Artikelformat

Sophos Anti-Virus for Mac kostenlos

Bildschirmfoto 2010-11-02 um 14.36.01.jpg

Die Sophos Anti-Virus Software gibt es jetzt für Mac OS X kostenlos. Ich habe sie nicht getestet, bin auch ehrlich gesagt kein Freund von diesen Lösungen. Warum habe ich im Artikel „Braucht man für Mac OS X eine Virus-Lösung“ mal ausführlich dargelegt. Aber es gibt mit Sicherheit auch andere Meinungen zum Thema.

Warum Sophos mit Extra-Macbook-Air Support wirbt, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht.

Links
http://www.sophos.com/products/free-tools/free-mac-anti-virus/
http://www.aptgetupdate.de/2010/09/24/braucht-man-fuer-mac-os-x-eine-anti-virenloesung-bitdefender-test-verlosung/

 

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

4 Kommentare

  1. Also ich mus sagen Das Sophos antivirus im unternhmensbereich echt klasse ist.

    Wir haben einen Sophos Sever (läuft unter Windows) um 130 Macs mit der Antivierenlösung zentral zu administrieren.

    Acu der Suport war damals klasse, wir hatten einige schwirikeiten bei der Instaltion des internen verwaltungsservers und Sophos hat wirklich komptetent geholfen, es gibt dort mitarbeiter die sich sehr gut in der Mac welt auskennen… auf diese sollte man im supportfall behaaren ;)

    (Nein ich arbeite nicht bei Sophos und nein ich bekomme kein geld für dieseses Positive kommentar)

    Allerding ist bei Sophos, wie auch bei allen Antivierenscanner abzuraten den On Acess scan abzuschalten wenn mit großen Datenmengen hantiert wird (Final Cut, Photoshop, Entourage Datenbank) bzw. sollte man diese wenn möglich von den On Access Scan ausschließen.

  2. Ich halte Virenscanner für Macs imme rnoch für überflüssig, ClamX überprüft meine USB Sticks jede Nacht und bei Zugriff und das war es auch schon mit der Sicherheit, einmal in der Woche einen Systemscan.

    In Word-Dokumenten, die ich in der Schule erstallt habe, ist jedes Mal ein Trojaner enthalten, wird aber jedes Mal erkannt und entfernt. Dazu reicht ClamX, und ich sehe keinen Grund mehr zu tun.
    Trotz des neuen Trojaners in Java.

  3. Hatte es 10 Minuten drauf, aber halt es nicht mehr aus: Der Rechner ist wahnsinnig lahm und man kann das Programm nicht ausschalten. Ich dachte ich könnte damit alle paar Wochen mal nen einfachen Scan machen, aber Pustekuchen!

    Taugt ClamX wirklich und belastet den Rechner nicht so sehr?