Artikelformat

Desktops 2010: Digilove Carbon, Boozebox, Avant

screenshot_003.jpeg

Moinsen, mein Name ist Oliver und ich nutze seit 2 1/2 Jahren Ubuntu Linux. Anfangs noch parallel zu Windows XP aber seit dem ich nur noch meinen Sony-Vaio habe, verzichte ich auf Windows. 2 meiner Arbeitskollegen versuchen ständig mich dazu zu bewegen auf Apple umzusteigen. Noch kann ich mich dagegen wehren.

Standartprogramme bei mir sind: Firefox, Evolution, Emphathy, Songbird, Gwget, Gramps, OpenOffice

Besondere Dinge mache ich nicht am Notebook. Sprich, das, was man(n) eben so alles am PC macht. Ich mag das schlichte das Design am Gnome Desktop. Würde wahnsinnig werden wenn ich tausende Icons auf dem Desktop habe. Dafür müssen aber die Icons schick sein. Deswegen habe ich die auch ausgetauscht. Das untere Panel ist das AWN-Panel ohne großen Veränderungen, 0815 eben. Reicht mir. Ansonsten habe ich als Fenstermanager noch Compiz installiert. Die Desktop-Effekte ist die einzige Spielerei welche ich habe.

Das Wallpaper nennt sich „Digilove Carbon„. Passt zu mir da Songbird eh die ganze läuft. Finden kann man das Wallpaper hier: http://www.zixpk.com/2008/07/hd-wallpaper-digilove-carbon.html

Das Icon-Theme nennt sich Magog White und lässt sich hier finden: http://www.gnome-look.org/content/show.php/Magog+White?content=113785

Gruß Oliver

Desktop.jpg

Zuerst zu den Customizations:

Die Icons heißen Neige und sind von Laurent Baumann und zu finden hier: http://www.iconarchive.com/category/system/neige-icons-by-laurent-baumann.html Der Hintergrund ist nix besonderes und schnell selbstgemacht ;)

Das Dock ist Web2.0 und gabs mal auf http://leoparddocks.com (scheint aber gerade down zu sein?)

Dann die Menubar von links nach rechts:

  • Dropbox: Unverzichtbar und jedem bekannt!
  • Adium: Eigentlich auch bekannt, für ICQ MSN etc.
  • Droplr: Sau gutes kleines Tool um per drag’n’drop Fotos, Texte, bla in die Wolke zu werfen. Am ende bekommt man eine gekürzte URL (ich erkläre gleich noch warum das für mich so wichtig ist :))
  • Coversutra: Zum steuern von ITunes und damit ich immer so ein Hübsches Cover rechts unten im Eck hab :D
  • Pastebot Sync: Das Gegenstück zum Patebot aufm IPhone (Clipboardmanager). Läuft zwar nicht immer aber hat mir schon des öfteren geholfen ne alte URL zu finden etc.
  • Here,FileFile: Wiederum ein IPhone App Pendant. Über das App kann man auf alle Dateien auf dem Mac von überall zugreifen.
  • Little Snapper: Mein most fav wenns um Screenshots geht.
  • Little Snitch: Damit ich kontrollieren kann wer nach hause telefoniert!
  • IStat Menu: Kurze Übersicht über den Status meines Macbooks.

Zu den Programmen die ich nutze gibt es wenig zu sagen:

Browser: Safari *Love*
Feeds: NetNewsWire

Twitter: Boozebox (Ein kleiner Twitter Client den ich für eine Prüfungsleistung zusammengeschustert habe. Cocoa Objective-C. Grundfunktionen hat er drauf, aber hat dringend bedarf weiterentwickelt zu werden! Vielleicht hat jemand Interesse mir dabei zu helfen? :) http://toastedtoast.posterous.com/die-boozebox-mac-twitter-client)

Kurzer Übersicht über meine Socialaktivitäten findet man hier: http://toastedtoast.de

Marco

Bildschirmfoto.jpg

Hallo,

ich habe den Artikel zur Desktop Aktion gelesen und habe mir gedacht schicke ich euch mal meinen aktuellen Desktop Hintergrund. Ich habe auf diesem Rechner Ubuntu 9.04 am laufen.

Oben im Panel sind die Programme, die ich am häufigsten nutze. Da ich von meinem Macbook am Dock gewöhnt bin, habe ich mir unter Linux auch ein „Dock“ eingerichtet. Das Programm welches das Dock darstellt heißt Avant Windows Navigator.

Gruß Sebastian
(http://www.stuff.eu.ki)

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

3 Kommentare

  1. Hi,

    nur ein kurzer Hinweis.
    „Dropler“ schreibt sich eigentlich „Droplr“.
    So lässt es sich auch einfacher googeln :)