Artikelformat

Selective Tweets auf Facebook

Für viele sicher ein alter Hut aber ich bin erst seit ein paar Monaten bei Facebook und entdecke dieses Social Network so nach und nach für mich.

2010-12-01 09h59_49

Dass man Twitter mit Facebook verbinden und durch seine Tweets den Facebook Status updaten kann, war mir schon immer klar. Ich möchte aber nicht, dass alle meine Tweets bei Facebook erscheinen bzw. alle Status Änderungen bei Facebook automatisch an meine (Twitter-)Follower gesendet werden.

An dieser Stelle kommt Selective Tweets ins Spiel: Durch diese Facebook App kann man nun, durch den Hashtag #fb am Ende des Tweets, genau festlegen, welche Tweets automatisch auf Facebook gepostet werden sollen. Ist dieses Verhalten nicht mehr erwünscht, kann man Selective Tweets in den Facebook Einstellungen (unter Anwendungen) natürlich wieder entfernen.

2010-12-01 10h29_55

Dazu muss noch gesagt werden, dass alle anderen Facebook-Status Update Anwendungen (wie z.B. die “normale” Facebook Twitter-App) entweder deaktiviert oder entfernt werden müssen, da Selective Tweets sonst nicht funktioniert.

LINKS
http://apps.facebook.com/selectivetwitter/

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

14 Kommentare

    • Genau das möchte ich nämlich nicht. Ich will nur ausgewählte Tweets beim Status Update in FB sehen.

    • Wie löst die erwähnte Erweiterung das Problem der Zeichenbeschränkung bei Twitter?

      Ich vermute, dass gibt wieder diese urplötzlich endenden Tweets, im schlimmsten Fall noch um ein TweetLonger (oder so ähnlich) verunstaltet …

  1. Mal ehrlich: das empfinde ich als Seuche. Die meisten von uns lesen doch die Twitter-Timeline ihrer FB-Freunde, da muss man das nicht doppelt breittreten.

    • Die Mehrzahl meiner derzeigen Facebook Freunde sind „richtige Freunde“. Die haben zu 90% keinen Twitter-Account und möchten auch keinen haben. Durch Selective Tweets kommen sie durch meine Status Updates aber dennoch in den einfachen „Tweet-Stream“ hinein – ohne, dass ich alles doppelt bei FB posten muss.

      Da liegt mein Hintergedanke ;)

    • Ich ehrlich gesagt auch. Wenn man seine Sachen nach Facebook bringen will, sollte man dort eine „Seite“ anlegen und das nicht auch noch über seinen eigenen Account veröffentlichen.

    • Einverstanden! :)

      Lästig ist auch, dass man bei Facebook nicht gezielt filtern kann – teilweise nicht mehr, ein Teil der bestehenden Funktionalität ging vor einigen Wochen verlieren. Im Ergebnis bedeutet es für mich, dass ich «Freunde» vollständig filtern muss. Tja, was wichtig ist, erreicht einem auch auf anderen Wegen … :D

  2. Jetzt ist mir als Fratzenbuch Verweigerer wenigstens klar, warum manche Tweets den #fb Tag haben.

  3. Björn, womit du ja eigentlich nur eines zugibst: Wie wir anderen Twitter User auch lieben wir Facebook geradezu. ;)

  4. Pingback: Selective Tweets auf Facebook

  5. Pingback: "Gefällt mir" Button für Twitter - Tweets Like-Button, Facebook, TweetBook » blogwache.de

  6. Hab da mal eine Frage:

    Benutze Selective Tweets nun auch für eine Fanseite zu Big Brother. Leider erscheinen die Tweets die ich über den BB-Twitteraccount mit #fb verschicke, auch auf meiner privaten, persönlichen FB-Seite. Kann man das ändern?

    • Oben erster Screenshot:
      Vom „Your Profile“ Tab in den „Your Fan Pages“ Tab wechseln und dort den Twitteraccount zur Fanpage eintragen, autorisieren und fertig.

      Habs gerade mit unserer Fanpage getestet. Funktioniert bestens :)