Artikelformat

NDrive: kostenlose iPhone Navigation – CeBIT Aktion

Bildschirmfoto 2010-02-28 um 09.57.55.jpg

Die hier schon mal vorgestellte iPhone Navigationslösung NDrive gibt es gerade in einer speziellen CeBIT Aktion für lau.

Diese spezielle NDrive Version beinhaltet die komplette deutsche Karte. Ich habe mit NDrive sehr gute Erfahrungen gemacht und kann diese Navigationslösung nur empfehlen.

-Update-

Leider handelt es sich bei dieser Version um eine eingeschränkte Demo Version. Leider wurde das auch in der AppStore Beschreibung nicht angegeben.

Links
http://www.aptgetupdate.de/2009/11/11/navi-ndrive-navigation-d-a-ch-und-verlosung/
(danke an hvbx für diesen Tipp)

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

11 Kommentare

  1. Ich dachte, zeitbegrenzte Demos gibt’s nicht im App Store? Ich frage mich, wie die das durchbekommen haben. Eine Neuerung, oder hat’s Apple nur übersehen… ?

  2. Demo? Wie jetzt? Das heißt das also, dass nach der Cebit die App nicht mehr funktioniert?

    Äußerst grenzwertiges Modell, das NDrive dem Endverbraucher da bietet…

  3. Ich dachte auch Demos gehen nicht im AppStore. Danke ad für den Hinweis. Ich finde es sehr grenzwertig, dass diese Info nicht in der Beschreibung zu finden war.

  4. Puh, wenn man sich die Bewertungen anschaut, würde ich sagen, die haben sich damit selbst ins Knie geschossen – die 2/5 Sterne dürften bald erreicht sein, 1/5 würde mich nicht wundern.
    Entweder leben sie damit oder deaktivieren die Abschaltung, aber der Schaden bleibt erst mal.

  5. Dieter Petereit

    28.02.10, 23:41, #6

    Schade. Zum einen um den Ruf von Ndrive. Zum anderen um die immer weiter abnehmende Recherchekultur in Blogs. Und zum dritten darum, dass ich in Unwissenheit dessen einen 400 mb Boliden auf mein iPhone gezerrt habe…

    • Etwas unfair, oder nicht? Wie sollten Blogs das auch so schnell rausfinden, wenn’s nirgendwo steht und man es nur rausfindet, wenn man die iPhone-Uhr verstellt? ;)

    • Sorry, aber ich habe so schnell wie möglich den Artikel aktualisiert, als ich das gesehen hatte. Schneller ging nicht.


  6. Dieter Petereit:

    Schade. Zum einen um den Ruf von Ndrive. Zum anderen um die immer weiter abnehmende Recherchekultur in Blogs. Und zum dritten darum, dass ich in Unwissenheit dessen einen 400 mb Boliden auf mein iPhone gezerrt habe…

    Was meinst du „abnehmender Recherchekultur in Blogs“?!

    Hast du hochkarätiger Spezialist mal die Wörter gezählt oder hat da etwa die Aufmerksamkeitssspanne á la Sesamstraße zugeschlagen?

    Ich denke wir gehen jetzt alle mal n Espresso trinken… oder doch lieber n RapidWeaver? Soll ja dem Lesen nach gleich schmecken.

    In diesem Sinne ;)

  7. Pingback: Anonymous

  8. Dieter Petereit

    02.03.10, 22:08, #10

    Hihi. Grandios intellektuelle Anspielung. Glückwunsch. Zwar inhaltlich substanzlos, wenn man dahinterblickt, aber gedächtnismässig ne elefantöse Leistung.