Artikelformat

App Store Perle: Fritz!App Fon

Ich muss zugeben, dass ich gestern eine kleine Träne im Knopfloch hatte, denn ein lang gehegter Traum wurde endlich wahr: Mit dem iPhone über das Festnetz bzw. das Internet telefonieren…

Eine Fritz!Box Fon WLAN 7390, 7270 oder 7170 vorausgesetzt, ist dies nun mit der Fritz!App Fon der AVM GmbH möglich.

Mobile Photo 23.05.2010 03 27 20-s.pngBildschirmfoto 2010-05-23 um 03.24.31-s.png

Dazu muss man zuerst in der Weboberfläche der Fritz!Box das iPhone als LAN/WLAN Telefon einrichten. Eine genaue Beschreibung, wie das funktioniert, findet sich in der Hilfe der App.

Danach meldet man das iPhone mit denen in der Weboberfläche der Fritz!Box eingegeben Daten an und einem ungetrübten Telefonvergnügen steht nichts mehr im Wege. Eine Anbindung an das iPhone Adressbuch ist natürlich vorhanden.

Mobile Photo 23.05.2010 03 26 51-s.pngMobile Photo 23.05.2010 03 58 20-s.pngMobile Photo 23.05.2010 03 27 26-s.pngMobile Photo 23.05.2010 03 27 33-s.pngMobile Photo 23.05.2010 03 27 40-s.png

Leider muss die App für eingehende Anrufe ständig aktiv sein, was mangels Multitasking vom iPhone OS 3.x schwer möglich ist. Aber da gibt es mit dem iPhone OS 4 zeitnah Abhilfe. Weiterhin wäre es wünschenswert, dass weitere Modelle der Fritz!Box unterstützt werden. Da hoffe ich einfach mal auf zukünftige Updates. Ansonsten funktionierte die App tadellos mit meiner Fritz!Box 7270 zusammen :)

Fritz!App Fon ist kostenlos und setzt mindestens iPhone OS 3.0 voraus. Darüber hinaus läuft die App nur auf dem iPhone 3G/3GS bzw. dem iPod Touch der aktuellen Generation.

LINKS
http://itunes.apple.com/de/app/fritz-app-fon/id372184475?mt=8

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

15 Kommentare

  1. Weiß den schon jemand sicher das es mit dem 2G nicht geht installieren konnte ich es ohne Probleme. Testen mit der Fritzbox kann ich es aber erst am Montag.

  2. Wie ist denn eure Erfahrung bezügl. Sprachqualität? Bei mir klang das ziemlich blechern, in beide Richtungen. Und Vollduplex war das mit Sicherheit auch nicht.
    Kann das jemand bestätigen, oder lag es vielleicht an meinem Headset?

    • Den leicht blechernen Klang kann ich leider bestätigen und hoffe, dass das nur eine Frage eines Updates ist ;)

      • bei mir ist auch ein leichter nachhall drin, sprich ich höre mich teilweise verzögert selbst sprechen. habt ihr das auch?

  3. Mit Jailbreak und Backgrounder funktioniert es auch auf einem OS 3.0 ;-)
    Doch gefällt mir, ich habe zwar auch Sipgate aber Zuhause dann lieber direkt über die FritzBox, ist umsonst.

  4. Vielen Dank für die kurze Zusammenfassung?

    Kann das iPhone denn überhaupt die WLAN-Verbindung zur Fritzbox halten, wenn es in den Stromsparmodus geht?

    Ich dachte immer, dann würde automatisch die WLAN-Verbindung gekappt werden, so dass dann nur noch eine „passive“ Internetverbindung über das Mobilfunknetz besteht – unabhängig davon, ob die Fritz!App noch geöffnet wäre oder nicht. Liege ich da falsch?

    Schönes Wochenende!

  5. Was bringt es, wenn die App auf einem iPod Touch läuft? Oder haben die neuen ein Microfon?

  6. Pingback: Es ist da. AVM und die iPhone Anwendung für die FritzBox » Sebastian Thiele

  7. Pingback: netz/leben

  8. @Juuro @ich

    Komisch aber kann ich gerade nicht sagen. Hat Apple es wegen einer aufblitzenden „Brust“ rausgenommen oder gibts demnächst n Update von AVM?!