Artikelformat

Wow des Tages: Mac Mini *neu und schick*

Bildschirmfoto 2010-06-15 um 10.22.51.jpg

Still und leiser hat sich der neue Mac Mini in den Apple Store geschlichen und begeistert mich gerade mit einem neuen Unibody-Design. Gefällt mir ausserordentlich gut. Die technischen Daten können sich auch sehen lassen:

  • FireWire 800 Anschluss
  • 2,4 GHz oder 2,66 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor (ok auf die CoreXi Proz. werden wir wohl noch ein wenig warten müssen)
  • NVIDIA GeForce 320M Grafikprozessor mit 256 MB DDR3 SDRAM
  • bis zu 8GB Ram 1066 MHz DDR3 SDRAM
  • HDMI Anschluss, Mini DisplayPort
  • eingebautes Netzteil

Bildschirmfoto 2010-06-15 um 10.34.02.jpg

Das gute Stück kostet ab 809€. Nicht ganz billig, sollte aber irgendwann mal mein „oller“ PC in Rente gehen, dann kommt mir nur noch so ein Mini in die gute Stube. Schick. Schick.

Links
http://www.apple.com/de/macmini/
(via)

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

16 Kommentare

  1. Das Design sieht wirklich gut aus. Den Preissprung finde ich bei diesen wenigen Neuerungen allerdings reichlich übertrieben. Das alte Modell war da z.B. als Media-Center deutlich attraktiver. Das Manko des hohen Preises haut auch die neue Grafikkarte nicht wieder raus.

  2. Geiles Teil aber der Preis ist ne Frechheit. Waren für den Mac mini nicht mal 500 Euro angesetzt?!

    Für 800 Euro bekomme ich locker n MacBook (refurbished)…

  3. Hab ich mich bei der Überschrift gefreut!
    Aber was bringt mit das neue Design? Typisch Apple.
    Hätte schon erwartet, dass i5 oder i7 verbaut wären.
    Schade

  4. Das ist doch eine riesen Verarsche. Die Leistungen sind fast unverändert, der Preis dagegen hat mal eben um fast 50%(!) erhöht.

    Ich hatte schon länger auf den neuen Mac Mini gewartet um mir einen neuen Heim-Rechner, aber damit fällt die Entscheidung dann wirklich leicht. Ein Kunde weniger für Apple.

    • 8GB Ram und die neue Grafikkarte ist schon ok – wieso sie aber immer noch nicht die CoreXi Prozessoren einbauen, verstehe ich auch nicht

      • Mit 8GB RAM kostet das Ding aber gleich nochmal einige Euro mehr (im U.S. Store ist das ein Aufpreis von satten 500$, der deutsche Store scheint wieder down (vllt hat sich da doch wer vertippt)).

      • Lizenzstreitigkeiten zwischen Nvidia und Intel. Nvidia hat nur eine Lizenz für onboard Grafikkarten bei Core 2 Prozessoren; bei Core iX muss daher auf dedizierte Karten zurückgegriffen werden und für die ist kein Platz in MacBooks und MacMini :)

  5. Irgendwie unverschaemt; die Dollar/EUR Preise der anderen Produkte sind zumindest fast 1:1.

    Aber $699 zu 809EUR ist einfach zu krass.
    (699 US-Dollar = 572,294089 Euro)

    • Steuer nicht vergessen.

      Schönes Gerät, wäre mein iMac-Nachfolger, wenn ich einen bräuchte – wenn denn ein BlueRay-Laufwerk drin wäre. Vielleicht kommt’s ja noch, bis ich was Neues brauche.

  6. Find ihn auch super.. aber preislich komplett überzogen!! Apple scheint generell die Preise anzuziehen, hab ich so das Gefühl…


  7. Mika:

    Find ihn auch super.. aber preislich komplett überzogen!! Apple scheint generell die Preise anzuziehen, hab ich so das Gefühl…

    Natürlich zieht Apple anläßlich eines neuen Modells die Preise an, die wollen das nicht alle halbe Jahre tun (müssen) — der Euro wird schließlich in nächster Zeit dank der kranken Spar- und Exportpolitik unserer NeoLib-Regierung noch deutlich ’runter gehen.

    Vor diesem Hintergrund ist der Preis alles andere als überzogen, sondern allenfalls so gewählt, dass man ihn in einem halben Jahr noch ein bißchen senken kann (je nachdem, wo der € dann steht).