Artikelformat

Steam für Mac OS X ist da

Und da ist das von sehr vielen Mac Usern sehnlichst erwartete Steam für ihre Plattform. Das ich das noch erleben darf?! Ich hätte ehrlich gesagt nicht im Traum daran gedacht, dass Valve in naher Zukunft ihre so erfolgreiche Spiele-Community-Store-Plattform auch für andere Betriebssysteme öffnen wird. Unglaublich.

Bildschirmfoto 2010-05-12 um 22.15.29.jpg

Ich habe mir sofort den Steam Client installiert und könnte schon jetzt zum Start insgesamt 59 Mac kompatible Spiele entdecken. Darunter Größen wie Civilization IV und viele Indie Games wie World of Goo, Braid. Dazu noch die Klick and Point Klassiker Loom, Indiana Jones und The Dig. Ja und ja wirklich Monkey Island.

Als große Überraschung gibt es dazu noch das großartige Spiel Portal kostenlos. Hierzu müssen aber erst ein paar GigaBytes über meine schmale Leitung transferiert werden.

Bildschirmfoto 2010-05-12 um 21.56.07.jpg

Ich geh jetzt erst mal ein bisschen zocken und zwar Torchlight. Bis später ….

Links
http://store.steampowered.com/

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

24 Kommentare

  1. Portal und Torchlight sind bereits am ankommen, wobei Portal nur noch tröpfchenweise ankommt und daher wohl nicht vor morgen früh komplett sein wird. Ich bin bereits gespannt welche der source-basierten Spiele portiert werden, so ganz eindeutig waren die Pressemitteilungen bisher nicht (was ist z.B. mit hl2mp?).

  2. Ist es nur bei mir so, dass der Cursor (bei Benutzung des Trackpads) springt, ruckelt und eiert, wenn der Steam Client Portal herunterlädt?

    Das kann’s doch echt nicht sein… :(

    (13″ MBP Mid 2009)

    • Habe keine Probleme und das gleiche Model. Bei mir kommt Portal auch gut vorran (30 min. 71%)

  3. Bei mir startet Steam nicht, sondern hängt sich auf. Hab alles schon probiert, Neustart, Rechte reparieren, nix geht.
    Bin mal gespannt wann der nächste Patch kommt, dabei hatte ich mich schon so gefreut auf Torchlight . . . . :-(

  4. Pingback: Tweets die Steam für Mac OS X ist da « aptgetupdate.de erwähnt -- Topsy.com

  5. Bei mir läuft der Steam-Client sauber, aber Portal (frisch runtergeladen) ruckelt wie die Hölle, und das auf nem MBP Late 2006 (ATI X1600). Mit Crossovre ruckelt natürlich nix.
    Ich glaube, da muss noch nachgebessert werden, denn TF2 wäre so unspielbar.

  6. Tales of Monkey Island gibt es für den Mac. Ich würde lieber die Monkey Island SE auch für Mac haben… Unter Windows hab ich die schon. Hoffe auf die nächsten Mittwoche.

  7. Portal läuft großartig auf meinem 13″ MBP.
    Hoffentlich kommen bald die ganzen anderen HL2 Mods =)

  8. Meine ganze HL2 Serie ist leider noch nicht verfügbar. Hoffe auch das das noch kommt. Auf der PS3 macht es mit dem Controller keinen Spaß. Bin halt ein Keyboard Mouse Player. Konsolen mochte ich noch nie.

  9. So ich hatte gestern Abend noch Torchlight und World of Goo ausprobiert. Hatten aber irgendwie nicht geklappt. Heute kam dann gleich noch ein Update 30 MB nach einem Steam neustart und beide Spiele laufen seit dem wunderbar. Sehr flott, aber gut das war nicht anders zu erwarten. Für Portal habe ich derzeit einfach zu wenig Platz auf meiner Platte. Arrr.

  10. Ich bin wirklich so unschlüssig ob ich auf den Download Button drücken soll oder nicht. Ich erinnere mich nur an die früheren LAN Party Zeiten wo jeder Steam „gehasst“ hat :-)

  11. Sowohl Portal als auch Torchlight funktionieren auf meinem MBP 15″ (Late 2008) wunderbar, allerdings habe ich die kleine Kiste noch nie dermaßen laut gehört ;)

    Bei Torchlight führt das Einschalten des „Netbook Mode“ bei mir zu einem Absturz beim Starten, da half nur noch das Löschen der Config unter „~/Library/Application Support/runic games/torchlight/“

  12. Nachtrag, World Of Goo würde ich mir allerdings momentan eher über das „Humble Indie Bundle“ holen, da man dann auch gleich einen ganzen Batzen anderer Spiele dazu erhält (und noch dazu für alle Betriebssysteme!): http://www.wolfire.com/humble

    • Richtig – würde ich dann so auch machen, kann man aber dann trotzdem zu Steam hinzufügen. Müsste doch eigentlich gehen.

      • Nicht bei jedem Spiel. Das muss der Hersteller auch wollen. Habe hier noch Bioshock rumliegen, was ich nicht zu Steam hinzufügen konnte. Glaube bei World of Goo geht das leider auch nicht.

        Mit hinzufügen meine ich nicht, dass man das Spiel aus Steam heraus starten kann. Das geht natürlich.

        • Es gibt ja zwei arten von in steam einfügen, einmal über die seriennummer was bei world of goo auch nicht geht, oder einfach eine art verknüpfung in steam auf die normale app.
          Was dann aber nur den“vorteil“ hat das man alle spiele zentral im steam sieht und starten kann.

  13. Wow, das sieht echt mal genial aus.
    Werden eigentlich alles Spiele mit der Zeit auch für den Mac verfügbar sein?
    GTA zum Beispiel. Das ist das einzige Spiel, das ich aus meinen Windows Zeiten vermisse! :)

    • Nein. Es werden nur die Spiele fürn Mac verfügbar sein, für die der Entwickler auch eine Mac Version programmiert haben. Logisch oder?

      • Es gibt ja so Ports von Windows Spielen für den Mac. Hätte gedacht, dass es sowas dann bei Steam auch geben würde.
        Naja, schade!!

        • Äh Mac Ports wird es sofern der Anbieter es auf Steam anbieten will wird es geben.

          Aber nur weil auf einmal Steam für Mac gibst heißt es nicht das auf einmal Rockstar einen GTA4 Port herbeizaubern.

          • Wenn Steam erfoglreich sein wird, dann ist es vielleicht ein Anreiz für die anderen großen Spiele-Entwickler. Mal abwarten. Ich fänds klasse!!

  14. The Dig, Loom und Indy 4 für jeweils 3,99 Euro ?
    Und Indy 4 ist noch nicht mal die Talkie-Version.
    ScummVM for the win …