Artikelformat

iTunes 10

Eines der ‚großen‘ Themen auf der letzten Keynote war ja iTunes 10 mit dem supertollen neuen Icon.

test-s.png

Es tut mir leid aber irgendwie scheint Apple in Sachen Icon-Design nicht mehr das beste Händchen zu haben – zuletzt wunderbar am Quicktime 10 Icon zu erkennen.

Nunja, Geschmäcker sind verschieden und zum Glück kann man die Icons, zumindest bis zum nächsten Update, wunderbar anpassen. Über Twitter bin ich verschiedene Alternativen aufmerksam gemacht geworden. Besonders das Amplifier Music Player Icon macht einiger her.

512.png

Wie man dieses Icon innerhalb von nicht einmal einer Minute ersetzen kann, hatte ich schonmal an dieser Stelle am Beispiel vom Path Finder beschrieben.

Ein weiteres Ärgernis sind die ‚Close/Minimize/Zoom‘ Buttons, die aus irgendwelchen Gründen senkrecht angeordnet sind. Mit folgendem Terminal-Kommando kann man diesen „Bug“ aber wieder fixen:

defaults write com.apple.iTunes full-window -boolean YES

Bildschirmfoto 2010-09-03 um 19.17.50-s.png

Sollte man Apples Design doch eine weitere Chance geben, muss man beim Terminal-Befehl das „YES“ am Ende durch ein „NO“ ersetzen und die Buttons sind wieder senkrecht.

Von diesen beiden Problemen mal abgesehen startet iTunes 10 erstaunlich schnell und hat immer noch keine Tabs zum Browsen im AppStore. Warte ich halt auf iTunes 11… Ping habe ich noch nicht ausprobiert und werde mich auch vorerst von fern halten. Apropos Ping:

Bildschirmfoto 2010-09-03 um 19.28.23-s.png

Mehr gibt es meiner Meinung nach auch nicht dazu zu sagen ;)

Was haltet Ihr vom neuen iTunes? Was gefällt Euch, was eher nicht?

(via) (via) (via)

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

31 Kommentare

  1. Was stimmt mit den neuen Symbolen nicht?
    Ich erwarte mal das bei der nächsten Raubkatze alle Buttons senkrecht erscheinen werden, deshalb lass ich es mal so.
    Apropos Ping, solange das keineFacebook oder Twitter Anbindung besitzt ist es eh Sinnlos.

  2. Also mich stören die Buttons eigentlich nicht. Nutze ich eh nicht, da merkwürdige, unerwartete Dinge passieren. ;)

    Ansonsten ist das Update ähnlich unspektakulär, wie schon das Update auf iTunes 9. Keine Ahnung, warum Apple daraus ein Major-Update macht.

    Ping habe ich kurz getestet, Steve nicht gefunden ;) und wieder deaktiviert. Letztlich genauso sinnlos wie die Genius-Seitenleiste: Es geht nur darum, möglichst auf „Kaufen“ zu drücken. Meine richtigen Freunde haben einen ganz anderen Musikgeschmack als ich. Nur eine Handvoll Künstler sind bisher angemeldet.

  3. Ich find das neue Icon eigentlich gar nicht so schlecht. Aber über Geschmäcke lässt sich ja bekanntlich nicht streiten…

  4. Also ich finde das neue Design von iTunes 10 sehr gelungen. Nicht mehr so klicki-bunti (Sidebar) und auch die senkrechten Buttons stören mich in keinster Weise. Das Icon: Nun ja, muss nicht sein ist aber nicht schlimm.

  5. Ich finde die neue Version so schlicht wie das Layout ist gar nicht schlecht.
    Die drei senkrechten Buttons sind ungewohnt, aber stören mich nicht.
    Wegen dem Icon bin ich mir noch nicht sicher, habe mir jetzt mal das erste Icon aus Deiner Verlinkung geladen.
    Sync geht stabil, Downloads funktionieren ohne nervige Unterbrechung („blablabla nicht mehr aktuell“-Meldung) und Ping gebe ich ne Chance.

    Alles in allem also OK das Update.

