Artikelformat

Geeklets: von Lesern für Leser (1)

Ich hatte im Artikel zu Geektool 3.0 nach eigene Geeklets, Skripte, Konfigurationen gefragt. Heute möchte ich euch den ersten Desktop und die dort verbauten Geeklets + Scripte von Bernhard zeigen. Ich denke, dass ist ein schönes Beispiel, was man so alles damit anstellen kann. Viel Spass damit und natürlich beim selber ausprobieren. Auf eure Ergebnisse bin ich sehr gespannt.

desktop.png


Die Scripte sind alle für NerdTool geschrieben. Zum Großteil von mir selbst. Bis auf die Graphische Batterieanzeige macht das jedoch keinen Unterschied zu GeekTool.

Manche Scripte speichern Dateien: hierfür ist am Anfang eines Scriptes ein Pfad genannt (bei mir ~/.NerdTool/…) dieser sollte existieren, also gegebenenfalls halt ändern!!

Zu jedem Script gibt es auch eine gleichnamige Datei, die den Output zeigt. Ihr könnt ja mal stöbern :)

—-

Als best of:

  • horizontaler Kalender hat bei mir mittlerweile das Programm dateline abgelöst
  • und die automatisch generierte analoguhr kann auch nicht mehr weg ^^
  • 3 Tage wettervorhersage mit standortbestimmung über Wlan oder externer ip
  • aktuelle notebooktemperatur auslesen (mit einer Shelldatei aus temperaturemonitor)

Als Anhang mal ein Screenshot vom Desktop + die ganzen Scripte als zip-Datei.

Viel Spass damit!
Grüße Bernhard Seeger

Links
http://www.aptgetupdate.de/wp-content/uploads/2010/05/NerdToolScripts.zip

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

36 Kommentare

  1. Ich finde GeekTool eigentlich extrem geil und hatte damals V2 auf dem MacBook, aber ehrlich gesagt sehe ich meinen Desktop extremst selten!
    Es macht gar keinen Sinn, da irgendwas abzubilden. Geht es euch da anders?

  2. Hallo,

    Ich versteh zzt nicht so ganz, wie die grafische Batterieanzeige funktionieren soll. Kann mir da jemand weiterhelfen?

    • Gerne doch, wo genau ist denn das Problem?
      Die Batterie ist für NerdTool und benutzt da das Feature durch „escape zeichen“ (printf\e[30m) o.Ä. mehrere Farben darzustellen.

      • Mir ist nicht klar, was ich genau in NerdTool einstellen soll, damit das funktioniert.

        Ich habe im Moment:
        – Shell
        – sh ~/graphical_battery.sh
        – encoding: ASCII
        – wait for all data
        – colorize output

        Und die Ausgabe besteht lediglich aus etlichen Zeilen der Form „-ne |“ oder „-ne“…

        • Hallo.
          Der Fehler liegt im Aufruf: das „sh“ muss weg.
          einfach nur ~/graphical_battery.sh
          sh ist eine sehr primitive shell. sollte man eigentlich lassen. generell ist es besser „bash“ oder „zsh“ zu nehmen.
          Was zu nehmen ist, steht schon in der Script-Datei in der ersten Zeile. Man sollte es nicht manuell überschreiben ^^

          Für die Farbanzeige hab ich nochmal einen Screenshot hochgeladen, der eine „gute“ Einstellung zeigt (von grün nach rot).
          http://img130.imageshack.us/img130/5415/colorss.png

  3. Nutze GeekTool auch seit ein paar Wochen, nur mir gespeicherten Scripten kann ich nichts so viel anfangen. Was geb ich denn in der Zeile bei GeekTool ein? Den Pad und Dateinamen des Scripts?

  4. Ja genau…sieht dann z.B. so aus:
    sh /Users/deinName/scripte/script.sh

  5. Pingback: Tweets die Aptgetupdate: Geeklets: von Leser für Leser (1): Ich hatte im Artikel zu Geektool 3.0 nach eigene Geeklets, Skript... erwähnt -- Topsy.com

  6. Kann ich auch fixe Positionen auf dem zweiten Monitor ausgeben oder verschiebt sich das automatisch / bei Ruhezustand etc?

  7. Hi, ich hab da irgendwie ein Problem mit dem Wetter Skript (Geektool) – ich bekomme zwar das Bild von Yahoo (was ich natürlich auch anzeigen kann), aber mit der Textdatei weatherdata.txt kann das Skript bei mir nichts anfangen… die Pfade hätte ich eigentlich angepasst… wie sollte ich denn die .sh Datei in Geektool einbinden, vlt. mach ich da ja was falsch?

    • Einfach die ganzen „*conditions“ (tomorrow, today, etc) aufrufen. (Pfade anpassen.) Die lesen die weatherdata.txt aus und jedes gibt genau einen tag aus.
      Zum Aufruf selbst: /Pfad/zur/Datei.sh langt vollkommen.

  8. Oli, ich hab auch noch ein paar interessante GeekTool Scripte. Ich lass mir beispielsweise die nicht fertigen Tasks von iCal anzeigen. Soll ich dir mal ne Mail schreiben?

  9. Pingback: Desktop Mai 2010 – alexDAILYkrams

  10. sagt mal, ist es vllt möglich, die dateien so bereit zu stellen, dass ich einfach nur noch doppelklick darauf machen muss :D?

  11. hy leute.

