Artikelformat

Smutefy – Spotify Werbung auf dem Mac stummschalten

Immer mal wieder sprechen wir hier das Thema Spotify, seine Produktpalette oder was auch sonst damit zu tun hat an.

Bildschirmfoto 2010-10-08 um 19.38.14-s.png

Eines dieser ‚Sonst-Themen‘ ist Smutefy, eine kleine kostenlose App für den Mac, die automatisch gesprochene Werbung in den kostenlosen Varianten von Spotify erkennt und stummschaltet. Dazu nistet sich Smutefy in der Menüleiste ein und reduziert die System-Lautstärke derart, dass die Werbung nicht hörbar ist. Die Werbung wird also nicht geblockt.

Bildschirmfoto 2010-10-08 um 20.22.50-s.pngBildschirmfoto 2010-10-08 um 20.20.33-s.png

Damit das Ganze reibungslos funktioniert, müssen auf dem Mac Growl und Soundflower installiert sein. Beide Apps sind notwendig, damit Smutefy Spotify überwachen und so die Lautstärke der Werbung automatisch ‚muten‘ kann. Wird Werbung erkannt, verändert sich auch die Farbe vom Smutefy-Icon in der Menüleiste. Anschließend wird die System-Lautstärke automatisch wieder auf normales Level hochgefahren.

Smutety setzt Mac OS X 10.5 oder höher voraus.

LINKS
http://smutefy.inacho.es/

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

8 Kommentare

  1. Wie bringst du denn im Moment Spotify bei dir zum Laufen?
    Ich bekomm es einfach nicht mehr hin.

    Bin im Moment auf PandoraRadio umgestiegen :)

    • Schau dir mal die ersten beiden Links im Artikel an. Ich hatte dazu mal n bisschen was geschrieben.

      Fazit:
      Du kannst Spotify mit etwas Aufwand auch problemlos in Deutschland hören.

      • Mitlerweile auch wieder ohne invite ? Ansonsten gibt es ja nur die „open“-Variante die auf 20 Stunden im Monat begrenzt ist :(

        Ihr habt nicht zufällig noch irgendwo nen invite-key rumfliegen ? :)

        • Nein, wir haben keine Invites mehr.

          Besorg dir einfach n UK-Account über n UK-HTTP-Proxy und du kannst die Free Variante haben. Spotify Open ist mit 20h/Monat nicht wirklich brauchbar ;)

          • Über nen UK-Proxy bekommt man meines Wissens zur Zeit auch nur Spotify Open oder gibts da noch nen besonderen Trick ?
            Brauchbar ist das leider wirklich nicht… macht dafür aber umso heißer auf mehr :)

  2. DANKE!!!! Das macht Spotify noch genialer! War schon etwas nervig, andauernd Werbung für Singlevermittlungen in London zu bekommen…..

    Eine Frage nebenbei: Funktioniert bei euch Spotify noch per Proxy? Geht bei mir seit ca. 3 Wochen nichtmehr. Bis jetzt läufts aber auch ohne Proxy.