Artikelformat

Asphalt 6: Adrenaline auf dem Mac

Gameloft bringt mit Asphalt 6 eine weitere iOS Umsetzung ohne große Umschweife auch in den Mac AppStore. Mac Spieler sind bisher mit Rennspielen nicht sonderlich verwöhnt worden. Es gibt zwar ein paar OpenSource Vertreter (zB. Racer) oder auch ein paar ältere Umsetzungen, die aber alle mehr schlecht als recht in diesem Markt funktionierten und PC- und Konsolen-Spieler bisher nicht mehr als ein müdes Lächeln ins Gesicht zaubern konnten.

Bildschirmfoto 2011 02 22 um 11 48 39

Für 7,99 € bekommt man mit Asphalt 6 ein Rennspiel mit insgesamt 42 Autos und Motorädern von Ducati, Ferrari und co. Das Spiel bietet wie auch die iPad Version unterschiedliche Spielmodi. Einen Karrieremodus mit 11 unterschiedlichen Ligen und einen Modus, der sich „Freirennen“ nennt, in dem man die freigefahrenen Strecken in unterschiedlichen Rennmodi befahren kann. (Normalrennen, Alle besiegen, K.O. Rennen und Sammler)

Bildschirmfoto 2011 02 22 um 11 51 51

Das Spiel macht durchaus recht schnell Spass und die Motivation bleibt durch den Karriere- und Multiplayer-Modus lange erhalten. Asphalt 6 ist keine Rennsimulation, sondern ein typisches Arcarde-Rennspiel. Die Grafiken sehen super aus, das Spiel spielt sich sehr flüssig, kann aber grafisch nicht ganz mit PC-Rennspiel-Boliden (zB. NfS) nicht mithalten. Ich habe mal ein kleines Video gedreht, wo man sich mal einen kleinen Eindruck bekommt, wie sich das Spiel spielt und wie es auszieht. Die Auflösung könnte noch ein wenig höher sein und ist leider derzeit auch nicht einstellbar.

Für die Steuerung ist derzeit nur die Tastatur erlaubt. Die Tastenkombinationen sind aber in den Optionen anpassbar. Ein Lenkrad/Joystick kann man nicht anschliessen und benutzen. Die Tastatursteuerung finde ich aber sehr angenehm.

Ich persönlich freue mich sehr, dass endlich Bewegung in den Mac Spiele Markt kommt und Asphalt 6 ist ein hervorrangender Anfang im Bereich Rennspiele.

Asphalt 6: Adrenaline (AppStore Link) Asphalt 6: Adrenaline
Hersteller: Gameloft
Freigabe: 4+
Preis: 6,99 € Download

Links
http://www.gameloft.de/
http://www.racer.nl/dl_mac.htm

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

6 Kommentare

  1. Durch den App Store sind doch einige Spiele hinzu gekommen, wohl auch durch Stream. Es kann aber ruigh noch mehr werden… ^^

  2. ich find es nicht so dolle. vielleicht bin ich zu verwöhnt von flatout 2 … :-(

  3. @harald: ja da gebe ich dir recht, optisch und auch spielerisch ist Flatout2 viel weiter, da fällt mir ein, wieso gibt es flatout2 im steamstore nicht für den Mac? es gibt doch eine Mac Version oder?

  4. Also grafisch hängt das ja locker 10 Jahre hinterher. Da spiele ich lieber Need For Speed über Bootcamp.

    Werden einfach keine grafisch anspruchsvolleren Spiele für den Mac gemacht, weil sowieso nur die größeren MacBook Pros richtige Grafikchips haben?