Artikelformat

Ausprobiert: Samsung Galaxy player 50 im Test

Android Geräte gibt es mittlerweile in sehr vielen Formen und Formaten zu kaufen. Angefangen vom klassischen iPhone-ähnlichen Smartphone, über Billig-Phones, Tablets und MP3-Player. Aus der letzten Kategorie habe ich einen Vertreter zum Testen bei mir. Das gute Teil ist von Samsung und nennt sich Galaxy player 50. Samsung möchte mit diesem Gerät (meine Vermutung) in den Markt der MP3-Player-mit-Mehrfunktionalität, wo sich derzeit Apple mit dem iPod Touch fast konkurrenzlos festgesetzt hat, Fuß fassen. Ob sie es mit diesem Gerät schaffen könnten und was meine Meinung zu diesem Gerät ist, erfahrt ihr in diesem Artikel.

DSCF1548

Der Samsung Galaxy player 50 wurde schon auf der letzten IFA 2010 vorgestellt und kommt jetzt erst in den deutschen Handel. Derzeit ist es bei Amazon noch nicht einmal gelistet, deshalb kann ich zu konkreten Preisen auch nur Vermutungen äußern. In England wird es für £130.46 verkauft, also umgerechnet ca. 150€ für die 8GB Variante.

Diese Gerät wird in einem, wie ich finde, sehr edlen Schneewittchen-Sarg (wie auch die Apple Magic Maus) geliefert und macht darin einen hochwertigen Eindruck. Die Verpackungen bei Samsung gefallen mir mittlerweile recht gut. In der Verpackung findet man einen Kopfhörer, Anleitungen, das Akku zum Selbsteinbauen und ein USB Kabel zum Anschluss und Aufladen am Rechner.

Mein erster Gedanke beim Anfassen dieses Gerätes war: „Huch ist das leicht.“ Das Gerät wird auch mit eingebauten Akku nicht viel schwerer und ich vermute das liegt vor allem an der Hülle, die komplett aus Kunststoff besteht (54.2 x 105.5 x 11.08mm (235g)). Vor dem Display befindet sich auch keine Scheibe aus Glas, sondern auch nur Kunststoff. Das 3,2 Zoll große WQVGA TFT LCD Display hat eine Auflösung von 320 x 240 Pixel und das ist wahrlich wenig. Normale Bedienelemente lassen sich gut erkennen und bedienen. Im Browser oder in Programmen mit viel Schrift wird es aber schon deutlich schwieriger. Die Helligkeit des Displays geht in Ordnung.

DSCF1588

Auf der Rückseite des Gerätes findet man noch eine Kamera mit 2 MegaPixel, mit der man Fotos und Videos aufnehmen kann. Ich würde sagen, die Aufnahmen entsprechen gleichwertigen Webcams. Interessant sind Funktionen wie Continuous Shot, Panorama Shot und SmileShot.

Der Galaxy player 50 wird mit Android 2.1 ausgeliefert. Aktuell wäre Android 2.3 und wird hoffentlich irgendwann nachgeliefert. Schaut man sich die aktuelle Situation auf dem Markt und insbesondere bei Samsung an, würde ich aber wenig Hoffnung haben. Ich denke in diesem Fall hängt das vom Absatz und der Verbreitung dieses Gerätes ab. Wünschenswert wäre es auf jeden Fall.

Wie bei allen Smartphones von Samsung, die ich in den Händen hatte, funktioniert Multitouch. Das Gerät bietet auf der Frontseite touch-sensitive Tasten für das Kontextmenü und die Zurück-Taste. Mit der mittleren Taste kommt man vor allem immer wieder schnell zum Home-Screen. Die beiden Touch-Buttons links und rechts sind sehr empfindlich und leuchten bei Berührung. Die Android GUI hat Samsung mit den mittlerweile schon typischen Icons aufgehübscht. Ansonsten findet man in der Notentificationbar zusätzlich Buttons für die schnelle Konfiguration von Bluetooth, Wlan und Sound. Bedienelemente für den Musikplayer sind ebenfalls in diese Leiste eingebaut.

DSCF1585

Darüber hinaus findet man die Google Services insbesondere Google Mail, Maps, Youtube und die Suche. Apps kann man über den Google Market installieren. Aber hier sei gesagt, dieses Gerät eignet sich nur bedingt als Spielekonsole. Viele Games, die ich ausprobiert habe, liefen nicht bzw. starteten gar nicht. Darunter z. B. Angry Birds.

Um einen besseren Eindruck von diesem Gerät zu bekommen, habe ich ein kleines Video gedreht:

Abschließend noch ein paar Worte zum Akku. Samsung gibt an, dass man mit einem voll aufgeladenen Akku ((Standard)Li-pol / 1,000mAh) 24 Stunden Audio oder 5 Stunden Video abspielen kann. Spielt man dazu noch mit dem Gerät herum, benutzt Wlan und GPS, dann verringern sich diese Werte deutlich.

Der Samsung Galaxy player 50 ist ein nettes Gerät, welches qualitativ nicht an den iPod touch heranreicht. Es könnte aber durchaus als günstiges Gerät in dieser Klasse bestehen. Senkt man den angepeilten Preis auf 100€ könnte es durchaus einige Freunde finden.

DSCF1582

Links
http://www.samsung.com/galaxyplayer50/


Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

4 Kommentare

  1. Es ist wirklich schwer eine Alternative fuer den iPod Touch, und den Apple Store (besonders iTunes) zu finden, welche in allen Belangen so gut ist. Ein MP3 Player, welcher vielleicht Android benutzt koennte eine Alternative sind, besonders weil der Preis besser sein wird. Apps hat der Android Markt ohnehin genug.