  6. ich nutze itunes immer seltener… bin richtig glücklich mit meinem premium.spotify.account und höre auch „local.files“ mit spotify… hoffe nur das bald eine ipad version kommt… auch ein offizielles squeezebox.boom plugin würde mich reizen :)

    das neue itunes logo ist wahrlich kein meisterstück, eher ein istockphoto.99cent.icon… ping ausprobiert und für sinnlos empfunden… die buttons stören mich auch nicht, da itunes kaum verwendet wird :)

    was haltet ihr eigentlich von apple.tv? kaufen oder nicht?

  7. Man kann nicht mehr in den Apps auf dem iPhone suchen und alle Rezensionen werden nicht mehr mit Spitznamen, sondern mit vollständigem Namen abgebildet. Bis auf das neue Layout der Musiktitel ist mir noch nichts positives aufgefallen. -.-

  8. Sind ein paar nette Sachen dabei, ABER das rechnet niemals den Versionssprung auf die ZEHN. Da habe ich was richtig großes erwartet. Nun bin ich der Überzeugung das es ein neues, richtig gutes iTunes niemals geben wird, sondern etwas komplett anderes. Irgendwann, vielleicht.

    Das Icon ist wirklich hässlich und passt sogar nicht zu den anderen Icons. Eigentlich sehr Apple untypisch.

    Die Buttons finde ich gewöhnungsbedürftig aber gar nicht mal so schlecht, weil so nämlich Platz gespart wird.

  9. Also bei mir klappt das mit dem Iconewechsel nicht: immer wenn ich das alte Icon pasten will, macht der Mac „plonk“ und es ändert sich nix.
    Was mache ich falsch??

    • bei mir hat’s so geklappt.
      Im Info-Fenster von iTunes ganz nach unten scrollen und das Schloss aufsperren.
      Dann bei Freigabe&Zugriffsrechte für wheel und everyone „Lesen und Schreiben“ einstellen.
      Dann einfach gewünschte Icon-Datei mit Apfel+C kopieren, Icon links oben im Infofenster markieren und neues Icon mit Apfel+V einfügen.
      Danach die Rechte von wheel und everyone wieder auf „nur Lesen“ stellen und das Schloss zumachen.

  10. DVDs kann man auch z.B. bei Video Buster ausleihen. Da spart man sich den Weg zur Videothek, man hat eine größere Auswahl als über iTunes, es kostet erheblich weniger (2,90€ im Monat und 1,49€ Versand pro DVD womit eine Serie keine 50 Cent kostet) und man kann die DVD beliebig lange behalten. Also warum iTV?

    • Aber man ist nicht so spontan. Wenn ich mir bei iTunes ein Video ausleihe, ist das sehr spontan und ich will den Film sofort sehen. Ansonsten sind andere Dienste sicher sinnvoller und günstiger.

      Wobei iTunes gar nicht so teuer ist, wenn man bei den oft angebotenen Gutscheinen zuschlägt. Habe schon häufig bei Mediamarkt und Co. 2 Gutscheine zum Preis von einem bekommen.

  11. Ist aber schon interessant das Apple mit ihrer senkrechten Symbolleiste gegen ihre eigenen Design Guidelines verstößt.

    Und Ping? Wers braucht solls nutzen, meins ist es nicht, vor allem da ich meine Musik nicht über iTunes verwalte.

  12. Pingback: Neues iTunes 10 Icon gefällig? « rckrz™

  13. Mich stören insbesondere zwei Dinge an der neuen iTunes-Version:

    1. ging meine Spalten-Konfiguration verloren, ich musste einige Spalten wieder manuell hinzufügen.

    2. ist Command-G zur Anzeige der Cover in wählbarer Grösse anscheinend nicht mehr verfügbar. Stattdessen erscheint die erste Spalte nun mit sehr kleinem Cover und ohne Zeilenumbruch für den Albumtitel …

  14. Wie deaktiviere ich denn Ping wieder bzw. kicke meinen Account dort? Habs nirgends gefunden :(

  15. Pingback: Zitat des Tages | Matthias Lehming

    • Das geht so lange gut, bis du ein Update für den iPod/das iPhone installieren willst.

      Außerdem ist iTunes schon etwas schneller geworden. Nerven tuts eigentlich auch nicht.