Artikelformat

[Social] Miso – Einer geht noch …

Damit wir hier nicht in Freebies absaufen – einige unterstellen uns, wir würden zur iPhone-Seite mutieren – möchte ich hier mal wieder ein neuen Social-Dienst ansprechen, denn es gibt ja noch nicht genug ;)

Ich möchte jetzt keine Diskussion um den Sinn oder Unsinn derartiger Social-Dienste entfachen. Was twitter für den Status, Forusquare oder Gowalla für die Location, Ping oder Last.fm für die Musik ist jetzt Miso eben für das Fernsehprogramm.

Und wie das bei solchen “Social-Diensten” so ist, man findet dort immer die selben Leute :) Ich nutze Miso die letzten 14 Tage recht intensiv, zum Teil über die Webseite, zum Teil über die App für Android, welche es aber auch für das iPhone gibt.

Der Dienst ist noch relativ neu und so wird auch dauernd an der Seite geschraubt. Was aktuell noch am meisten “nervt”, ist der Unterschied im Leistungsumfang zwischen Webseite und App für das Smartphone. Während man zum Beispiel mit der mobile-App beim Check-In nicht nur in eine Serie einchecken kann, sondern sogar in einzelne Folgen einer Staffel – eine Funktion, die es im Web noch gar nicht gibt.

Auch die Kommentarfunktion scheint noch unterschiedlich zu arbeiten. Während die mobile-App Kommentare zu Check-Ins anzeigt und man diese auch kommentieren kann, fehlt diese Funktion auf der Webseite aktuell noch gänzlich. Und dennoch, ich mag Miso, keine Ahnung warum. Vermutlich, weil ich für diesen “Social-Kram” anfällig bin bzw. etwas übrig habe.

Wozu der Dienst am Ende gut ist, kann ich aktuell noch nicht sagen, aber das konnte ich nach 14 Tagen twitter auch noch nicht und heute geht es nicht mehr ohne. Vielleicht einfach mal selber anschauen?

Links:
Miso-Webseite
Miso – App für Android
Miso – App für iPhone
apfelnase bei Miso

Autor: Stefan

Der aus Mönchengladbach mit der Raute im Herzen! Kann mit Computern grundsätzlich umgehen, ist aktuell jedoch mehr sportlich motiviert mit seiner Kamera in den Stadien von NRW unterwegs.

7 Kommentare

    • War ja klar, kaum blogge ich drüber, geht die Seite offline :(

      Aktuell ist der Service wohl offline, vor 5 Minuten ging es noch. Einfach später noch einmal versuchen.

      EDIT: Die Seite geht wieder.

  1. Ich glaube ich probiere das auch mal. Wenn sich so ein Dienst durchsetzt, dann könnte man die Hoffnung haben, das mein Twitterstream von solchen TV-Gedöns befreit wird ;)

  2. Am Anfang dachte ich, das sei eine überflüssige Spielerei. Aber dann kam das Update inkl. Redesign und jetzt macht das echt Spaß. Bevor man sich bei einzelnen Episoden einchecken konnte, war es eigentlich recht nutzlos, mit dem neuen Feature finde ich Miso nicht übel.