Zeit in den Browser selbst integriert.

    Was ihr ausserdem vergessen habt: Geschwindigkeit ist nicht alles ;) Chrome z.b. ist zwar ziemlich flott, aber eine extreme Speichersau. Weil dort jeder Tab in einem separaten Prozess läuft, frisst das sehr viel Speicher. Firefox ist in der hinsicht deutlich genügsamer. Mittlerweile verbraucht er sogar weniger als Opera (eventuell lecks durch Erweiterungen nicht berücksichtigt).

    Bei Firefox optimiert man nicht halt nicht nur auf Geschiwdigkeit, sondern auf eine gute Gesamt-Leistung. Das man es damit im grunde keinem wirklich recht macht ist leider der nachteil.

    • Jetpack – danke für die guten Hinweise

      Natürlich kann man es niemals allen recht machen. Chrome ist auch noch nicht zu 100% perfekt. Auch wenn es vielleicht so klang, wir wollten den Firefox nicht schlecht machen. Der Firefox muss und wird sich, da bin ich auch sicher, weiterentwickeln.

    • Solange genügend Speicher zur Verfügung steht, ist es durchaus sinnvoll, auf diesen auch zurück zu greifen.
      Das RAM-Management von Firefox scheint leider oft zu versagen, vor allem, wenn ich viele Fenstern/Tabs kürzlich geschlossen habe.


  2. Basti:

    Solange genügend Speicher zur Verfügung steht, ist es durchaus sinnvoll, auf diesen auch zurück zu greifen.

    Ja, so lange man nur *ein* Programm am laufen hat. Und nicht jeder hat High-End-Systeme.

    Allerdings ist es andererseits auch schade das man nicht selbst festlegen kann wie das Programm optimieren soll, ob auf Speicher, CPU oder ein bisschen von beidem.

  3. Lauter!
    Nein, jetzt aber mal im ernst. Habe im Hintergrund gleich mit Chromatic gespielt und der Fertig-Warnton war viel lauter als euer Podcast obwohl iTunes auf Anschlag war. Könntet ihr bitte etwas lauter aufnehmen. Das hat mich schon bei den Probefolgen , die ich in der Bahn gehört habe, genervt.

    Danke

    • Du hast vollkommen recht. Irgendeine Einstellung in Garageband erzeugt beim Finalisieren diese geringe Lautstärke. Ich habe aber schon einen „Profi“ zu Rate gezogen, der mir hoffentlich helfen will. Das nächste Mal wird es definitiv lauter.

  4. Mozilla Firefox: Die aktuelle Entwicklungsversion ist sehr schnell.

    SSD: Solange TRIM unter Mac OS X nicht unterstützt wird, kann man eigentlich nicht mit gutem Gewissen eine SSD kaufen … :(

    • Korrekt. Die Sicherheitsproblematiken standen sogar auf meinem Zettel, ist wohl irgendwie runtergefallen. Primär ging es mir aber erst mal um die Performance.