Permalink

Miro Video Converter

Bildschirmfoto 2010-03-30 um 20.06.17.jpg

Die Macher der Videosoftware Miro haben mit „Miro Video Converter“ ein nützliches Tool veröffentlicht, mit dem man Video-Dateien in das passende Video-Format für mobile Endgeräte konvertieren kann. Unterstützt werden viele Android Geräte, iPods, iPhone und noch einige weitere mehr. Der Miro Video Converter arbeitet auf Basis von ffmpeg und ist wie auch Miro selbst kostenlos und OpenSource. Das Tool ist für Mac OS X und Windows verfügbar.

Bildschirmfoto 2010-03-30 um 20.08.31.jpg

Links
http://www.mirovideoconverter.com/

Permalink

Desktops 2010: Kaffeebohnen, Elementary und Styled XP

Heute möchte ich euch mal wieder ein paar schicke Desktops aus der Aktion 2010 zeigen.

Bildschirmfoto 2010-02-11 um 15.42.36.jpg

Mein Name ist Ruben und ich betreibe das Blog http://sprachkonstrukt.de – Themen sind bunt gemischt, konzentrieren sich aber größtenteils auf Technik und Fotografie.
Mein MacBook nutze ich für eigentlich alles. Am meisten verwende ich wohl Safari (manchmal auch Chrome), ansonsten sind oft noch Eclipse, Xcode und Coda offen, recht häufig auch Photoshop. Fotoverwaltung mache ich mit iPhoto. Weitere beliebte Tools sind Adium, Echofon, Skype, Dropbox und der Google Reader Notifier in der Menüleiste. Interessant sind vielleicht auch noch The Unarchiver, Transmit, Smultron, Skitch, Plex und Wine für den Internet Explorer 6 :)
Das Hintergrundbild ist selbst fotografiert. Die Zusatzinformationen (Zeit, Wetter, iTunes) kommen mithilfe des GeekTools auf den Desktop.

Links:
Blog: http://sprachkonstrukt.de
Twitter: http://twitter.com/iRuben
Flickr: http://www.flickr.com/photos/iruben/
Hintergrundbild: http://www.flickr.com/photos/iruben/4070049276/in Wallpaper-Größe: http://sprachkonstrukt.de/wp-content/uploads/DSC_5981.jpg

Bildschirmfoto.jpg

Hier mal der Desktop meines Samsung N130. Das ist das Elementarytheme auf einem Ubuntu 9.10 und unten Docky.

screenshot_20100211_211823.jpg

Ich bin der Nils und das ist meine Spielwiese. Achja und mein Blog www.nils-snake.de.

Wie man sieht bin ich der Mensch der groß an seinem Desktop rum „styled“ brauch ich auch gar nicht denn es geht auch so alles. Trotzdem denke ich das werde ich gleich tun denn es haben mich hier einige Desktops ein bisschen inspiriert. Meine Taskleiste ist gefüllt mit „wichtigen“ Icons aber es gibt auch wirklich wichtige Icons dort. Wie z.B. Boinc, dies ist ein Programm was für Universitäten Aufgaben rechnet also am Ende geht nicht genutzte Rechenleistung für die Wissenschaft drauf. Was wirklich gut ist. Mach das schon seit 3 Jahren. Naja und sonst wünsch ich euch noch viel Spass.

Links
http://www.aptgetupdate.de/2010/02/11/zeig-her-deinen-desktop-2010/

Permalink

Kaffeegrund: Choose Wisely, ScreenSharingMenulet und Miro

Bildschirmfoto 2010-03-29 um 07.17.09.jpg

Choose Wisely hat in der neuen Version 0.3 Shortcuts dazugelernt. Dieses Tool gehört mittlerweile zu meinen unbedingten Must-Have-Apps auf meinem Mac. Kostenlos hier laden.

Bildschirmfoto 2010-03-29 um 07.23.44.jpg

Das ScreenSharingMenulet ist auch in einer neuen Version 2.0 erschienen und bietet dem geneigten Mac Nutzer über ein Icon in den Menubar einen sehr schnellen Zugriff auf andere Mac-Rechner. Kostenlos hier laden.

Bildschirmfoto 2010-03-29 um 07.26.24.jpg

Miro bietet in seiner ganz frischen neuen Version 3.0 Untertitel-Support, eine höhere Geschwindigkeit, Videokonverter für iPhone, Android und PSP und BitTorrent Support. Miro ist ein OpenSource Videoplayer.

Links
http://blog.tigion.de/2010/02/16/software-choose-wisely/
http://www.klieme.com/ScreenSharingMenulet.html
http://www.getmiro.com/

Veröffentlicht von: Oliver | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Kaffeegrund

Permalink

Steam-News: Torchlight für 4€ – Mac Beta Anmeldung freigeschaltet

Bildschirmfoto 2010-03-27 um 10.10.07.jpg

Eines meiner Lieblingsspiele auf dem PC, der unglaublich gute und lang fesselnde Diablo Clone gibt es derzeit bei Steam für 4€. Die Entwickler wollen damit Danke sagen. Diese Aktion läuft bis Sonntag, den 28.03.2010. Wir hatten hier über Torchlight geschrieben. (danke an Ormus für diese Info)

Bildschirmfoto 2010-03-27 um 10.18.05.jpg

Unter http://store.steampowered.com/macbeta/ kann man sich für die kommende SteamStore Betaphase mit Mac-Support anmelden. Dazu muss man einige Fragen beantworten und eine Systeminfomationsdatei dem Steam bereitstellen.

