Artikelformat

CydiaPerlen: BytaFont

Dieser Tage fiel mir eines auf: Wir hatten schon seit einer halben Ewigkeit keine Cydia-Perle mehr vorgestellt. Der alternative App Store, für den ein Jailbreak des iDevices nötig ist, hält immer wieder die eine oder andere Überraschung bereit… So wie etwas BytaFont.

2011-04-15 14h04_13

BytaFont, aus dem ModMyi Repository, ist eine kleine kostenlose App, mit der man sämtliche Fonts auf dem iPhone, iPod oder iPad ändern kann. Das gab es in Form von FontSwap zwar schon, funktionierte seit iOS 4.0 aber nur mäßig. Mit BytaFont ist das kein Problem und es können sämtliche Fonts entweder global (Basic) oder einzeln (Advanced) angepasst werden.

Photo Apr 05, 20 07 49 Photo Apr 05, 20 07 57 Photo Apr 05, 20 08 32

Die Menüführung der App ist eigentlich selbsterklärend. Ein kleines Review der derzeit knapp 300 verfügbaren Fonts kann man sich entweder auf der BytaFont Webseite oder auch direkt in der App anschauen. Die Fonts selber müssen dann aber wiederum über Cydia nachinstalliert werden.

Photo Apr 05, 20 08 07 Photo Apr 05, 20 08 15 Photo Apr 05, 20 08 23

Anschließend den Font nur noch aktivieren und nach einem kleinen Respring erscheint das iPhone in einen ganz neuen Look. Ich finde es ne tolle Sache, auch wenn es für viele sicher ne sinnlose Spielerei ist ;)

Photo Apr 05, 20 08 40 Photo Apr 05, 20 08 50 Photo Apr 05, 20 08 57 Photo Apr 05, 20 09 05

Unsere bisherigen CydiaPerlen

LINKS
http://www.bytafont.com/

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

9 Kommentare

  1. Endlich Comic-Fonts!!!11elf :-)
    Super, jetzt können auch iOS-Jünger endlich ihre komplette Abwesenheit jeglicher Geschmackssicherheit unter Beweis stellen ;-)

    Ganz ehrlich, bei den Screenshots musste ich zuerst an das Android-Blog hier denken: http://fuglyandroid.tumblr.com/

  2. OT: Ich suche ein App (ein workaround, hack, was auch immer) um beim Auflegen eines Anrufes einen Ton abzuspielen. Ähnlich wie es hundertfach Seriendarstellerhandys auch machen. Kann mir da jemand etwas empfehlen?

    T: Ich verstehe nicht, wie man Systemweit so hart in die grafischen Elemente eines UI eingreifen soll. Gerade bei Apple vermute ich einige Grafik- und Design Ingenieure, die mehrere Jahre ihres Lebens nichts anderes machen, als sich mit workflows, Farbgestaltungen, Logoentwürfe auseinanderzusetzen. Klar sei es jedem überlassen, jeder hat ja auch seinen eigenen Geschmack.
    Aber würde man an einen Audi RS6 einen Heckspoiler anschrauben, weil es die Kiste aerodynamischer macht oder optisch aufwertet?
    Ich habe auch vor Jahren unter Windows – später Mac OS – sämtliche Icons geändert, sehr viel mit Geektools gemacht etc. Schlussendlich bin ich aber immer wieder zurück auf den alten Logosatz, auf die alten Einstellungen. Mir fehlte einfach der Wiedererkennungswert mancher Icons und Logos, vorgegebene Strukturen etc. um produktiv arbeiten zu können.
    Geht es da nur mir so??
    Peter, starker Link übrigens!

  3. Pingback: CydiaPerlen: DataDeposit

  4. Pingback: CydiaPerlen: AppSlide