Artikelformat

TweetiePrefs: Tweetie Filtertool

Bildschirmfoto 2010-11-17 um 16.54.55.jpg

Kleiner Tipp am Rande: auch wenn Tweetie gerade mächtig Dampf von anderen Twitter-Mac-Clients bekommt, ist Tweetie für mich immer noch Client der Wahl. Ich mag ihn einfach sehr gerne, auch wenn ein paar Features fehlen. So ein fehlendes Features ist zum Beispiel die Möglichkeit Filter zu setzen. Tweetie unterstützt diese Art der Filterung schon seit einer Weile, lies sich aber nur durch Terminalhackerei (siehe) nutzen.

TweetiePrefs ist dagegen ein sehr einfaches Tool, welches sich in die Systemeinstellungen einnistet und von dort das bequeme Konfigurieren von Filtern ermöglicht. TweetiePrefs ist noch recht frisch und hier kostenlos erhältlich.

Links
http://rectanglicle.com/projects/tweetiePrefs
http://atebits.posterous.com/test-filtering-in-tweetie-for-mac

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

9 Kommentare

  1. Schönes Tool, wenn auch wohl nur noch für wenige wirklich praktisch einsetzbar.

    Da Tweetie 2 offenbar der legitime Nachfolger von Duke Nukem wird, kommt man gar nicht umhin Alternativen zu nutzen.

  2. Ach Filter… Das letzte Feature, dass mir bei Echofon noch fehlt, dann wäre es der perfekte Client für mich.

    Welche Mac Clients können denn noch Filtern?

  3. Pingback: Linkeria (17. November – 22. November) » der tag und ich

  4. Pingback: ReTweetie: Native Retweets für Tweetie