Artikelformat

TeamViewer für das iPhone

Auch wenns heute wieder mal etwas iPhone-lastig ist… diese News kam heute echt etwas überraschend:

Bildschirmfoto 2010-03-04 um 17.27.54.png

TeamViewer gibt es ab sofort auch für das iPhone bzw. iPod Touch und man kann so seinen eigenen oder einen beliebigen anderen Computer vom iPhone aus fernsteuern. Ich selbe nutze TeamViewer seit geraumer Zeit unter Windows und Mac und es funktioniert hervorragend.

Die App entspricht höchsten Sicherheitsanforderungen, hat eine vollständige (Windows-)Tastatur, unterstützt Multi-Touch-Gesten und vieles mehr. Nähere Informationen dazu findet man in iTunes bzw. auf der TeamViewer Homepage.

Bildschirmfoto 2010-03-04 um 17.30.49.png

Bei der Lizenz gilt genau das gleiche wie für die Desktop Apps für Mac und Windows. TeamViewer ist auf dem iPhone für private Zwecke kostenlos und kann hier aus dem AppStore heruntergeladen werden.

Bildschirmfoto 2010-03-04 um 17.31.03.png

Die zu fernsteuernden Windows-PCs müssen TeamViewer 5 und die Macs TeamViewer 4 installiert haben, welches man beides auf der TeamViewer Homepage findet.

Ich konnte die App aus Zeitmangel noch nicht testen, bin aber erstmal ziemlich euphorisch ;) Vielleicht kann ja einer der Leser seine Erfahrungen in den Kommentaren posten.

LINKS
http://www.teamviewer.com
http://www.teamviewer.com//iphone

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

21 Kommentare

  1. Um es mal mit einem Zitat zu sagen: „Wie geil ist DAS denn?!“.
    Werde ich nachher mal ausprobieren. Sieht auf den Screenshots jedenfalls klasse aus!

  2. ist doch nix neues. RDP und vergleichbares gibt’s schon lange für’s eifon.

    • Korrekt. Teamviewer spielt aber auch eine Art Vermittler, so dass deine Hilfe-suchenden Nachbarn, Freunde und Verwandte auch hinter Routern oder Firewalls bequem zu erreichen sind. Das funktioniert wirklich gut.

      Man muss sich aber auch im Klaren sein, das jeglicher Trafik über die Teamviewerserver läuft.

  3. Die App funktioniert wunderbar, hab es schon erfolgreich mit einem OS X Client probiert.

    Die Bedienung ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, weil man wie mit einem Touchpad über den Bildschirm navigiert, aber da kommt man gut mit zurecht.

    Insgesamt: Thumbs up!

  4. Über UMTS funktioniert das ganze wirklich herrvorragend. Ich bin positiv überrascht!

  5. Ich mich auch, freue mich riesig, nur leider funktionierts nicht auf meinem 3GS.
    Wenn ich die App starte erhalte ich ca. 1 Minute den blauen Schirm mit den beiden Feldern, man kann nix klicken.
    Danach öffnet sich die App richtig aber es kommt die Meldung „Nicht bereit. Warte auf eine Internet Verbindung“.

    Dabei habe ich Wlan und UMTS aktiviert und verbunden…

    • Hachja, moderne Welt – via Twitter zum Kommentieren gebracht :) #Insider

      So, also ich habe auch n 3GS und zumindest via WLAN haut es bestens hin.

      1. TeamViewer App aufm Mac starten und in der Firewall (ich habe alle Verbindungen in Little Snitch freigegeben) freigeben
      2. App auf dem iPhone starten
      3. auf dem iPhone die ID + Passwort eingeben und verbinden

      Funktioniert einwandfrei.

      Vielleicht installierst du die App nochmal neu aufm iPhone. Vielleicht klemmt da was.

  6. Ich frage mich, ob’s eine private Anwendung ist, wenn ich es auf dem Rechner meines Chefs installiere, um die üblichen Telefonate am Wochenende zu verkürzen, wenn er z.B. wieder mal Safari auf dem Dock geworfen hat und deshalb nicht mehr ins Intenet kann.

    • Gute Frage und keine Ahnung. Genau dieser Fall wäre glaube ich nicht privat.

      Es gibt ja fürs iPhone auch ne 79 Euro teure Teamviewer Pro Version. Wüsste aber nicht, wer sich die kaufen sollte. Wobei ich Fernwartung vom iPhone eh nur im absoluten Notfall heranziehen würde. Vom Notebook aus macht das nämlich etwas mehr Sinn ;)

    • In deinem Fall ist es ja geschäftlich. Du müsstest also die PRO kaufen. Aber ich denke für so kleine Gefälligkeiten hat keiner was dagegen die Free zu nutzen ;-) Privat ist z.b deine Freunde, Verwandte die Hilfe brauchen.

  7. Pingback: TeamViewer bringt Fernwartung auf iPhone

  8. Pingback: Fernwartung – aus der Ferne Computerprobleme lösen mit Teamviewer - Grundlagen Computer

  9. Pingback: PR-News.ch - Mobile IT News

  10. Hallo,
    vielen Dank für den super Beitrag zu unserer TeamViewer App. Wir haben uns riesig darüber und natürlich auch über die zahlreichen positiven Kommentare gefreut.
    Wir sind sehr stolz auf die neue App und diese positive Rückmeldungen bestätigt uns noch darin.
    Solltest du noch Fragen haben, kannst du dich gerne auch an mich wenden.
    Viele Grüße
    Inga Kottmann
    TeamViewer GmbH

  11. Pingback: TeamViewer für iPhone & iPod touch | XXPro

  12. Probieren Sie kostenlos Ammyy Admin
    http://www.ammyy.com/de

    Mit Ammyy Admin können Sie über das Internet ganz einfach einen Remote Desktop gemeinsam verwenden oder einen Server verwalten

    Dies ist eine gute Alternative!