    Habe bei dem Waether skript ein kleines problem.
    Mein „get_weather_data“ skript funktioniert und gibt auch die richtige XML im gewünschten Ordner aus.
    Jedoch zeigt er bei dem „current_weather“-Skript in dem GeekTool shell gar nichts an.

    Danke für eure hilfe!

  12. Das Script hat auch den richtigen Pfad zur xml Datei?
    Die xml Datei enthält auch text?
    Also zumindest „H“ und „°C“ müsste es ausgeben.
    Das heißt, schon das erste if (keine, oder leere xml Datei) ist erfüllt und er bricht ab…..

  13. Laufen GeekTool und NerdTool eigentlich ständig im Hintergrund oder erstellen die regelmäßig ein neues Desktop-Bild? Denn sowas suche ich. Bei mir laufen schon so viele Tools im Hintergrund, dass ich gerne auf jedes weitere verzichten möchte. Es sollte schlicht alle 4 Stunden kurz aufgerufen werden, Desktopbild neu rendern und wieder beenden.

  14. Ich habe selbst schon viel mit NerdTool gearbeitet und mir die Scripte aus der Zip-Datei oben angesehen. Manches könnte man anders formulieren, also falls es jemandem hilft, hier meine Vorschläge:

    Externe IP:
    $(curl -s ifconfig.me)

    Temperaturen:
    tempmonitor -l -a | sed -n ‚/CPU A/ s/SMC \(.[^ ]*\) .* \(.*\) C/\1 \2/p‘
    tempmonitor -l -a | sed -n ‚/SMART/ s/\(.[^ ]*\) .* \(.*\) C/\1 \2/p‘
    tempmonitor -l -a | sed -n ‚/HEAT SINK 2/ s/SMC \(.[^ ]*\) .* \(.*\) C/\1 \2/p‘

    Batterieladestand (prozentual):
    pmset -g ps | sed -n ’s/.*[[:blank:]]+*\(.*%\).*/\1/p‘

    iCal ToDos (setzt das Binary icalBuddy in /usr/local/bin/ voraus):
    /usr/local/bin/icalBuddy -nc -std uncompletedTasks | sed ‚/URL:/d‘ | head -40

    Bandbreite der NIC:
    INTERFACE=en0;
    SAMPLE_A=(`/usr/sbin/netstat -ib | awk „/$INTERFACE/“‚{print $7“ „$10; exit}’`);
    sleep 1;
    SAMPLE_B=(`/usr/sbin/netstat -ib | awk „/$INTERFACE/“‚{print $7“ „$10; exit}’`);
    BANDWIDTH_USAGE=(`echo „2k ${SAMPLE_B[0]} ${SAMPLE_A[0]} – 1024 / p“ „${SAMPLE_B[1]} ${SAMPLE_A[1]} – 1024 / p“ | dc`);echo “ in: ${BANDWIDTH_USAGE[0]} Kb/sec\nout: ${BANDWIDTH_USAGE[1]} Kb/sec“;

  15. Als besonderes Schmankerl lasse ich mir die Speicherauslastung als Kuchendiagramm ausgeben, ähnlich wie die Aktivitätsanzeige von OS X.

    Das erfordert zwei Einträge:
    a) Legt eine kleine Bilddatei an. Wird bei mir alle 30 sec. aktualisiert. Nutzt Google zur Erstellung.
    $(curl –silent –url „http://chart.apis.google.com/chart?cht=p&chp=-1.57079633&chs=60×60&chf=bg,s,00000000&chco=0000FF0F&chds=0,8096&chd=t:“$(top -l1 -n0 | awk ‚/PhysMem/ {print $8+0“,“$10+0}‘) –output $HOME/.current_memory_usage.png) || ( [ -e $HOME/.current_memory_usage.png ] && rm $HOME/.current_memory_usage.png )

    b) Darstellung der Bilddatei die unter a) erzeugt wurde.
    file://$HOME/.current_memory_usage.png

    • Danke für die Idee, hab ich auch mal ausprobiert. Ich wusste vorher noch gar nicht, dass man mit Google auch Diagramme erzeugen kann.

      Einzig zu beachten ist, das das Blog wichtige Zeichen mishandelt hat, sodass man vorher „, x, — und ‚ wieder richtig biegen muss, bevor man den Code-Schnipsel benutzen kann.

  16. ich habe folgendes Problem für die Uhrenanzeige benötige ich diese Datei:

    /usr/local/bin/convert

    ich besitze diese datei nicht :(
    woher bekomme ich sie?

    • Ah!
      Das war mein Fehler,
      ich habe eine volle LaTeX Installation (>1GB) und da war die wohl mit dabei.
      Natürlich kann man von Niemandem verlangen, sowas zu installieren.
      Habe das Script in PHP neu geschrieben.
      Um es zu benutzen musst du:
      Die Datei als xxx.php speichern,
      den Pfad zur Datei in GeekTool als Script eintragen. (Ausführung alle 30sek or so)
      Das Bild, das von der Datei erzeugt wird (Pfad steht ganz oben, muss geändert werden) in GeekTool hinzufügen.

      Die Farben der Hände werden in Zeile 35,36 definiert, kann man beliebig ändern ^^

      Hier noch der Link:
      http://dl.dropbox.com/u/8890644/clock.php

  17. OrinocoDelta

    06.01.12, 16:14, #34

    hmh probiere nun schon die ganze zeit das mit dem Wetter aus…. die /Files/weatherdata.txt // wird die automatisch angelegt, oder was muss ich da genau machen???