Artikelformat

Echofon 2 for Firefox, Public Beta

Gerade bei Caschy gesehen und ich muss sagen, dass ich ziemlich angetan bin: Echofon für Firefox hat ein schickes Update bekommen und kann seit gestern in einer Public Beta getestet werden.

Es sieht nun seinem gleichnamigen Twitterclient auf dem Mac relativ ähnlich. Neu ist in jedem Fall die Möglichkeit die Extension als separates Pop-out Windows oder Sidebar laufen zu lassen. Zusätzlich werden werden Foto- und Video-Previews “inline” angezeigt und man kann endlich seine verfolgten Listen sehen.

2011-04-06 14h38_02

Mein Wunsch an die Jungs und Mädels von Echofon: Bitte genauso eine Extension für Safari umsetzen, dann kann ich im Büro den Firefox endlich auch in die ewigen Jagdgründe schicken ;)

LINKS
http://www.echofon.com/twitter/firefox/beta.html

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

13 Kommentare

    • Jupp, habe ich mal ne zeitlang gemacht und war auch zufrieden damit. Mangels brauchbarer Twitter-Extension bin ich dann wieder zum Firefox zurück.

          • Seesmic Desktop fand ich ziemlich gelungen – hab ich mir mal testweise in der VM installiert – aber ist halt ein Client.

            Abgesehen davon bist du aber wirklich der Erste, von dem ich höre, dass er mit Safari unter Windows zufrieden ist. Alle anderen haben sich aufs Übelste beschwert … ging davon aus, dass das ein ähnlicher Krampf wie mit iTunes sei, welches unter Windows ja ebenfalls wesentlich schlechter läuft als unter OSX.

          • Ich bin den Safari halt vom Mac gewöhnt. Er kommt sicher nicht an Chrome heran aber ich bin jetzt auch nicht unglücklich mit der Performance.

            Wobei ich aber auch sagen muss, dass der Firefox 4, zumindest unter Windows, deutlich besser ist als die Firefox 3. Zudem ist das Teil nach wie vor das Extension Monster schlechthin.

  1. warum will man firefox mit safari ersetzen?!
    firefox ist doch momentan klar der bessere browser, mal davon abgesehen dass er auch noch open source ist.

    • Oh, sorry aber dass der Firefox klar der bessere Browser ist halte ich für ein Gerücht. Selbst der 4er ist für mich unter Windows nur ne Notlösung (hat halt die besten Extensions).

      Aufm Mac geht der Firefox eh schon seit Jahren überhaupt nicht mehr. Da sind Safari und Chrome meilenweit voraus.

      • Wollte vor ein paar Tagen zu Chrome wechseln, nachdem aber mein Internetbanking extrem fehlerhaft dargestellt wird, das Web-Interface meiner NAS Probleme macht und außerdem die 1Password Extension zwar hübsch ist, jedoch schlechter funktioniert, bin ich dann doch bei FF geblieben. Safari fühlt sich für mich irgendwie zu steif und eingeschränkt an – wobei ich zugebe, dass das sicher hauptsächlich eingeredet ist! ;)

        Abgesehen davon: Der RAM-Verbrauch (am Mac) aller 3 Browser ist ein Armutszeugnis, in meinen Augen. FF3.6 verbraucht ein Drittel (!!) des RAMs, ist dabei aber nicht nur ein Drittel so schnell!

  2. Wenn ich Firefox neu starte, öffnet sich die Extension immer im Fenster, obwohl ich sie eigentlich auf die Sidebar-Darstellung konfiguriert habe. Bei dir auch so?

    • Kann sicher mal vorkommen. Ist ja wie gesagt BETA ;)

      Einfach in den Einstellungen kurz umschalten und es funktioniert wieder.

  3. Sieht ja schick aus, aber ich mochte das alte Fenster lieber – bin zurück zur letzten Version. Hoffentlich bauen sie die Option in der neuen Version auch ein.

  4. Pingback: MetroTwit – ein Twitterclient für Windows