Links
http://www.ormus.info/archives/651-Torchlight-fast-geschenkt.html
http://store.steampowered.com/app/41500/
http://store.steampowered.com/macbeta/

Permalink

Muss man bei Auszug die Wohnung streichen? / UPDATE

Erstmal sorry für diesen Offtopic-Artikel aber ich brauche echt etwas Rat:

Ich ziehe dieser Tage um und verlasse damit eine Wohnung, in der ich seit 2001 wohne. Die letzte Renovierung fand vor ca. drei Jahren statt und die Wände sehen immer noch schick aus. Nun findet mein alter Vermieter diese Wände leider nicht ganz so schick und die Nachmieterin kann sich damit auch nicht so recht anfreunden. Das Problem: Die Wände sind GELB und sollen dem Willen des Vermieters nach wieder WEISS werden.

Bildschirmfoto 2010-03-26 um 16.12.53.png Bildschirmfoto 2010-03-26 um 16.11.56.png

Das erste Bild zeigt das GELB unter künstlichem Licht und das zweite unter schwachem Tageslicht.

Ein Blick in den Mietvertrag zeigt unter §3 den Punkt Schönheitsreparaturen, die unter Berufung der Allgemeinen Vertragsbestimmungen und der Hausordnung, aus dem Jahr 2001, ausgeführt werden müssen.

Bildschirmfoto 2010-03-26 um 16.18.43.png

In den Allgemeinen Vertragsbestimmungen stehen dann zusätzlich noch Fristen, in denen diese Schönheitsreparaturen durchgeführt werden müssen.

Bildschirmfoto 2010-03-26 um 16.23.36.png

Hier gab mir mein Vermieter aber Recht und akzeptierte, dass nach „neuster“ Rechtsprechung dieser Punkt komplett hinfällig ist.

ABER

Daraufhin hielt er mir ein (wohl intern existierendes) Schreiben eines Rechtsanwaltes mit dem schönen Titel Schadenersatz bei Schönheitsreparaturen unter die Nase und sagte mir klipp und klar: Wenn ich die Wände nicht WEISS streiche, werde er auf sein Recht klagen, den Mietausfall für die Zeit der Malerarbeiten und die Malerarbeiten selber in Rechnung stellen bzw. mit meiner Kaution verrechnen.

Speziell geht es um das Urteil vom 13.01.2010 – VIII ZR 48/09 des Bundesgerichtshofs, in dem der Vermieter trotz unwirksamer Schönheitsreparaturklauseln dennoch vom Mieter Schadenersatz verlangen kann, wenn der Zustand der Wohnung bei Rückgabe eine Weitervermietung erheblich erschwert. Ich erinnere nochmal daran, dass ich ohne Probleme einen Nachmieter fand, auch wenn dieser mit den GELBEN Wänden nicht leben kann.

Nachfolgend ein kleiner Auszug aus dem Urteil:

Bildschirmfoto 2010-03-26 um 16.46.50.png

Was bitte entspricht denn dem gewöhnlichen Geschmack? Ich bin auf jedenfall etwas ratlos, was ich tun soll. Ich habe eigentlich nicht die Zeit, die Wände WEISS zu streichen.

Lohnt sich hier der Weg zum Anwalt? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Oder hat sogar jemand richtig Ahnung von der Materie und kann mir weiterhelfen? Ich bin für jeden Rat dankbar.

[UPDATE]
Die Nachmieterin war gerade bei mir und ist mit dem Vorschlag von zwei Eimern weißer Farbe mit ner Kiste Bier einverstanden. #yeah

Danke für Eure Kommentare.

LINKS
http://www.fair-news.de/
http://juris.bundesgerichtshof.de/

Permalink

BetterTouchTool mit Windows 7 Fensterhandling

Bildschirmfoto 2010-03-26 um 06.43.28.jpg

Mit Cinch hatten wir vor Kurzem ein Tool für Mac OS X vorgestellt, mit dem man das Windows 7 Fensterhandling auch unter OS X benutzen kann. Ich habe mich schon richtig daran gewöhnt, auch so mal ein Fenster vergrössern zu können.

Nun gibt es mit dem schon gut bekannten Magic-Mouse-Pimp-Tool BetterTouchTool eine weitere kostenlose Möglichkeit, genau dieses Windows 7 Fensterhandling zu erreichen. Und das klappt genauso prima. Schaut euch dazu am besten mal das Video an.

Bildschirmfoto 2010-03-26 um 06.45.08.jpg

Bildschirmfoto 2010-03-26 um 06.46.03.jpg

Video

[youtube WR3EmK3K5H4]

Links
http://blog.boastr.net/
Danke an Christian für diesen Tipp

Permalink

Podcast: AGU #005 – Geocaching mit dem wePad

AGU-Podcast-Bild-005.jpg

Shownotes

Abonnieren

MP3 – Download

Links
http://feeds.feedburner.com/aptgetupdate/podcast