Artikelformat

Ausprobiert: Need for Speed – Hot Pursuit – iPhone

Nach dem Apple-Beatles-Desaster gestern brauchte ich unbedingt eine Dosis Speed,  etwas zum Ablenken und Abreagieren. Und da kam mir die neuste Version des Rennspielklassikers Need for Speed gerade recht. Und hier meine ersten Eindrücke.

IMG_1769.PNG

Need for Speed: Hot Pursuit geht mal wieder andere Wege, etwas weg von Simulation, hin zu mehr Action und Arcade. Und das merkt man dem Spiel auch von Anfang an. Schnell ist man mittem im Spiel und muss sich direkt im Cop-Karriere- oder im Schnellspielmodus beweisen. Nach und nach kann man bis zu 20 echte Rennwagen (alle dann als Polizeiwagen) freischalten.

Die Strecken an der Küste, in den Bergen oder in der Wüste gefallen mir ausserordentlich gut. Es gibt darüber hinaus noch einen Tag, Nacht und einen Dämmerungsmodus. Die Strecken haben so ein bisschen was von Need for Speed II aus dem Jahre 1997, meiner Lieblingsversion dieser Serie. Das Spielprinzip ist sehr einfach gehalten: Im Grunde geht es darum als Cop Kopfgelder einzusammeln, in dem man flüchtige Fahrer stellt. Das verspricht sehr viel Action. Zur Hilfe kann man als Cop folgende Waffen nehmen: Helikopter, Straßenblockade, Spikes, EMP. Diese Waffen werden einem im Spiel unten als Icon angezeigt, die man dann je nach Bedarf in der richtigen Situation benutzen sollte.

IMG_1772.PNGIMG_1774.PNG

IMG_1770.PNGIMG_1771.PNG

Ich habe gestern fast 2 Stunden gespielt und sehr viel Spass mit dem schnellen actiongeladenen Arcade-Funracer gehabt. Kein Vergleich zu NfS SHIFT, finde ich. Einziges Manko, ist die fehlende Auswahlmöglichkeit bei der Steuerung. Hier hat man nur die Steuerung per Bewegungssensoren zur Verfügung, an die man sich aber auch schnell gewöhnen kann. Die Strecken sind so wieso eher auf Speed als auf viel Lenken ausgelegt. Bremsen kann man per Klick in den linken unteren Bildschirmbereich. Den Turbomodus schaltet man per Touch-Geste ein.

Einen Multiplayer-Modus hat diese Version auch. Konnte ich aber noch nicht ausprobieren.

Alles in allem ist Need for Speed – Hot Pursuit für mich definitiv eines der besten Rennspiele für das iPhone und ich ich habe jetzt wahnsinnig Lust auf eine fette Version für meinen Mac oder für irgendeine Konsole. Kostenpunkt für dieses klasse iPhone oder iPod Touch Spiel sind derzeit 3,99€.

Trailer (by GameTrail)

Need for Speed™ Hot Pursuit (AppStore Link) Need for Speed™ Hot Pursuit
Hersteller: EA Swiss Sarl
Freigabe: 4+
Preis: 2,99 € Download

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

12 Kommentare

  1. Kauf dir das Game für die Xbox 360!
    Ich hab mir die Demo reingezogen und das ist weeeeeeltklasse!

    • Ich bin derzeit leider nur mit einer Wii ausgestattet. ;( Aber bei solchen Spielen könnte ich glatt schwach werden.

      • Lass es einfach zu! ;-)
        Die Xbox kostet eh fast nichts mehr und ich bin hellauf begeistert damit. Am Rechner sitzend zocken ist einfach nichts.
        Wenn man Bock hat, einfach mal die Konsole und den Beamer anwerfen und los gehts :-)

  2. Das ist also der Nachfolger von NFS Shift? Ich fand ja Underground und Shift ziemlich grausam, zumal diese Untergrund-Tuning-Geschichte ja nichts mit der ursprünglichen NFS-Serie zu tun hat. Ich habe damals bei NFS 5 (Porsche) aufgehört… ist das also jetzt wieder eher wie die „alten“ (3 / Hot Pursuit bzw. 4 / High Stakes)?
    Von einer Mac-Version wird man wohl nur träumen dürfen…

    • Genau. das hat mit NfS Shift überhaupt nichts mehr gemeinsam. Ich hoffe schon auf eine Mac Version – der AppStore lockt ;)

  3. huuhu

    kann mir jemand vielleicht erklären was die Option „Horizont neigen“ im Optionsmenü ist?

    ich weiss nicht für was die ist… :(


  4. Oliver:

    Nein, gibt es scheinbar gar nicht.

    Doch..es gibt einen „Schnellspiel-Modus“ in welchem man alle Strecken bei verschiedenen Witterungen spielen kann.

  5. Hallo!

    Wollte nur kurz anfragen, ob Du Lust hast bei meinem Blog-Stöckchen mitzumachen? Würde mich sehr freuen. :-) Das Thema ist „Lieblings-Blogs und Ihre ersten Artikel“.

    Gruss
    Sacha

  6. Pingback: [Test] Need for Speed: Hot Pursuit + Verlosung